Volkshochschule Heidelberg e.V.

      Wenn Am Ende Des Geldes Noch Viel Monat Übrig Ist Finanzplanung Im Privathaushalt

      Volkshochschule Heidelberg e.V.
      In Heidelberg

      10 
      MwSt.-frei
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

      Wichtige informationen

      Tipologie VHS
      Ort Heidelberg
      • VHS
      • Heidelberg
      Beschreibung

      Das Haushaltsbuch der "guten alten Zeit" wird heute als völlig altmodisches Disziplinierungsmittel belächelt. Dabei sind die Geld- und Warenströme auch im privaten Haushalt weitaus komplizierter geworden als zu "Großmutters Zeiten". Die Übersicht über die Finanzen des Alltags, die planvolle Steuerung von Anschaffungen, fremd- oder eigenfinanziert, werden in diesem Kurs thematisiert...

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Heidelberg
      Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Heidelberg
      Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Das Haushaltsbuch der "guten alten Zeit" wird heute als völlig altmodisches Disziplinierungsmittel belächelt. Dabei sind die Geld- und Warenströme auch im privaten Haushalt weitaus komplizierter geworden als zu "Großmutters Zeiten". Die Übersicht über die Finanzen des Alltags, die planvolle Steuerung von Anschaffungen, fremd- oder eigenfinanziert, werden in diesem Kurs thematisiert. Anhand eines Beispielhaushaltes werden Strategien zur privaten Finanzplanung des Alltags entwickelt und aufgezeigt. Ziel ist die Optimierung der eigenen finanziellen Ressourcen. Angesprochen sind alle Menschen, die über den planvollen Umgang mit Geld mehr Freiheit und Lebensqualität erreichen wollen (bitte einen Taschenrechner mitbringen).
      Dozent/in: Wolfgang Klein
      Ort: vhs, Raum E07
      Kurszeiten: Samstag, 24.04.2010von14:00 Uhrbis17:00 Uhr

      Einzeltermine:
      1. 24.04.2010, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr, Samstag

      Gebühr: 10,40 €

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen