BR als Beruf? Standortbestimmung für langjährig freigestellte Betriebsräte

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Berlin und München-Unterhaching

890 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Kompetenztraining 2,5 Tag? Besondere Anforderungen an langjährig freigestellte Betriebsrät? "BR, GBR, KBR und Freigestellt" - auf jeder Hochzeit tanzen? Kommunikation und Aufgabenteilung zwischen freigestellten und nichtfreigestellten BR-Mitglieder? Zusammenarbeit mit der Personal- und Geschäftsleitun? Wie werde ich von der Belegschaft wahrgenommen?
Gerichtet an: BRV

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Takustr. 39, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München-Unterhaching
Inselkammerstraße 7- 9, 82008, Bayern, Deutschland

Themenkreis

KURSZIEL
  • Kompetenztraining 2,5 Tage
  • Besondere Anforderungen an langjährig freigestellte Betriebsräte
    • "BR, GBR, KBR und Freigestellt" - auf jeder Hochzeit tanzen?
    • Kommunikation und Aufgabenteilung zwischen freigestellten und nichtfreigestellten BR-Mitgliedern
    • Zusammenarbeit mit der Personal- und Geschäftsleitung
    • Wie werde ich von der Belegschaft wahrgenommen?
    • Die eigenen Arbeitsbedingungen prüfen und gezielt verbessern
  • Bilanz ziehen
    • Wenn das Betriebsratsein zum Beruf geworden ist!
    • Was habe ich erreicht?
    • Wie konnte ich Theorie und Praxis verbinden?
  • Standortbestimmung
    • Wo stehe ich jetzt?
    • Mittendrin und doch allein?
    • Was motiviert mich?
    • Klare Grenzen ziehen: Anderen viel geben und trotzdem eigene Bedürfnisse berücksichtigen
    • Feedback - aber von wem?
  • Nach vorne schauen
    • Erstellen eines Kompetenzprofils
    • Neue Impulse suchen
    • Betriebsblindheit durchbrechen - bereit sein, sich selbst zu hinterfragen
    • Was braucht das Gremium?
    • Ziele überprüfen und neue Ziele formulieren
  • Wenn die Feistellung endet
    • Wie geht es nach mir weiter?
    • Karriereplanung zum Ende der Freistellung
    • Das Haus ordnen: Dem Nachfolger verpflichtet
KURSINHALT
Ihre Arbeit ist erfolgreich, deshalb wurden Sie schon mehrmals im Amt bestätigt? Dann sollten Sie sich Zeit nehmen, um Ihr Auftreten und Ihre Arbeitsweise zu reflektieren und für frischen Schwung zu sorgen. In diesem Seminar dreht sich alles um Ihre persönliche Standortbestimmung als freigestellter Betriebsrat. Gemeinsam ziehen wir Bilanz und widmen uns dann folgenden Fragen: Was braucht mein Gremium? Was möchte ich unbedingt erreichen? Wie soll es für mich im Betriebsrat und im Beruf weitergehen? Im Austausch mit unseren Experten und anderen freigestellten Betriebsräten durchbrechen Sie alte Routinen, bekommen wertvolles Feedback und gewinnen neue Erkenntnisse über sich und Ihre BR-Arbeit. -
  • Kompetenztraining 2,5 Tage
  • Besondere Anforderungen an langjährig freigestellte Betriebsräte
    • "BR, GBR, KBR und Freigestellt" - auf jeder Hochzeit tanzen?
    • Kommunikation und Aufgabenteilung zwischen freigestellten und nichtfreigestellten BR-Mitgliedern
    • Zusammenarbeit mit der Personal- und Geschäftsleitung
    • Wie werde ich von der Belegschaft wahrgenommen?
    • Die eigenen Arbeitsbedingungen prüfen und gezielt verbessern
  • Bilanz ziehen
    • Wenn das Betriebsratsein zum Beruf geworden ist!
    • Was habe ich erreicht?
    • Wie konnte ich Theorie und Praxis verbinden?
  • Standortbestimmung
    • Wo stehe ich jetzt?
    • Mittendrin und doch allein?
    • Was motiviert mich?
    • Klare Grenzen ziehen: Anderen viel geben und trotzdem eigene Bedürfnisse berücksichtigen
    • Feedback - aber von wem?
  • Nach vorne schauen
    • Erstellen eines Kompetenzprofils
    • Neue Impulse suchen
    • Betriebsblindheit durchbrechen - bereit sein, sich selbst zu hinterfragen
    • Was braucht das Gremium?
    • Ziele überprüfen und neue Ziele formulieren
  • Wenn die Feistellung endet
    • Wie geht es nach mir weiter?
    • Karriereplanung zum Ende der Freistellung
    • Das Haus ordnen: Dem Nachfolger verpflichtet

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen