Architektur - Berufsbegleitend

Hochschule für Technik Zürich
In Zürich (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor berufsbegleitend
  • Zürich (Schweiz)
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Wir vermitteln Ihnen eine umfassende, interdisziplinär in enger Zusammenarbeit mit dem Studiengang Bauingenieurwesen - ausgerichtete Architekturausbildung, die Sie umfassend auf Ihre spätere berufliche Tätigkeit als Architektin, als Architekt vorbereitet.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Zürich
Lagerstrasse 45 , Postfach 1568, 8021, Zürich, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für die Studienaufnahme wird eine abgeschlossene bautechnische/-gewerbliche Lehre mit Berufsmaturität oder eine gymnasiale Matur verbunden mit einem Jahr einschlägiger Berufspraxis benötigt. Ein Eintritt kann auch über den von der HSZ-T angebotene Zulassungsstudium erfolgen...

Themenkreis

Sie werden anfänglich über einfachere, dann über immer umfangreichere Arbeiten dazu befähigt, einen Architekturentwurf folgerichtig aus den gestellten Vorgaben heraus zu entwickeln. In Ihrem Entwerfen werden Sie architekturtheoretische Überlegungen, konkrete Nutzungsvorgaben, konstruktive Rahmenbedingungen und die städtebaulichen Vorgaben des Ortes zu einem kohärenten Ganzen zusammenführen. Die dazu notwendigen theoretischen Kenntnisse vermitteln wir Ihnen in den separaten Fächern Architekturtheorie und Statik.

Ihre gestalterischen Fähigkeiten werden durch eigenes Schaffen an zwei- und dreidimensionalen, analogen wie auch digitalen Arbeiten geschult. Zusätzlich vermitteln wir Ihnen über die Fächer Raumplanung und Urban Landscape einen Einblick in die Gestaltung von Lebensraum und Landschaft unter Einbezug gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und politischer Rahmenbedingungen. Ein Wissen, welches über die Inhalte der Architekturgeschichte ergänzt und vertieft wird. Mit den Wahlpflichtfächern können Sie zudem Ihre gestalterischen Fähigkeiten individuell vertiefen.

Bauausführungsmodule

Die Angebote im Bereich der Bauausführung befähigen Sie, Ihre geplanten Bauten unter Anwendung der aktuellen technischen und rechtlichen Vorgaben folgerichtig, effizient und kostenbewusst zu realisieren. Ein optimal auf den zukünftigen Betrieb ausgelegtes Gebäude gehört heute ebenso zu den Standardforderungen an die Ausführung, wie intelligente Bauabläufe und eine effiziente Planungs- und Baustellenorganisation. Zusätzlich vermitteln wir Ihnen in diesem Bereich betriebswirtschaftliche Schlüsselkompetenzen, die Sie zur Führung eines eigenen Büros befähigen.
Wissenschaftliche Grundlagenmodule

Um den Anforderungen im Hauptstudium zu genügen, besuchen Sie in der Assessmentstufe die notwendigen wissenschaftlichen Grundlagenangebote. In den naturwissenschaftlichen Fächern werden Ihnen – immer im Fokus auf Ihre zukünftige Tätigkeit in der Architektur und Ausführungsplanung – das notwendige Wissen in Mathematik, Bauphysik und Chemie vermittelt. Im Hinblick auf eine Erweiterung Ihrer sprachlichkulturellen Kompetenzen vermitteln wir Ihnen zudem Fachwissen im Umgang mit der deutschen Sprache und im Baurecht.

Praxismodule

Die Praxisarbeit wird durch die Hochschule begleitet und bewertet und wird in der Regel in einem Architekturbüro ausgeführt. Diesen Praxisarbeiten werden die entsprechenden ECTS-Punkte pro Studienjahr gemäss Studienführer zugewiesen. Die Begleitung und Bewertung erfolgt durch den Studiengangsleiter.

Aufnahmebedingungen

Ein Eintritt kann auch über den von der HSZ-T angebotene Zulassungsstudium erfolgen. Für Bewerber/Innen mit vergleichbaren Qualifikationen ist eine Aufnahme „sur dossier“ möglich. Für Bewerber/Innen mit schulischen Zusatzkenntnissen findet einmal im Jahr eine Aufnahmeprüfung in das 1.Semester des modularisierten Bachelor-Studiums statt, deren Niveau demjenigen der Abschlussprüfung des Zulassungsstudiums entspricht.

Beginn: Anfangs September

Bewerbungsfrist: 1. Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Schulgeld für Studierende mit stipendienrechtlichem Wohnsitz in Zurich: pro Semester Fr. 1'000.- Gebühren für Infrastrukturnutzung: pro Semester Fr. 100.– Prüfungskosten: Aufnahmeprüfung Diplomstudium: Fr. 100.- Viermals Leistungsprüfungskosten: jeweils Fr. 160.– Bachelor-Arbeit: Fr. 240.- Einschreibegebühr: einmalige Einschreibegebühr Fr. 200.–

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen