Bilanzwissen für Produktentwickler

Dipl.-Kfm. Jochen Treuz
In Weinheim

2.000 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)62... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Weinheim
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die Entwicklung von Software, technischen Lösungen und Produkten bis hin zur Einsatzreife bzw. Marktfähigkeit umfasst zahlreiche zeit- und personalintensive Prozesse. IFRS und BilMoG schaffen neue Anforderungen dafür. Betroffen sind auch die produkt- und projektverantwortlichen Entwickler. Es gilt, alle Prozesse normgerecht zu erfassen, zuzuordnen und deren Marktchancen richtig einzuschätzen. Diese Bewertung schafft in Folge eine bessere Informationsgrundlage für sichere Entscheidungen, auch im Sinne von Make-or-Buy. Lernen Sie die Herausforderung der Bilanzierung von FuE-Projekten kennen.
Gerichtet an: Dieses Seminar wendet sich an alle Techniker und Ingenieure, die regelmäßig als Projekt- oder Produktverantwortliche software bzw. technische Entwicklungen von der Idee und Ausführungskonzeption bis hin zu ihrer Realisierung, ihrer Integration in die eigenen Geschäftsprozesse oder das Firmenportfolio begleiten. Insbesondere sprechen wir Sie als FuE-Leiter, als Konstruktions- und Fertigungsleiter sowie als Projektmanager an.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Weinheim
Hauptstrasse 44, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Inhouse

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine besonderen Voraussetzungen erforderlich

Dozenten

Jochen Treuz
Jochen Treuz
Inhaber

Als freiberuflicher Trainer und Berater biete ich seit 1997 erfolgreich Seminare sowie Coachings direkt am Arbeitsplatz an. Mein Thema ist BWL (auch für Nicht-BWLer) mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen. Hier biete ich die Seminare Controlling und Bilanzierung nach HGB, BilMoG und IAS/IFRS an.

Themenkreis

> 9.00 Uhr

Begrüßung

Begrüßung der Teilnehmer, Erwartungsabfrage und Vorstellen der Agenda

> 9.15 Uhr

Ihr Know-how, Unternehmensbilanzen zu lesen

Unternehmensziele, Planung und Budgetierung

Allgemeiner Aufbau des Rechnungswesens - Internes und externes Rechnungswesen im Vergleich

Aufbau der Bilanz

Bilanzposten im Überblick

> 10.45 Uhr Kaffeepause

> 11.00 Uhr

Ihr Know-why - das Prinzip der Bilanzierung von FuE-Aufwendungen

Bilanztechnische Abgrenzung zwischen Forschung und Entwicklung

Anforderungen an Dokumentation und Bewertung

Bilanzierung nach IAS/IFRS und HGB im Vergleich

> 12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen

> 13.30 Uhr

Ihre Herausforderung, FuE-Projekte "richtig" zu dokumentieren und zu bilanzieren

Werte immaterieller Güter: Wie steht"s um Kenntnisse, Methoden, Techniken, Verfahren?

Wie sind Projektberichte, Studien, Software, Prototypen und Patente zu bewerten?

Beispiele für Erfassung und Dokumentation

> 15.30 Uhr Kaffeepause

> 15.45 Uhr

Ihr Benefit in Sachen Unternehmensstrategien - Eigenentwicklung vs. Zukauf realistisch abwägen

Argumente für die (internationale) Eigenentwicklung

Vorteile und Risiken beim Zukauf software-/technischer Lösungen

Erfahrungsaustausch der Teilnehmer

> 17.45 Uhr Abschließende Worte

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

inklusive umfangreicher Dokumentation, Arbeitsessen, Erfrischungen und Kaffeepausen