Asbest: Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde für ASI-Arbeiten an Asbestzementprodukten und ASI-Arbeiten geringen Umfangs gemäß TRGS 519, Anlage 4C - mit Prüfungszeugnis

Bildungszentren des Baugewerbes e. V.
In Krefeld

500 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02151... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Krefeld
Unterrichtsstunden 18 Lehrstunden
  • Kurs
  • Krefeld
  • 18 Lehrstunden
Beschreibung

Abbruch-, Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten von Asbestzementprodukten (z. B. Asbestzementrohre, Fassadenverkleidungen, Asbestzementplatten etc.) bergen gesundheitliche Gefahren. Sie dürfen nach der TRGS 519 (Technische Regeln für Gefahrstoffe, Stand Januar 2007) nur von Unternehmen ausgeführt werden, die in der Lage sind, diese Gefahren einzuschätzen und die erforderlichen Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Neben der passenden sicherheitstechnischen Ausstattung benötigen sie dazu sachkundige Mitarbeiter. Für den Umgang mit Asbestzementprodukten ist ein vereinfachter Sachkundenachweis erforderlich.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Krefeld
Bökendonk 15-17, 47809, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Krefeld
Bökendonk 15-17, 47809, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kurszielgruppe: Unternehmer, Baustellenführungskräfte und Gesellen/Facharbeiter.

Themenkreis

Kursinhalt

Abbruch-, Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten von Asbestzementprodukten (z. B. Asbestzementrohre, Fassadenverkleidungen, Asbestzementplatten etc.) bergen gesundheitliche Gefahren. Sie dürfen nach der TRGS 519 (Technische Regeln für Gefahrstoffe, Stand Januar 2007) nur von Unternehmen ausgeführt werden, die in der Lage sind, diese Gefahren einzuschätzen und die erforderlichen Schutzmaßnahmen zu ergreifen. Neben der passenden sicherheitstechnischen Ausstattung benötigen sie dazu sachkundige Mitarbeiter. Für den Umgang mit Asbestzementprodukten ist ein vereinfachter Sachkundenachweis erforderlich.



Ihr Nutzen


Durch die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang erhalten Sie die Kenntnisse, Fähigkeiten und den gesetzlich geforderten Sachkundenachweis, Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten an allen Asbestzementprodukten durchzuführen. Im Gegensatz zum Lehrgang „Asbest“ umfasst dieser Lehrgang nur den Sachkundenachweis für festgebundene Asbestzementprodukte.



Lehrgang

  • Die Referenten entstammen aus der Praxis und haben jahrelange Erfahrung in Projektierung und Ausführung von Sanierungsmaßnahmen.

Abschluss


Abschlussprüfung vor einem anerkannten Prüfungsausschuss nach TRGS 519, bestehend aus Referenten und Vertretern der staatlichen Aufsichtsbehörde.



Kurszielgruppe:
Unternehmer, Baustellenführungskräfte und Gesellen/Facharbeiter.

Kursschwerpunkte

• Eigenschaften und Gesundheitsgefahren
• Verwendung von Asbestzement
• Vorschriften und Regelungen für den Umgang mit Asbest und Asbestzement
• Personelle Anforderungen
• Sicherheitstechnische Maßnahmen
• Abfallentsorgung
• Zusammenfassung / Abschlussdiskussion
• Prüfung


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen