Wirtschaftsinformatik

Master

In Koblenz

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Kursart

    Master

  • Ort

    Koblenz

Einsatzgebiete für Absolventen der Wirtschaftsinformatik. 1. Konzeption und Entwicklung von IT-Systemlösungen in Wirtschaft und Verwaltung. 2. Bedarfsanalyse, Projektierung und Realisierung technischer Infrastrukturen. 3. Organisation und Beratung bei der Einführung von IT-Anwendungen. 4. Operatives Management von IT-Projekten und Unternehmensprozessen. 5. Analyse von Ergonomie, Effizienz, sowie Zielerfüllung von IT-Lösungen. 6. empirische Forschung zu Märkten und Marktentwicklungen (Produkte, Kunden, Bürgermeinung, Wahlen usw.)

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Koblenz (Rheinland-Pfalz)
Karte ansehen
Universitätsstraße 1, 56070

Beginn

auf Anfrage

Hinweise zu diesem Kurs

Voraussetzungen für die Zulassung zum Bachelorstudium sind das Abitur und für das Masterstudium ein Bachelor oder vergleichbarer Abschluss.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

Inhalte des Masterstudiums Wirtschaftsinformatik

Koblenz bietet folgende Anwendungsbereiche:

  1. Betriebliche Kommunikationssysteme und mobile Mehrwertdienste, zum Beispiel drahtlose Netzinfrastrukturen für verteilte Geschäftsanwendungen, mobiles Bezahlen und Videoconferencing
  2. Betriebliche Anwendungssysteme für E-Commerce wie Content- und Dokumentenmanagement Systeme, Enterprise Ressource Planning Systeme (SAP), Customer Relationship Management Systeme
  3. Informations- und Kommunikationstechnologien im öffentlichen Sektor, zum Beispiel kommunale Dienste und Online Dienstleistungen, rechtsverbindliche Vorgangs- und Dokumentenverwaltung, elektronische Wahlen, durchgängige elektronische Verfahrensabwicklung, Vernetzung von E-Government Portalen, elektronische Signatur und One Stop Government Shops.

Als Querschnittsbereiche dazu werden angeboten:

  1. Methoden der empirischen Wirtschafts- und Sozialforschung, zum Beispiel Erhebung und Auswertung von Umfragen, statistische Methoden, Computersimulation von wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Modellen einschließlich wissenschaftstheoretischer Grundlagen
  2. IT-Security und IT-Risk-Management, zum Beispiel Verschlüsselungs- und Signaturverfahren, Biometrie, Datenschutz, Digital Rights Management und Sicherheitsbewertung
  3. Digitale Kommunikation, dazu gehören Telematik, Kommunikationstechnik, mobile Netze, Sprachphilosophie und kommunikationswissenschaftliche Modelle

Im Anschluss an einen dieser Bachelorstudiengänge kann die aka-
demische Ausbildung konsekutiv mit einem der beiden folgenden
Masterstudiengänge fortgesetzt werden.Im Masterstudiengang »Informationsmanagement« liegt der Schwerpunkt auf Themen der Betriebswirtschaftslehre und auf ausgewählten Aspekten der Volkswirtschaftslehre, des Rechts sowie sogenannter »soft skills«.Alternativ werden im Masterstudiengang »Wirtschaftsinformatik« die klassischen Schwerpunkte und Querschnittsthemen der Wirtschafts-informatik vertieft behandelt. dabei liegt in Koblenz ein Gewicht auf der Informationstechnik und ihrer Entwicklung, Bereitstellung und betrieblichen Integration.
Man studiert in Koblenz Wirtschaftsinformatik, indem man das Bachelorstudium »Informationsmanagement« oder – bei klarer Bevorzu-
gung der technischen Aspekte – das Bachelorstudium »Informatik«
und anschließend das Masterstudium »Wirtschaftsinformatik« absolviert.

Bewerbungen bitte bis zum 15. Januar (für das Sommersemester)
und bis zum 15. Juli (für das Wintersemester)

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag koblenz-landau 106,63 Euro Landau 91,50 Euro

Wirtschaftsinformatik

Preis auf Anfrage