efiport GmbH

Wertpapierberatung und -Compliance

efiport GmbH
Online

128 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06915... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Methodologie Online
Unterrichtsstunden 5h
Dauer 6 Monate
Beginn nach Wahl
Online Campus Ja
  • Seminar
  • Mittelstufe
  • Online
  • 5h
  • Dauer:
    6 Monate
  • Beginn:
    nach Wahl
  • Online Campus
Beschreibung

Die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Standards für die Wertpapierberatung werden laufend auf nationaler wie europäischer Ebene verschärft (konkretere Anforderungen an die Qualifikation der Berater, Vorschriften zur Vertriebssteuerung u.Ä.). Werden diese Verhaltensregeln nicht befolgt, kann das erhebliche zivil- und aufsichtsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen – für das Kreditinstitut wie für einzelne Mitarbeiter.
Die Wertpapierberatung muss daher mit großer Sorgfalt und Fairness, kompetent und im besten Interesse des Kunden erfolgen. Das Lernprogramm soll Mitarbeitern in Kreditinstituten praktische Hilfestellungen für ihre Beratertätigkeit geben und ihnen helfen, die Compliance-Vorschriften einzuhalten und im durchregulierten Alltag den Überblick zu behalten.

Einrichtungen (1)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Online
Beginn nach Wahl
Lage
Online

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Anlageberatung entsprechend der gesetzlichen Anforderungen sorgfältig und fair gestalten.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Finanzwirtschaft: Alle Mitarbeiter in der Anlageberatung.

· Voraussetzungen

Mindestanforderungen: Pentium-Prozessor, 64 MB Hauptspeicher, Grafikkarte: 1024*768 Pixel, Millionen Farben; Windows ab Version XP. Geeignete Browser: Microsoft Internet Explorer ab Version 5.5, Firefox ab Version 1.5; Javascript aktiviert, Cookies erlaubt. Eine Unternehmenslizenz ist für den Einsatz im Intranet erhältlich oder kann online abgerufen werden. Sie besitzt eine SCORM-1.2-Schnittstelle zur Einbindung in ein entsprechendes Learning-Management-System (LMS).

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Compliance
Anlageberatung
Wphg
Wertpapier
Beratungsprotokoll
Interessenkonflikte
Vertragsrecht
Finanzen
Finanzrecht
Kreditgeschäft Privatkunden

Dozenten

Online Lernprogramm
Online Lernprogramm
eLearning

Themenkreis

Die gesetzlichen und aufsichtsrechtlichen Standards für die Wertpapierberatung werden laufend auf nationaler wie europäischer Ebene verschärft (konkretere Anforderungen an die Qualifikation der Berater, Vorschriften zur Vertriebssteuerung u.Ä.). Werden diese Verhaltensregeln nicht befolgt, kann das erhebliche zivil- und aufsichtsrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen – für das Kreditinstitut wie für einzelne Mitarbeiter.
Die Wertpapierberatung muss daher mit großer Sorgfalt und Fairness, kompetent und im besten Interesse des Kunden erfolgen. Das Lernprogramm soll Mitarbeitern in Kreditinstituten praktische Hilfestellungen für ihre Beratertätigkeit geben und ihnen helfen, die Compliance-Vorschriften einzuhalten und im durchregulierten Alltag den Überblick zu behalten.
Inhaltlich wird nach den vertragsrechtlichen Grundlagen von Wertpapierdienstleistungen und Wertpapiernebendienstleistungen eingegangen auf Kundenklassen und zulässige Werbe- und Vertriebsmaßnahmen in der Anlageberatung und im beratungsfreien Geschäft. Ein weiteres wichtiges Thema sind Interessenkonflikte und Zuwendungen. Abschließend werden Marktmissbrauch und das Handling von Kundenbeschwerden thematisiert.
Wichtige (aufsichts-)rechtliche Dokumente können aus dem Lernprogramm heraus aufgerufen werden.
Ein Lexikon unterstützt das Verständnis durch die Erläuterung von Fachtermini. Optional kann das Gelernte in einem Selbsttest überprüft werden.

Themen:
• Einleitung
• Vertragsrecht
• Wertpapierdienstleistungen
• Werbung, Produktinformationen, Cold Calling
• Kundenklassen
• Beratungsfreies Geschäft
• Anlageberatung und Beratungsprotokoll
• Interessenkonflikte, Zuwendungen
• Vertriebsmaßnahmen
• Marktmissbrauch, Insidergeschäfte
• Kundenbeschwerden
Zusätzlich zu den Lernsequenzen enthält die Lernsoftware ein Lexikon. Ein Test erlaubt die Überprüfung und Dokumentation (Teilnahmebescheinigung) des Gelernten.