Wirtschaftsinformatik (Verbund)

Technische Hochschule Köln
In Köln

3.373 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
221 8... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Master
Ort Köln
Dauer 2 Jahre
  • Master
  • Köln
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Ziel des konsekutiven Masterstudiengangs ist es, berufstätige Studierende, die bereits über einen ersten Studienabschluss in Wirtschaftsinformatik oder einem verwandten Studiengang verfügen, in Richtung IT-Management weiter zu qualifizieren. Die Absolventen können leitende Funktionen insbesondere des höheren Managements von Unternehmen und des höheren Dienstes der öffentlichen Verwaltung im IT-Bereich oder stark von IT beeinflussten funktionalen Bereichen bekleiden...

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Claudiusstr. 1, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Köln
Claudiusstr. 1, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Bachelor- oder Diplomabschluss in Wirtschaftsinformatik oder eines fachlich nahen Studiengangs der Fachrichtungen Informatik oder Wirtschaft an einer Fachhochschule oder Universität oder der Abschluss eines entsprechenden akkreditierten Bachelorausbildungsgangs an einer Berufsakademie mit der Gesamtnote von mindestens “gut” (2,5); gute Englischkenntnisse

Meinungen

0.0
Nicht bewertet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
5.0
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über andere Kurse des Anbieters

Produktdesign und Prozessentwicklung

S
sbcm cm
5.0 06.06.2010
Das Beste: Trotz der Standort... der Campus ist unglaublich schön (brandneu!) und die Lehrer sind sehr professionell, immer erreichbar und auch nett.
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Produktdesign und Prozessentwicklung

C
Christopher Wiehe
5.0 13.06.2010
Das Beste: Der Studiengang kann mit einem herkömmlichen Studiengang schlecht verglichen werden. Der große Vorteil des Studienganges ist, dass er sehr stark praxisorientiert ist, so wurde zum Beispiel im ersten Semester ein Projekt mit dem ganzen Semester durchgeführt, indem drei Leuchten auf LED-Basis für einen Industriepartner aus der Region entwickelt wurden. Auch ganz stark im Vordergrund des Studienganges steht der interdisziplinäre Aspekt, der Kombination Design-Technik-BWL, weswegen auch die Studenten aus den unterschiedlichen Bereichen herkommen. Dies bringt den Vorteil mit sich, dass innerhalb der Projektarbeit das Know-How sich ergänzt und man voneinander lernen kann. Jedoch bringt dies auch Schwierigkeiten mit sich. Hierzu muss man sagen, dass die Abstimmung der Lehrinhalte den Dozenten schwer fällt und teilweise die Vorlesung durch eine Vortragsreihe der Studenten oder ein Form von Projektarbeit ersetzt worden ist. Der Studiengang befindet sich auch noch in seinen Anfangsjahren, weswegen die einen oder anderen Kinderkrankheiten noch behoben werden müssen. Diesem sehe ich aber sehr positiv entgegen, da der Studiengangsleiter sehr engagiert ist. Ich kann den Studiengang nur empfehlen, vor allem für Leute die später viel Projektarbeit manchen werden, man sollte jedoch belastbar und engagiert sein (und ein wenig gelassen).
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Themenkreis

Verbundstudium Wirtschaftsinformatik

Das Verbundstudium richtet sich an Auszubildende und Berufstätige. Das Verbundstudium umfasst neben dem Verbund von Studium und Beruf auch den Verbund von Fern- und Präsenzstudium: Um die Vorteile von Präsenz- und Fernstudien miteinander zu kombinieren, werden die Fernstudienanteile durch zahlreiche Präsenzphasen an Wochenenden (in der Regel 14-tägig samstags) begleitet. Die Studieninhalte erfolgen im Verbundstudium auch über Selbststudienmedien. Hierbei werden primär schriftliche Materialien, sog. Lerneinheiten eingesetzt, wobei eine multimediale Unterstützung im Lernprozess stattfindet.

Inhalte & Schwerpunkte

Während die Studieninhalte in traditionellen Studiengängen in Vorlesungen dargeboten werden,erhalten die Studierenden im Verbundstudium
Medien zum Selbststudium. Hierbei werden primär schriftliche Materialien, sog. Lernbriefe eingesetzt, wobei entsprechend den Studieninhalten eine multimediale Unterstützung im Lernprozess geplant ist. Übungen und Seminare werden jeweils zur Hälfte über Lernmaterialien dargeboten,
zur anderen Hälfte als Präsenzveranstaltungen durchgeführt. Praktika finden in der Regel in Form von Präsenzveranstaltungen statt. Gelernt wird in Gruppen von rund 20 Studierenden. Übersichtlich gestaltete und didaktisch aufbereitete Lernbriefe (z.B. Angabe von Lehr- und Lernzielen, Beispiele, Zusammenfassungen) sollen die Aneignung des Lernstoffs im Selbststudium erleichtern.Zusätzlich enthalten die Lernbriefe Aufgaben, die
sowohl der Vertiefung des Stoffes als auch der Kontrolle des Studienerfolgs dienen. Nach dem Stundenplan des Verbundstudiengangs Wirt-
schaftsinformatik sind pro Woche ca. 15 Stunden Studienzeit vorgesehen (Zeiten für die Bearbeitung der Lehrbriefe und die Anwesenheit in Präsenzphasen zusammengerechnet) - ein Wert, von dem es im Einzelfall je nach den individuellen Voraussetzungen und Möglichkeiten natürlich Abweichungen geben kann.

Studienfächer

Master

- Mensch-Computer Interaktion
- Fortgeschrittene Softwaretechnologie
- Wissenschaftliche Methoden
- Informations- und Kommunikationstechnik
- Unternehmensplanspiel
- IT-Consulting
- Betriebliche Anwendungssysteme
- IT-Controlling- IT-Management

-IT-Sicherheit/Security- und Risk-Management

Berufsfelder
Die typischen Tätigkeitsfelder sind sehr breit gefächert. Gefragt sind Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatiker immer dann, wenn
es um eine ganzheitliche Betrachtungsweise über alle betrieblichen Funktions- und Organisations-bereiche in Unternehmen geht, um die Prozesse durch den optimalen Einsatz von Systemtechnik und Software zu unterstützen.

Ziel

Unter anderem befähigt der Master-Abschluss die Absolventen, komplexe betriebliche und administrative Informations- und Kommunikationssysteme in führender Position zu gestalten, einzuführen und leitend zu betreuen

Studienbeginn zum Wintersemester.

Bewerbung: 15.07

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: -Gem. unserer Beitragsatzung erhebt die Fachhochschule Köln Studienbeiträge in Höhe von 400, - €. -Zusätzlich : Semesterbeiträge Wintersemester 2009/2010 165,50 € -Für die Verbundstudiengänge am Campus Gummersbach ist zusätzlich eine Materialbezugsgebühr zu zahlen. Diese beträgt für Studierende: *im Master-Studiengang: 109,20 Euro

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen