Wirtschaftsausschuss Teil I

In Bremen, Koblenz, München und an 12 weiteren Standorten

990 € inkl. MwSt.
  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Anfänger

Beschreibung

Rechtsgrundlagen für den Wirtschaftsausschus? Aufgaben, Befugnisse und Zusammensetzung des W? Auskunftspflicht des Unternehmer? Der WA als Interessenvertretung der Arbeitnehme? Ziele des Wirtschaftsausschusse? Informationsanspruch und Informationsbedar? Informationsquellen für den W? Wichtige betriebswirtschaftliche Informationsquelle?
Gerichtet an: WA

Einrichtungen

Lage

Beginn

Bamberg (Bayern)
Karte ansehen
Untere Sandstraße 32, 96049

Beginn

auf Anfrage
Berlin
Karte ansehen
Franz-Mett-Straße 3-9, 10319

Beginn

auf Anfrage
Berlin
Karte ansehen
Hermannstraße 214-216 / Eingang Rollbergstraße, 12049

Beginn

auf Anfrage
Bremen
Hollerallee 99, 28215

Beginn

auf Anfrage
Bremen
Karte ansehen
Wiener Straße 4, 28359

Beginn

auf Anfrage
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Ltu Arena Str. 3, 40474

Beginn

auf Anfrage
Frankfurt (Hessen)
Karte ansehen
Lurgiallee 2, 60439

Beginn

auf Anfrage
Gerlingen/Stuttgart (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Dieselstraße 2, 70839

Beginn

auf Anfrage
Hamburg
Karte ansehen
Holzhude 2, 21029

Beginn

auf Anfrage
Heringsdorf/Usedom (Mecklenburg-Vorpommern)
Karte ansehen
Strandpromenade, 17424

Beginn

auf Anfrage
Koblenz (Rheinland-Pfalz)
Julius-Wegeler-Straße 6, 56068

Beginn

auf Anfrage
Lübeck (Schleswig-Holstein)
Karte ansehen
Schmiedestraße 9-15, 23552

Beginn

auf Anfrage
Lüneburg (Niedersachsen)
Karte ansehen
Soltauer Straße 3, 21335

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen
Karl-Marx-Ring 87, 81735

Beginn

auf Anfrage
Stralsund (Mecklenburg-Vorpommern)
Karte ansehen
Grünhufer Bogen 18-20, 18437

Beginn

auf Anfrage
Traben-Trarbach (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen
An Der Mosel 14-15, 56841

Beginn

auf Anfrage
Würzburg (Bayern)
Karte ansehen
Eichstrasse 2, 97070

Beginn

auf Anfrage
Alle ansehen (17)

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

KURSZIEL
  • Rechtsgrundlagen für den Wirtschaftsausschuss
    • Aufgaben, Befugnisse und Zusammensetzung des WA
    • Auskunftspflicht des Unternehmers
  • Der WA als Interessenvertretung der Arbeitnehmer
    • Ziele des Wirtschaftsausschusses
    • Informationsanspruch und Informationsbedarf
  • Informationsquellen für den WA
    • Wichtige betriebswirtschaftliche Informationsquellen
    • Betriebliches Rechnungswesen
    • Wer erstellt welche Zahlen?
    • Für wen werden diese Zahlen erstellt?
  • Optimale Organisation im Wirtschaftsausschuss
    • Unterlagen und Informationen anfordern und auswerten
    • Arbeitsplanung und -teilung
    • Aufbau eines eigenen Informationssystems
    • Abstimmung zwischen WA und BR / GBR
  • Beurteilung von Wirtschaftslage und Unternehmensentwicklung
    • Unternehmensplanung und -steuerung
    • Strategisches und operatives Controlling
    • Organisations- und Rechtsformen
  • Jahresabschluss und Geschäftsbericht
    • Aufbau und Gliederung der Bilanz
    • Darstellung des Unternehmenserfolges durch die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)
    • Anhang und Lagebericht
    • Bilanzpolitik und Gestaltungsmöglichkeiten des Jahresergebnisses
KURSINHALT
Welche Aufgaben und Rechte hat der Wirtschaftsausschuss? Welche Zahlen und Informationen muss der Arbeitgeber offenlegen? Wie wirken sich die neuen Bilanzierungsrichtlinien aus? Dieses Seminar macht Sie fit für den Wirtschaftsausschuss. Hier bekommen Sie nützliche Tipps, wie Sie Ihre Ausschussarbeit optimal organisieren und den Betriebsrat tatkräftig unterstützen. Schritt für Schritt erklären wir Ihnen Ihre Handlungsmöglichkeiten. Und: Damit Sie die wirtschaftliche Lage Ihres Unternehmens richtig einschätzen und auf Augenhöhe mit Ihrem Arbeitgeber verhandeln können, erfahren Sie alles Wichtige über die Grundlagen von Jahresabschluss, Bilanzpolitik und Unternehmenssteuerung. -
  • Rechtsgrundlagen für den Wirtschaftsausschuss
    • Aufgaben, Befugnisse und Zusammensetzung des WA
    • Auskunftspflicht des Unternehmers
  • Der WA als Interessenvertretung der Arbeitnehmer
    • Ziele des Wirtschaftsausschusses
    • Informationsanspruch und Informationsbedarf
  • Informationsquellen für den WA
    • Wichtige betriebswirtschaftliche Informationsquellen
    • Betriebliches Rechnungswesen
    • Wer erstellt welche Zahlen?
    • Für wen werden diese Zahlen erstellt?
  • Optimale Organisation im Wirtschaftsausschuss
    • Unterlagen und Informationen anfordern und auswerten
    • Arbeitsplanung und -teilung
    • Aufbau eines eigenen Informationssystems
    • Abstimmung zwischen WA und BR / GBR
  • Beurteilung von Wirtschaftslage und Unternehmensentwicklung
    • Unternehmensplanung und -steuerung
    • Strategisches und operatives Controlling
    • Organisations- und Rechtsformen
  • Jahresabschluss und Geschäftsbericht
    • Aufbau und Gliederung der Bilanz
    • Darstellung des Unternehmenserfolges durch die Gewinn- und Verlustrechnung (GuV)
    • Anhang und Lagebericht
    • Bilanzpolitik und Gestaltungsmöglichkeiten des Jahresergebnisses
990 € inkl. MwSt.