Ausbildung zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten - Aufbaukurs

Akademie für Netzwerksicherheit a Division of THE BRISTOL GROUP Deutschland GmbH
In Langen

2.100 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn Langen
Dauer 3 Tage
  • Kurs
  • Langen
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Datenschutzbeauftragter, Kandidaten für die Rolle des Datenschutzbeauftragten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Langen
Robert-Bosch-Straße 13, D - 63225, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Langen
Robert-Bosch-Straße 13, D - 63225, Hessen, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Dieses Seminar baut auf dem "Ausbildung zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten - Basiskurs" auf.

Themenkreis

Dauer
3 Tage (9.00 Uhr - 17.00 Uhr)

Zielgruppen
Datenschutzbeauftragter, Kandidaten für die Rolle des Datenschutzbeauftragten
Zielsetzung
Aufbauend auf dem Kurs "Ausbildung zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten (Basiskurs)"
werden die Inhalte rund um den Datenschutz vertieft, mit aktuellen Entwicklungen ergänzt und weiterführende Strategien für einen effizienten Datenschutzin der Berufspraxis dargestellt.
Teilnehmer des Seminars werden zudem auf die Zertifizierung zum zertifizierten betrieblichen Datenschutzbeauftragten vorbereitet, die am letzten Seminartag im Anschluss an das Seminar stattfindet.Teilnehmer weisen mit diesem Zertifikat die erworbenen Kenntnisse und die Erfüllung des § 4f Abs. 2 BDSG nach.

Vorkenntnisse
Dieses Seminar baut auf dem "Ausbildung zum betrieblichen
Datenschutzbeauftragten - Basiskurs" auf.

Programm
Datenschutzbestimmungen
- Aufbauwissen Datenschutzrecht:
Neue Urteile und aktuelle Enwicklungenim Datenschutzrecht
datenschutz in Vertragsverhältnissen, Haftungsfragen aus den gesetzlichen Datenschutzregelungen
Arbeitnehmerdatenschutz
- Internetnutzung am Arbeitsplatz
- Mitarbeiterkontrolle:
Kontrolle der Telefonie, Einsicht in eMails und Logfiles
- Regelungen zum Datenschutz im Arbeitsvertrag
- Verstöße gegen Regelungen und Sanktionsmöglichkeiten
- Beweisverwertungsverbot
- Mitbestimmung duirch den Betriebs- bzw. Personalrat
Datenschutzpraxis
- Datenschutzprüfung durch die Aufsichtsbehörde
- Verfahrensverzeichnis und Datenschutzkonzepte:
Überblick, Vorgehensweise, Erstellung und Umsetzung
- Überprüfung der Datenschutzanforderungen im täglichen Betrieb:
Personaldatenverarbeitung, Outsourcing, Website/Intranet
- Strategien für einen effizienten Datenschutz in der Berufspraxis:
Erfolgreiche Projekte zu Umsetzung des Datenschutzes
Durchführung von Mitarbeiterschulungen , Sensibilisierung der Entscheidungsträger
Vertrauensbildung beim Kunden, Außendarstellung des Datenschutzes
Etablierung einer datenschutzgerechten Betriebskultur
- Aktuelle Probleme:
Zeiterfassung, Videoüberwachung, VoIP Telefonie, Biometrische Verfahren, Gefährdungen durch
mobilde Datenspeicher
- Praxis IT-Sicherheit
- Vorgehensweise zur Erstellung eines IT-Sicherheitskonzeptes
Ermitteln des Schutzbedarfs, der Gefährdungen und Sicherheitsmaßnahmen
IT-Sicherheitsorganisation und Umsetzung des IT-Sicherheitskonzepts
- Beispiele aus der Praxis
Material
Handout
Dieses Seminar führen wir in Kooperation mit einem Partner unserer "Knowledge Alliance" durch.



Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen