Zertifizierte/-r Energieberater/-in

In Potsdam

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Seminar

  • Ort

    Potsdam

  • Beginn

    nach Wahl

Beschreibung

- Unterrichtsform: Präsenzunterricht - Vermittlungsquote 80 %- Interne Personalvermittlung - Zertifiziert nach AZAVAls Teilnehmer erwerben Sie alle Kenntnisse, die nach EnEV 2014 (Anlage 11) für Energieberater von bestehenden Wohngebäuden gefordert werden. Der Lehrgang schließt mit einem eigenständig erstellten Projekt, dessen Präsentation und einem Abschlussgespräch ab.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Potsdam (Brandenburg)
Karte ansehen
Karl-Liebknecht-Straße, 21/22, 14482

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Umwelt, Klima und Energieverbrauch - Klimaproblematik, Umweltbelastung- Ressourcen und Reserven- fossile und regenerative Energieträger- Tätigkeitsbereich des EnergieberatersGesetzliche Grundlagen, Regelungen, Vorschriften und Normen - EU-Gebäuderichtlinie- EEWärmeG- Energieeinsparverordnung 2014- Technische Regelungen und NormenBaustoffkunde - Allgemeine Grundlagen- Baustoffe Eigenschaften, Anforderungen und Einsatzgebiete- Wärmedämmstoffe und -systeme im VergleichBautechnische Grundlagen- Bauweisen und Baualtersklassen- Funktion und Konstruktionsarten der Bauteile des Gebäudes (Außenwände, Decken, Dach, Fenster)- Wärmebrücken und Luftdichtheit der GebäudehülleBauphysikalische Grundlagen - Grundbegriffe und Definitionen, Normen- Wärmeschutz nach DIN 4108- Feuchteschutz nach DIN 4108- Brandschutz nach DIN 4102- Schallschutz nach DIN 4109Haustechnische Anlagen - Grundlagen, Begriffe, Normen- Anlagen zur Raumheizung- Anlagen zur Warmwasserbereitung- Lüftungsanlagen und BeleuchtungAnlagen zur Nutzung regenerativer Energien - Allgemeines, Regeneratives Energiepotential- Thermosolaranlagen, Photovoltaikanlagen- Systeme zur Umweltwärmenutzung, Wärmepumpen- Biomasseanlagen und Anlagen der Kraft-Wärme-KopplungWärmetechnische Bilanzierungsverfahren - Energiebilanzierung von Gebäuden nach DIN 4108 und 4701-10- Heizperiodenbilanzverfahren, Monatsbilanzverfahren- Wärmegewinne und -verluste, Heizwärmebedarf, Endenergiebedarf, PrimärenergiebedarfEnergetische Modernsierungskonzepte- Zusammenstellen möglicher Modernisierungsvarianten- Modernisierung der Gebäudehülle und Anlagentechnik- Einsatz regenerativer Energien, Betrachtungen zur UmsetzbarkeitWirtschaftlichkeit von Sanierungsmaßnahmen - Wirtschaftlichkeitsbetrachtung vorgeschlagener Modernisierungsvarianten bei Voll- oder Teilsanierung- Vergleich verschiedener Rechenmodelle, Armortisationsrechnungen- Förderung der KfW, Förderungen des BAFA, Förderanträge für SanierungsmaßnahmenEnergieberatung und -ausweise- Aufbau und Ablauf einer Energieberatung- Energieausweise, Einzelbauteilnachweise- Datenerhebung, Fördermittelberatung, BeispielrechnungEnergieberatung-Vor-Ort - Form und Inhalt der geförderten Energieberatung- Mindestanforderungen- Ablauf einer geförderten Beratung, AntragstellungEDV - Anwendungen- PC-Training mit Softwarepaketen für die Gebäudeenergiebilanzierung- Erstellen eigener Berechnungstools- ErgebnispräsentationenProjektbearbeitung - Unterlagenbeschaffung- Datenaufnahme vor Ort- Ermittlung energetischer Ist-Zustände- Erarbeitung Modernisierungsvorschläge- Berichterstellung

Zusätzliche Informationen

Ingenieure aller Fachrichtungen (insb. Bauingenieure), Architekten, staatlich geprüfte Bautechniker, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechniker, Meister und Techniker aus den Bereichen Bau- oder Gebäudetechnik
Preis auf Anfrage