Workshop Interkulturelle Kompetenz MOEL

World Experts
In Karlsruhe

480 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
70033... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Workshop
Ort Karlsruhe
Dauer 1 Tag
  • Workshop
  • Karlsruhe
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Wir möchten erreichen, dass Sie souverän in Mittel- und Osteuropa agieren und Ihr interkulturelles Repertoire erweitern. Dabei beschäftigen wir uns mit folgenden Kompetenzen: Sachkompetenzen. Soziale- und Kommunikationskompetenzen. Personale Kompetenzen. Handlungs- und Umsetzungskompetenzen. Kommunikative Kompetenzen.
Gerichtet an: Geschäftsleute, Mitarbeiter von Unternehmen, Projektleiter und Projektmanager, virtuelle Teamworker & alle anderen Interessenten die mit den MOEL beruflich zu tun haben, sowie Fach- und Führungskräfte, die in die MOEL. entsandt werden (Expatriates) und deren Ehepartner und Kinder. Dieses Training wird auch als Inhouse Seminar länderspezifisch für: Tschechien, Polen, Ungarn, Slowakei, Kroatien und Slowenien angeboten.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Karlsruhe
Yorckstrasse, 4, 76185, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Karlsruhe
Yorckstrasse, 4, 76185, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

- Informieren über die Landeskultur, die gesellschaftlichen und sozialen Hintergründe, die aktuelle Politik und Wirtschaft
- Interkulturelle Akkulturation in Mittel- und Osteuropa meistern (Integration und Heimweh)
- Erfolgreiche Beziehungen aufbauen
- Erkennen kulturell bedingter Verhaltensweisen durch Selbst- und Fremdreflexion
- Einschätzen der eigenen Kompetenz in Konflikt- und Grenzsituationen
- Erfahrungen der Teilnehmer kulturvergleichend reflektieren, diskutieren und aufarbeiten (Austausch und Kompetenzabgleich)
- Erwartungshaltungen in Mittel- und Osteuropa verstehen
- Feedback-Techniken anwenden lernen
- Geschäftsbeziehungen und Beziehungsaufbau in Mittel- und Osteuropa erleichtern
- Kommunikations- und Denkunterschiede im deutsch-mittel- und osteuropäischen Kontext überdenken
- Probleme analysieren und Lösungsansätze für das mittel- und osteuropäische Umfeld entwickeln
- Risiken und Entscheidungen einschätzen lernen
- Stärken und Erweitern der Handlungskompetenz der TeilnehmerInnen für die Zusammenarbeit mit Mittel- und Osteuropa
- Sensibilisieren für die Bedürfnisse der mittel- und osteuropäischen Mitarbeiter
- Stellung und Rolle der Frau im mittel- und osteuropäischen Umfeld verstehen
- SWOT (Strength, Weaknesses, Opportunities, Threads) Analyse im persönlichen interkulturellen Umfeld erstellen
- Transferieren von interkulturellen Aspekten in den Berufsalltag
- Umgang mit mittel- und osteuropäischen Kunden und Lieferanten erleichtern
- Ursachen kulturbedingter Missverständnisse mit mittel- und osteuropäischen Partnern erkennen und kulturadäquat umsetzen
- Vermeiden von Fehleinschätzungen und Missverständnissen und von Vorurteilen und Konflikten im mittel- und osteuropäischen Kontext
- Zukünftige Vorgehensweisen und typische Fehler reflektieren

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: incl. Getränke und Mittagessen
Maximale Teilnehmerzahl: 12

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen