Biografiearbeit - Kompetenzentwicklung - Talentkompass - ProfilPass

Bildung Koeln
Online

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Online
  • Wann:
    07.12.2016
Beschreibung

Biografiearbeit - Kompetenzentwicklung - Talentkompass - ProfilPass Volkshochschule der Stadt Köln



Zielgruppe: Personen, die in der Beratung von Menschen im Kontext von Kompetenzentwicklung oder Berufsorientierung und Berufsberatung tätig sind. Erfahrung in der Beratungspraxis, sowie ein sicherer Umgang mit Klientenorientierter Gesprächsführung sind Voraussetzungen. Lernziele:...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
07.Dezember 2016
Online

Themenkreis

Volkshochschule der Stadt Köln
Amt für Weiterbildung

Beschreibung:

Zielgruppe: Personen, die in der Beratung von Menschen im Kontext von Kompetenzentwicklung oder Berufsorientierung und Berufsberatung tätig sind. Erfahrung in der Beratungspraxis, sowie ein sicherer Umgang mit Klientenorientierter Gesprächsführung sind Voraussetzungen. Lernziele: Kennenlernen, Analyse und Umgang von Kompetenzmessungstools, Umgang mit biografischen Methoden, Erweiterung der eigenen Beratungskompetenz..Inhalte:
Noch nie war der Kompetenzbegriff so wichtig wie heute. Durch die gesellschaftliche Entwicklung und die Beschleunigung in der Lebensführung wachsen auch die Anforderungen an die Bildung jedes einzelnen. Nicht nur die Möglichkeiten des "lebenslangen Lernens" nehmen zu, sondern damit auch der Bedarf an Orientierung und kompetenter Beratung.
In diesem Bildungsurlaub liegt der Schwerpunkt auf einer praxisnahen Ermittlung von Kompetenzen in unterschiedlichen Beratungskontexten. Einen wesentlichen Fokus bilden biografische Methoden zur Erfassung informell erworbener Fähigkeiten im Lebenslauf von Menschen, die eine Beratungsstelle aufsuchen. Durch systematisches Vorgehen werden unterschiedliche Tools der Kompetenzerfassung praktisch erprobt und hinsichtlich Ihres Ergebnisses, ihres Vorgehens und ihres Umgangs in Beratungssituationen analysiert und diskutiert. Besondere Betrachtung erhalten Methoden der Biografiearbeit, sowie Kompetenzmessinstrumente wie der Berufswahlpass, ProfilPass (für Erwachsene und junge Menschen) und der Talentkompass NRW.
Methodik: Input-Referate, Kleingruppenarbeiten, Präsentationen, praktische Auseinandersetzung mit Kompetenzmessungstools, Simulationen, Erfahrungsaustausch, biografische Reflexionsmethoden.Zielgruppe: Personen, die in der Beratung von Menschen im Kontext von
Kompetenzentwicklung oder Berufsorientierung und Berufsberatung tätig
sind. Erfahrung in der Beratungspraxis, sowie ein sicherer Umgang mit
Klientenorientierter Gesprächsführung sind Voraussetzungen.
Lernziele: Kennenlernen, Analyse und Umgang von Kompetenzmessungstools,
Umgang mit biografischen Methoden, Erweiterung der eigenen
Beratungskompetenz
Inhalte:
Noch nie war der Kompetenzbegriff so wichtig wie heute. Durch die
gesellschaftliche Entwicklung und die Beschleunigung in der
Lebensführung wachsen auch die Anforderungen an die Bildung jedes
einzelnen. Nicht nur die Möglichkeiten des "lebenslangen Lernens" nehmen
zu, sondern damit auch der Bedarf an Orientierung und kompetenter
Beratung.
In diesem Bildungsurlaub liegt der Schwerpunkt auf einer praxisnahen
Ermittlung von Kompetenzen in unterschiedlichen Beratungskontexten.
Einen wesentlichen Fokus bilden biografische Methoden zur Erfassung
informell erworbener Fähigkeiten im Lebenslauf von Menschen, die eine
Beratungsstelle aufsuchen. Durch systematisches Vorgehen werden
unterschiedliche Tools der Kompetenzerfassung praktisch erprobt und
hinsichtlich Ihres Ergebnisses, ihres Vorgehens und ihres Umgangs in
Beratungssituationen analysiert und diskutiert. Besondere Betrachtung
erhalten Methoden der Biografiearbeit, sowie Kompetenzmessinstrumente
wie der Berufswahlpass, ProfilPass (für Erwachsene und junge Menschen)
und der Talentkompass NRW.
Methodik: Input-Referate, Kleingruppenarbeiten, Präsentationen,
praktische Auseinandersetzung mit Kompetenzmessungstools, Simulationen,
Erfahrungsaustausch, biografische Reflexionsmethoden.Stefan Roggenkamp arbeitet als Sozialpädagoge (B.A.) und Erwachsenenbildner (M.A.) in der beruflichen Bildung und Persönlichkeitsentwicklung. Als zertifizierter Karriere Coach, ProfilPass-Berater und Counselor-Assistant (IHP) berät er auf personenzentrierter und systemischer Basis. Bildungsprozesse und Kompetenzentwicklung verfolgt er stets ziel- und lösungsorientiert. Seine Haltung 'der Mensch im Mittelpunkt' wird in der Einzel- und Gruppenberatung, ebenso wie in der Organisationsberatung sehr geschätzt.

Die Arbeitsschwerpunkte von „Lernende Region – Netzwerk Köln e.V.“

  • Betrieb und redaktionelle Betreuung des Kölner Bildungsportals bildung.koeln.de
  • Orientierungsberatung: Anlaufstelle für ratsuchende Bürgerinnen und Bürger in Bildungsfragen
  • Geschäftsführung des Mülheimer Bildungsbüros im Programm Mülheim 2020
  • Koordination des quot;Kölner Bündnisses für Alphabetisierung und Grundbildung
  • Koordination des quot;Kölner Bündnisses für gesunde Lebensweltenquot;
  • Kooperationen im Bereich Übergang Schule - Beruf
  • ProfilPASS Dialogzentrum: Schulungszentrum für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren
  • Projektagentur für Landes- und Bundesauschreibungen im Bildungssektor
  • Bildungsmarketing: z.B. PR, Kongresse, Lernfeste, Aktionsbündnisse