3. Umweltgipfel 2017

dfv Mediengruppe - Verlagsbereich Technische Fachzeitschriften
In Offenbach am Main

1.150 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69759... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar berufsbegleitend
Niveau Fortgeschritten
Ort Offenbach am main
Unterrichtsstunden 14h
Dauer 2 Tage
Beginn 14.11.2017
  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Offenbach am main
  • 14h
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    14.11.2017
Beschreibung

Staatlich anerkannter Fortbildungslehrgang (Regierungspräsidium Darmstadt)
Neue Vorgaben und Perspektiven für den betrieblichen Umweltschutz

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
14.Nov 2017
Offenbach am Main
63067, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
ab 9.00 Uhr
Beginn 14.Nov 2017
Lage
Offenbach am Main
63067, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten ab 9.00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Das hochkarätige Programm der 2-tägigen Veranstaltung ist als Fortbildungslehrgang für Immissionsschutzbeauftragte im Sinne der 5. BlmSchV staatlich anerkannt (RP Darmstadt). Durch dieTeilnahme an der Veranstaltung wird die Aktualisierung der Fachkunde als Abfall- und Gewässerschutzbeauftragter bescheinigt. Zusätzlich werden für die Teilnahme am 2-tägigen Lehrgang 3 VDSI-Weiterbildungspunkte im Umweltschutz vergeben.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Umweltbeauftragte / Abfallbeauftragte / Immissionsschutzbeauftragte / Gewässerschutzbeauftragte / Nachhaltigkeitsbeauftragte in Industrie und Kommune / Dienstleistungsunternehmen und Ingenieurbüros mit dem Schwerpunkt Umwelt.

· Voraussetzungen

Für alle Beauftragten, für die Erhaltung der Fachkunde im Sinne der 5. BlmSchV (staatlich anerkanntes Zertifikat)

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Staatliche Anerkennung Die zweitägige Veranstaltung ist als Fortbildungslehrgang für Immissionsschutzbeauftrage im Sinne der 5. BlmSchV staatlich anerkannt. Durch die Teilnahme an der Veranstaltung wird den Teilnehmern die Aktualisierung der Fachkunde als Abfall- und Gewässerschutzbeauftragte bescheinigt.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Alle Informationen zum 3. Umweltgipfel 2017 finden Sie unter http://www.dfv-tfz.de/messen-veranstaltungen/veranstaltungen/3_umweltgifpel_2017/

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Umweltschutzbeauftragte (m/w)
Gewässerschutzbeauftragter (m/w)
Immissionsschutzbeauftragter (m/w)
Abfallbeauftragte/ Abfallbeauftragter
Ing.Büros mit SP Umweltschutz
Dienstleistungsunternehmen mit SP Umweltthemen
Wasserrahmen-Richtlinie
Abfallrecht
Heizwertklausel
Seveso-III-Richtlinie

Dozenten

Armin Kühn
Armin Kühn
dena Deutsche Energie Agentur, Berlin

Dipl. Ing. Gerd Hofmann
Dipl. Ing. Gerd Hofmann
Regierungspräsidium Darmstadt

Dipl.-Ing. Andreas von Saldern
Dipl.-Ing. Andreas von Saldern
ESolutions Kelkheim

Dipl.-Ing. Anja Behnke
Dipl.-Ing. Anja Behnke
BMUB, Berlin

Dipl.-Ing. Walter Reinhard
Dipl.-Ing. Walter Reinhard
Baudirektor a.D.,

Themenkreis

Die 2tägige Veranstaltung ist im Sinne der 5. BlmSchV staatlich anerkannter Fortbildungslehrgang (Regierungspräsidium Darmstadt) zu dem Thema:
Neue Vorgaben und Perspektiven für den betrieblichen Umweltschutz.
Der Lehrgang richtet sich an Umweltbeauftragte / Abfallbeauftragte / Immissionsschutzbeauftragte / Gewässerschutzbeauftragte / Nachhaltigkeitsbeauftragte in Industrie und Kommune / Dienstleistungsunternehmen und Ingenieurbüros mit dem Schwerpunkt Umwelt.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen