Advanced Anglophone

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
In Hannover

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0511 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Hannover
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Masterstudiengang Advanced Anglophone Studies an der Leibniz Universität Hannover baut auf den Ansätzen der kulturwissenschaftlich fundierten Anglistik und der New American Studies auf, die Literatur immer in ihren historischen, politischen und kulturellen Zusammenhängen analysieren. Die konsequente Verknüpfung von literatur- und kulturwissenschaftlichen Fragestellungen und Forschungsaspekten unterscheidet den hannoverschen Studiengang von neu konzipierten Masterstudiengängen der Amerikanistik und Anglistik an anderen Universitäten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hannover
Königsworther Platz 1, 30167, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für die Bewerbung zum Masterstudiengang ist ein akademischer Hochschulabschluss (mindestens Note 2,5) in Anglistik / Germanistik oder einem fachlich eng verwandten Studiengang. Darüber hinaus müssen Sprachkenntnisse nachgewiesen, die besondere Motivation dargelegt und eine gutachterliche Stellungnahme eingereicht werden. Die detaillierten Anforderungen können Sie der Zugangsordnung dieses Studienganges entnehmen.

Themenkreis

Der Masterstudiengang Advanced Anglophone Studies bietet fortgeschrittenen Studierenden die Möglichkeit, die anglophone Literatur und Kultur in Bezug auf den jeweiligen historischen und gesellschaftlichen Zusammenhang zu analysieren. Das Studium steht in der Tradition der modernen, kulturwissenschaftlich ausgerichteten Anglistik sowie der American Studies. Während die American Studies interdisziplinär zwischen Literatur-, Kultur-, Geschichts- und Sozialwissenschaften ansiedelt sind, umfasst die Anglistik heute neben den geistes- und textwissenschaftlichen Bereichen die British Cultural Studies sowie die englischsprachigen Länder Afrikas, Asiens, der Karibik sowie Kanada, Australien und Neuseeland. Die Advanced Anglophone Studies kombinieren die Lehr- und Forschungsansätze beider Fächer.


Studienprofil:

Der Masterstudiengang Advanced Anglophone Studies an der Leibniz Universität Hannover baut auf den Ansätzen der kulturwissenschaftlich fundierten Anglistik und der New American Studies auf, die Literatur immer in ihren historischen, politischen und kulturellen Zusammenhängen analysieren. Die konsequente Verknüpfung von literatur- und kulturwissenschaftlichen Fragestellungen und Forschungsaspektenunterscheidet den hannoverschen Studiengang von neu konzipiertenMasterstudiengängen der Amerikanistik und Anglistik an anderen Universitäten.^


Studieninhalt:
Das Studium Advanced Anglophone Studies ist sehr vielfältig, arbeitet mit einem weiten, auch Filme und neue Medien einbeziehenden Textbegriff und einer Vielzahl methodischer Ansätze. Politische und kulturelle Erscheinungen werden ins Blickfeld gerückt, und Literatur wird als historisches Phänomen behandelt, dessen ästhetische Formen die kulturellen Bedingungen bewerten, unter denen sie entstanden sind.

Abschluss:
• Master of Arts Advanced Anglophone Studies (M. A.)

Besondere Zugangsvoraussetzungen:

Für die Bewerbung zum Masterstudiengang ist ein akademischer Hochschulabschluss (mindestens Note 2,5) in Anglistik / Germanistik oder einem fachlich eng verwandten Studiengang. Darüber hinaus müssen Sprachkenntnisse nachgewiesen, die besondere Motivation dargelegt und eine gutachterliche Stellungnahme eingereicht werden. Die detaillierten Anforderungen können Sie der Zugangsordnung dieses Studienganges entnehmen.

Bewerbungsschluss: 15.07.2009

Studienbeginn: W.S

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag:Die Höhe beträgt einheitlich 500,- Euro pro Semester. Semesterbeitrag für das Wintersemester 2009 Euro 274,06.