Biologische Chemie

Johannes Kepler Universität Linz
In Linz (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Linz (Österreich)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Als interdisziplinäres und internationales Studium, im Bereich 'Life Sciences' nach den Bologna-Richtlinien entwickelt, beinhaltet der Studienplan der 'Biologischen Chemie' eine fundierte Ausbildung in den Bereichen Chemie, Biochemie, Biologie, Biophysik und weiteren Schlüsseldisziplinen des 21. Jahrhunderts.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Linz
Altenberger Str. 69, A-4040, Oberösterreich, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

(1) Es gelten die allgemeinen Zulassungsbestimmungen zum Universitätsstudium. (2) Ausreichende Englischkenntnisse (entsprechend Stufe B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen, GERS) werden empfohlen.

Themenkreis

Das Doppeldiplom-Bachelorstudium Biologische Chemie an der Technisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der JKU Linz und der Fakultät für Naturwissenschaften der Südböhmischen Universität in Budweis dient der wissenschaftlichen und anwendungsorientierten Berufsausbildung von ChemikerInnen mit biologischer Kompetenz und internationaler Erfahrung. Es umfasst Bereiche der Chemie, die für die Wirkungsweise und die Analyse biologischer Systeme essentiell sind, sowie Gebiete der Biologie, in denen chemische Vorgänge von Bedeutung sind.

Die Grundausbildung erfolgt in den Fächern Allgemeine und Anorganische, Analytische, Organische und Physikalische Chemie. Im Vergleich zum Studium „Technische Chemie“ wird eine stark vertiefte Ausbildung in Biochemie und Biologie geboten. Da das Studium zur Gänze in englischer Sprache abgehalten wird, sind begleitende Lehrveranstaltungen in „English for Scientists“ vorgesehen. Studierende mit ausreichenden Englischkenntnissen können alternative Sprachkurse (für Österreicher wird Tschechisch empfohlen) absolvieren. Die Studierenden verbringen jeweils etwa 50 Prozent der Studienzeit an den beiden Universitäten.

Tätigkeitsbereiche

Der Studienabschluss ermöglicht eine qualifizierte Tätigkeit als Projekt- und ForschungsassistentIn oder LabormanagerIn im Bereich „Life Science“. Durch den internationalen Charakter des Studiums und die englische Unterrichtssprache sind die AbsolventInnen besonders für Berufe in einem multinationalen Umfeld (EU-Institutionen, international tätige Firmen) geeignet.

Studiendauer, Studienumfang, Gliederung des Studiums

(1) Das Regelstudium umfasst sechs Semester. In Abstimmung mit dem
international empfohlenem, insgesamt dreistufigen Universitätsausbildungssystem (Bachelor – Master – Doctor/PhD) stellt dieses Studium ein einführendes und der Berufsvorbildung dienendes Bachelorstudium dar.
(2) Der Studienumfang beträgt 132 Semesterstunden (SSt), die 180 ECTS Punkten entsprechen. Im Sinne des Europäischen Systems zur Anrechnung von Studienleistungen sind den einzelnen von den Studierenden erwarteten
Arbeitsleistungen ECTS Punkte zugeteilt. Mit ECTS ist der relative Anteil des mit den einzelnen Leistungen verbundenen Arbeitspensums bestimmt, wobei dem Arbeitspensum eines Semesters 30 ECTS entsprechen. Die Anrechnungspunkte spiegeln somit den quantitativen Arbeitsanteil wider, der für jede Leistung im Verhältnis zum geforderten Studienpensum für den erfolgreichen Abschluss des Studiums aufgewendet werden muss. Sie berücksichtigen den unterschiedlichen Arbeitsaufwand in den verschiedenen Lehrveranstaltungstypen und zu Hause, die Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten sowie Prüfungen und andere Formen der Leistungsbewertung.
(3) Pflichtfächer sind im Ausmaß von 125 SSt, entsprechend 172.3 ECTS-Punkten und freie Lehrveranstaltungen im Ausmaß von 7 SSt zu absolvieren. Für die Bachelorarbeiten werden 8 ECTS-Punkte angerechnet.
(4) Als Studieneingangsphase sind 19,4 ECTS-Punkte (15 SSt) vorgesehen, die in den beiden ersten Semestern des Studiums zu absolvieren sind. Die entsprechenden Lehrveranstaltungen sind in den Tabellen mit (E) nach dem Lehrveranstaltungstyp gekennzeichnet.
(5) Dieses Curriculum wird als grenzüberschreitendes (Linz, Österreich – České Budějovice, Tschechien) Studium gemeinsam von der Johannes Kepler Universität
Linz und der Naturwissenschaftlichen Fakultät (PRF) der Südböhmischen Universität
angeboten. Die Aufteilung der Lehrveranstaltungen auf die beiden Studienorte ist im
Anhang gekennzeichnet (JKU für die Johannes Kepler Universität Linz und SBU für
die Südböhmischen Universität – Jihočeská univerzita, University of South Bohemia
in Budweis. NB: In anderen Publikationen werden auch die Abkürzungen USB, JCU und
JU für diese Universität benutzt). Die von der Johannes Kepler Universität Linz
angebotenen Lehrveranstaltungen werden vorwiegend im 1. und 2. und 5. Semester des Bachelorstudiums in Linz abgehalten. Aus organisatorischen Gründen können aber Lehrveranstaltungen beider Universitäten auch in Abweichung vom empfohlenen Semesterplan abgehalten werden.

(6) Das Bachelorstudium umfasst die in § 6 angeführten Fächer.
(7) Die Aufteilung der Semesterstunden (ECTS-Punkte) auf die einzelnen Fächer
und Lehrveranstaltungstypen ist in den §§ 6 und 7 angegeben.
(8) Die zwei Bachelorarbeiten können ab dem 4. Semester wahlweise an der JKU oder der SBU im Rahmen einer Lehrveranstaltung in fachspezifischen Projekten erfolgen, wobei jeweils eine Arbeit an der JKU und eine an der SBU durchgeführt werden sollte.
(9) Alle Lehrveranstaltungen werden in englischer Sprache angeboten,
gegebenenfalls können Übersetzungen in anderen Sprachen den Studierenden zur Verfügung gestellt werden.


Bewerbungsfrist: Wintersemester 6 Juli- 29 Oktober 2009
Sommersemester 1 Februar- 29 März 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Wird Ihnen der Studienbeitrag in der Höhe von € 380,22 (inkl. ÖH-Beitrag) vorgeschrieben, so ist dieser bis spätestens Ende der regulären Zulassungs- und Meldefrist einzubezahlen. In der Nachfrist (bis 30 April für das Sommersemester und bis 30. November für das Wintersemester) ist der erhöhte Beitrag € 416,56 (inkl. ÖH-Beitrag) zu bezahlen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen