Landesarbeitsgemeinschaft Tanz Hessen e.V.

Landesarbeitsgemeinschaft Tanz Hessen e.V.

Beschreibung

Die Landesarbeitsgemeinschaft Tanz Hessen e.V. - wurde gegründet 1982 in Wiesbaden von Tänzerinnen und Tänzern aus ganz Hessen; seit 1986 e.V. mit Sitz in Marburg- fördert den Tanz in seinen unterschiedlichen Formen durch Fortbildungskurse mit renommierten Referenten und Referentinnen- ermöglicht Kontakte zu in- und ausländischen Tanzinitiativen: Tanzgruppen, Fortbildungen, Tanzreisen usw.- bietet eine Tanzleiterausbildung an in Zusammenarbeit mit der Akademie Burg Fürsteneck- ist Ausrichter des Landeswettbewerbs " Jugend tanzt" in Hessen- ist Mitausrichter des " Volkstanz-Symposiums"

Den Bildungsanbieter kontaktieren
06172... Mehr ansehen

Kurshighlights

...Erweiterung der musikalischen Erfahrung mit Taktarten und Kennenlernen von besonderen Schrittfolgen und ungewohnten Melodien und Instrumentalklängen stehen didaktisch im Vordergrund... Lerne:: Tanz Musik, Tanzen Musik...

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Kassel
  • 2 Tage
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

60 
MwSt.-frei

...Pädagogen Eine Veranstaltung der Landesarbeitsgemeinschaft Tanz Hessen e.V. vom 10.-11. April 2010 in Kassel Afrikanische Tänze aus Guinea/Westafrika... Lerne:: Tanzen Musik, Tanz Musik...

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Kassel
  • 2 Tage
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

60 
MwSt.-frei

...Regionen und erläutert die kulturellen Zusammenhänge, darüber hinaus beherrscht er die besondere Technik des pontischen Gesangs. (10 Unterrichtsstunden à 45 min.)... Lerne:: Tanzen Musik, Tanz Musik...

  • Seminar
  • Anfänger
  • Kassel
  • 2 Tage
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

60 
MwSt.-frei

...leichte Art, die unterschiedlichsten Rhythmen in unsere Beine, Hände, Stimmen- in den ganzen Körper bringen. Das ganze findet in einer konzentrierten... Lerne:: Tanz Musik, Tanzen Musik...

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Kassel
  • 2 Tage
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

60 
MwSt.-frei

...Rolf Braun, Margarete-Bieber-Weg 1a, 35396 Gießen Meldeschluss: 25.01.2010 (€ 10,- Frühbucherrabatt bis 18.01.2010) Kursgebühr: € 60,-/Mitglieder € 45,... Lerne:: Tanzen Musik, Tanz Musik...

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Gießen
  • 2 Tage
Zum Vergleich auswählen
Mehr ansehen

60 
MwSt.-frei

Dozenten

Aggie van der Aalsvoort
Aggie van der Aalsvoort
Polnische Tänze

Langjährige Tanzreferentin, Tänzerin und Tanzleiterin aus den Niederlanden. Sie hat ihre Spezialkenntnisse und Ausbildung für Polnische tänze in Polen erlangt. Die Referentin zeichnet sich durch ihr pädagogisches Geschick in der Vermittlung der polnischen Tanzschritte, von leichten Tänzen und Choreographien aus.

Bärbel und Jacques Loneux
Bärbel und Jacques Loneux
Rumänische Tänze, Balkan, Türkei, Israel

Bärbel und Jacques Loneux (Belgien) Bärbel und Jacques Loneux sind exzellente Tanzpädagogen und Erforscher besonders des rumänischen Volkstanzes.

Belco Stanev
Belco Stanev
Bulgarische Tänze

Belco Stanev (Bulgarien) Belco Stanev hat die Choreographenschule in Sofia absolviert. Danach machte er eine Ausbildung zum choreographischen Regisseur an der Hochschule für Musik und Tanz in Plovdiv. Von 1960 bis 1995 war er einerseits Leiter des staatlichen Ensembles "Varna", andererseits leitender Choreograph der Region Varna und damit bis zur Auflösung der alten Strukturen im Jahr 1989 zuständig für ca. 100 Ensembles . Außerdem war er auch Initiator des internationalen Folklorefestivals in Varna, das dort jeden Sommer stattfindet. Seit 1980 ist er in Deutschland als Tanzlehrer tätig.

Eddy Djololian
Eddy Djololian
Armenische Tänze

Eddy Djololian ist Direktor des 60 Tänzer und Tänzerinnen umfassenden armenischen Tanzensembles "Navasart"(Paris), das als eines der besten seiner Art bereits in vielen Ländern auf drei Kontinenten gastierte. Seit über 20 Jahren vermittelt er aber auch die Tänze seiner Vorfahren in Seminaren in Europa und USA. Was ihm am Herzen liegt, ist, den Geist der Tänze seines Volkes als eine Reflektion des Lebens zu vermitteln, weniger die Technik.

Eduardo Laino
Eduardo Laino
Südamerikanische Tänze, Bollywood, Samba

(Brasilien, Indien, Wiesbaden) Eduardo Laino Berater und/oder Organisator für interkulturelle Veranstaltungen * Bühnendarsteller * Choreograf * Tanzlehrer Eduardo Laino ist ein engagierter Berater und Organisator für inter-kulturelle Veranstaltungen, außerdem Choreograf, Tänzer und Pädagoge für Darstellende Kunst. Seine Arbeitsgebiete sind Lateinamerika, Afro-Länder und Indien. Er begann seine Laufbahn 1976 in Sao Paulo/Brasilien und wurde in klassischem Ballett, Modern Dance, Jazz Dance sowie brasilianischen und lateinamerikanischen Folkloretänzen ausgebildet.

Alle ansehen

Geschichte

Ehrung des 2. Vorsitzenden und Tanzpädagogen Fido Wagler mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen (2007)Ehrung der Geschäftsführerin und Tanzpädagogin Ulrike Jobst-Brünsch mit dem historischen Stadtsiegel von Marburg (2007)

Die Vorteile, hier zu studieren

Fortbildungskurse mit international renommierten Referenten und ReferentinnenFlexible TanzleiterausbildungBietet seine Kurse auch für Nicht-Mitgleider anBietet einen Sondertarif "Jugend plus" anTreibt die Vernetzung der Tanzverbände und -initiativen voranMitglied im Deutschen Bundesverband Tanz e.V.

Spezialgebiete

TanzseminareVolktänze und Folkloretänze aus Europa (Griechenland, Bulgarien, Rumänien, Polen, Russland, Tschechien, Slowakei, Armenien, Mazedonien, Georgien, Serbien, Kroatien, Frankreich, England, Irland, Deutschland, Schweiz, Spanien, Portugal, Italien, Finnland, Ukraine, Moldawien), Südamerika (Argentinien, Brasilien, Kolumbien), den USA und Afrika (Guinea)Historische TänzeMeditative Tänze, SakraltanzRythmikseminare (TaKeTiNa)IdeokineseTanzleiterausbildungVolkstanz-SymposiumLandeswettbewerb "Jugend tanzt" in HessenDas Tanz-Schiff