Biotechnologie-Verfahrenstechnik

Fachhochschule Flensburg
In Flensburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0461... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Flensburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Arbeitsmöglichkeiten finden Sie in der biotechnischen und chemischen. Industrie sowie in F&E-Abteilungen (Forschung und Entwicklung) von Forschungsinstituten, Laboren, Kliniken oder Behörden. Bei Beschäftigung in einem Ingenieurbüro für Anlagenbau sind Sie verantwortlich für Verfahrensentwicklung, Planung, Auslegung und Konstruktion (Engineering) und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Flensburg
Kanzleistraße 91-93, 24943, Schleswig-Holstein, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder als gleichwertig anerkannte Ausbildung.

Themenkreis

Inhalte des Studiums

Der Bachelor-Studiengang Biotechnologie-Verfahrenstechnik umfasst sieben Semester. In den ersten fünf Semestern liegt der Schwerpunkt im Bereich mathematisch-naturwissenschaftlicher Grundlagen mit Vorlesungen und Laborübungen in den Fächern Mathematik, Chemie, Biochemie, Physik, Mikrobiologie und Informatik. Mit Fächern wie Bioverfahrenstechnik, Mechanik, Thermodynamik, Strömungslehre, Elektrotechnik, Werkstofftechnik, Analytik und Regelungstechnik werden die Grundlagen der Ingenieursausbildung gelegt. Abgerundet wird dies durch sog. „Nichttechnische Wahlpflichtfächer", z.B. Englisch, Betriebswirtschaftslehre und Recht.

Im praxisorientierten sechsten Semester wählen Sie einen Studienschwerpunkt. Im Schwerpunkt „Biotechnologie" stehen die Fächer Molekularbiologie, Bioanalytik, Bioverfahrenstechnik und Aufarbeitungstechnik im Mittelpunkt. Im Schwerpunkt Verfahrenstechnik vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in den Bereichen Partikeltechnologie, Chemische und Thermische Verfahrenstechnik.

Arbeitswelt

Steigen Sie direkt in das Berufsleben ein, sind Sie mit Ihrer breiten,
fachübergreifenden Ausbildung insbesondere für kleinere und
mittelständische Unternehmen, aber auch im Team in größeren
Konzernen eine gefragte Arbeitskraft.

Arbeitsmöglichkeiten finden Sie in der biotechnischen und chemischen
Industrie sowie in F&E-Abteilungen (Forschung und Entwicklung) von Forschungsinstituten, Laboren, Kliniken oder Behörden. Bei Beschäftigung in einem Ingenieurbüro für Anlagenbau sind Sie verantwortlich für Verfahrensentwicklung, Planung, Auslegung und Konstruktion (Engineering) und Inbetriebnahme von Produktionsanlagen.

Dauer: 7 Semester

Beginn: Wintersemester

Bewerbungsfrist: 15 Juli

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 82,77- EUR In Schleswig-Holstein wird (nach derzeitigem Stand) mit einer Einführung von Studiengebühren frühestens im Jahr 2010 gerechnet.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen