Interkulturelle Bildung, Migration und Mehrsprachigkeit

In Karlsruhe

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Master

  • Ort

    Karlsruhe

  • Dauer

    2 Jahre

Beschreibung

Relevante Berufsfelder sind Leitungs- oder Funktionsstellen in (Weiter-)Bildungs-, Sozial- und Kultureinrichtungen, in Entwicklungs- und anderen (international agierenden) Einrichtungen oder Unternehmen sowie wissenschaftliche Mitarbeiterstellen in Forschungseinrichtungen oder projekten mit interkulturellen Fragestellungen.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Karlsruhe (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Bismarckstr. 10, 76133

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Nachweis eines qualifizierten einschlägigen Bachelor- oder Lehramtsabschlusses (mindes-tens 1. Staatsexamen), der mindestens mit der Note gut (2,0) bewertet worden ist. Nachweis von Sprachkenntnissen in zwei Fremdsprachen auf dem Niveau B2 (nach dem Europäischen Referenzrahmen) in der Regel durch einen standardisierten Sprachtest.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Studiengangsaufbau

Das Studium umfasst vier Semester Regelstudienzeit. Das Curriculum sieht vor, im ersten Stu-dienjahr die Module 1-5 zu absolvieren, um eine möglichst breite, von allen beteiligten Diszipli-nen getragene Perspektive zu entwickeln. Im dritten Semester wird ein mindestens 6-wöchiges Praktikum im Rahmen des Moduls 6 veranschlagt, das auch im Ausland absolviert werden kann und von Dozent/innen der Pädagogischen Hochschule betreut und bewertet wird. Hier und in Modul 7 verfolgen die Studierenden einzelne Schwerpunkte oder auch interdisziplinäre Frage-stellungen gezielt weiter, bevor sie im vierten Semester ihre Masterarbeit schreiben.

Module

  • Interkulturelle Bildung und Forschung
  • Migration und Gesellschaft
  • Pluralität der Religionen und Kulturen
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Mehrsprachigkeit und Identität
  • Praxisforschung
  • Interdependenzstudien
  • Sprach- und Kulturbewusstheit
  • Masterarbeit

Zusammenfassung

Der Studiengang ist interdisziplinär ausgerichtet und vermittelt erziehungs- und bildungswissen-schaftliches, sprach- und literaturwissenschaftliches sowie sozialwissenschaftliches, philosophi-sches und theologisches Vertiefungswissen. Gleichzeitig bildet er methodische Kompetenzen für die Entwicklung, Durchführung und Beurteilung von interkultureller Bildung, Kommunikation und Mehrsprachigkeit aus und qualifiziert für eine Tätigkeit in beruflichen Feldern, in denen konzeptionelle, intervenierende und anwendungsorientierte Forschungsarbeiten in und für Ein-richtungen, die mit Migrantinnen und Migranten, multiethnischen und mehrsprachigen Gruppen interkulturell arbeiten, erbracht werden.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren in Höhe von 500 Euro pro Semester
Preis auf Anfrage