Angewandte Informationstechnologien

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH)
In Dresden

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
35146... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Dresden
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Masterstudiengang baut fachlich konsekutiv auf den an der HTW Dresden etablierten Bachelorstudiengängen Informatik, Wirtschaftsinformatik bzw. Medieninformatik auf und vermittelt sowohl vertieft fachspezifisches Wissen als auch fachübergreifend Qualifikationen zum eigenständigen wissenschaftlichen Arbeiten unter Einbeziehung elektronischer Medien (Soft Skills im Prozess des lebenslangen Lernens). Es werden insbesondere Fähigkeiten und Fertigkeiten zur eigenständigen Forschung und Entwicklung softwaretechnischer Lösungen praktischer Probleme vermittelt.
Gerichtet an: Die Studienrichtung Intelligente Informations- und Kommunikationstechnologien wird für Absolventen des Bachelorstudienganges Informatik empfohlen, analog werden die Studienrichtung Prozessorientierte Wirtschaftsinformatik für Absolventen des Bachelorstudienganges Wirtschaftsinformatik und die Studienrichtung Computergrafik und Medientechnologien für Absolventen des Bachelorstudienganges Medieninformatik empfohlen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dresden
Friedrich-List-Platz 1, 01069, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abschluss eines Diplom- bzw. Bachelorstudienganges mit mindestens 180 ECTS-Leistungspunkten in der Informatik, Medieninformatik oder Wirtschaftsinformatik bzw. artverwandten Studiengängen mit starkem Informatik-Bezug.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

In den Informationstechnologien werden künftig in zunehmendem Maße hoch qualifizierte Experten benötigt, die ihre Fähigkeiten zielgerichtet für die verschiedenen Anwendungsgebiete produktiv einsetzen und auch zur Erschließung neuer Gebiete beitragen können. Absolventen des Studienganges haben damit aufgrund ihrer fundierten mathematisch-theoretischen und technischen Grundkenntnisse sowie umfassender Kenntnisse der Informatik einschließlich der modernsten multimedialen Ressourcen und Techniken hervorragende Berufsaussichten. Der Masterabschluss eröffnet nach erfolgreicher Akkreditierung den Zugang zum höheren Dienst. Studierende werden für eine eigenverantwortliche und leitende Tätigkeit qualifiziert und auf eine mögliche Promotion vorbereitet.

Der Masterstudiengang wird beginnend ab Wintersemester 2011/12 angeboten.

Studienrichtungen

- Intelligente Informations- und Kommunikationstechnologien
- Prozessorientierte Wirtschaftsinformatik
- Computergrafik und Medientechnologien

Studienablauf

Für die Studienrichtungen sind jeweils Pflichtmodule festgelegt (teilweise übergreifend für zwei oder drei Studienrichtungen). Zugeordnet werden Wahlpflichtmodule, deren inhaltliche Festlegung so erfolgt, dass das Angebot der Wissenschaftsentwicklung und dem Bedarf an Fachkräften zeitnah angepasst werden kann. Das Profil des Masterstudienganges ist „stärker anwendungsorientiert". Mit dem Studium werden 120 ECTS-Leistungspunkte (Credits) erworben.

Zahlungsmodalitäten und weitere Preisinformationen

Semesterbeitrag
Der Semesterbeitrag setzt sich jeweils aus einem Betrag für
- das Studentenwerk,
- den Studentenrat und
- das Semesterticket
zusammen.
Der genaue Betrag wird in jedem Semester vor dem jeweiligen Rückmeldezeitraum bekannt gegeben.

Studiengebühren
Für das Erststudium werden keine Studiengebühren erhoben.
Für ein Zweitstudium werden zusätzlich Gebühren in Höhe von 300 Euro erhoben, die unter bestimmten Voraussetzungen erlassen werden können.

Studienbeginn

Wintersemester.

Bewerbungsfrist

- 15.07. im Jahr des Studienbeginns.
Der Endtermin ist eine Ausschlussfrist.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag Der Semesterbeitrag setzt sich jeweils aus einem Betrag für - das Studentenwerk, - den Studentenrat und - das Semesterticket zusammen. Der genaue Betrag wird in jedem Semester vor dem jeweiligen Rückmeldezeitraum bekannt gegeben. Studiengebühren Für das Erststudium werden keine Studiengebühren erhoben. Für ein Zweitstudium werden zusätzlich Gebühren in Höhe von 300 Euro erhoben, die unter bestimmten Voraussetzungen erlassen werden können.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen