Clinical Research

Johannes Kepler Universität Linz
In Linz (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Linz (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Universitätslehrgang dient der Heranbildung bzw. Fort- und Weiterbildung der mittleren Führungsebene in Institutionen des Gesundheitswesens und der Pharamindustrie. Im Rahmen dieses viersemestrigen, berufsbegleitenden Aufbaustudiums im Ausmaß von 67 ECTS Punkten werden folgende Module erarbeitet: Methodenkompetenz. angewandte klinische Forschung. Ethik und Recht. medizinische Grundlagen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Linz
Altenberger Straße 69, 4040, Oberösterreich, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Zulassung zum Aufbaustudium Clinical Research setzt den Abschluss eines Bachelor-, Master-, Diplom- oder Doktoratsstudiums oder eines gleichwertigen Studiums voraus. In Ausnahmefällen kann dieses Erfordernis durch den Nachweis einschlägiger Berufserfahrung von in der Regel mehrjähriger Dauer ersetzt werden. Der Anteil dieses Personenkreises an einem Universitätslehrgang darf 50 Prozent der Teilnehmer/innen nicht übersteigen

Themenkreis

Um den vielfältigen Herausforderungen der Medizin begegnen zu können,
kommt der medizinischen Forschung als zentralem Träger des medizinischen Fortschritts eine besondere Bedeutung zu. Die klinische Forschung weist eine Reihe von Besonderheiten auf, die sie von Forschung in anderen Bereichen deutlich unterscheidet. Dies ist vor allem durch das Forschungsobjekt – den Menschen – bedingt. Zu Recht werden hier von der Gesellschaft besondere Normen vorgegeben, die sich in sehr hohem Maße auf nahezu alle Aspekte der klinischen Forschung auswirken.

Da in den relevanten Ausbildungen, aber auch in der beruflichen Praxis eine
systematische Auseinandersetzung, mit den daraus resultierenden Fragen und Problemen im Allgemeinen nicht vorgefunden wird, scheint ein dringender Bedarf für eine Weiterbildung auf universitärem Niveau gegeben. Damit erfüllt die Universität zusätzlich zu Forschung und Lehre eine weitere ihrer Aufgaben.

Der besondere Unterrichtszweck des Universitätslehrganges „Clinical
Research“ ist die Fort- und Weiterbildung für mit der klinischen Forschung
betraute Personen aus klinischer Praxis, Forschungseinrichtungen,
Studiengruppen, der pharmazeutischen Industrie und den Einrichtungen der
Administration des Gesundheitswesen. Dazu zählen beispielsweise
MedizinerInnen, PharmazeutInnen, BiologInnen, BiostatistikerInnen, JuristInnen Clinical Research Associates, Study-Coordinators/Nurses oder Personen, die eine Tätigkeit in diesem Bereich anstreben.

Die Vermittlung des dazu erforderlichen Wissens soll in diesem Lehrgang auf der Grundlage des internationalen Standards der Wissenschaften erfolgen.Praxisrelevanter Erfahrungsaustausch in einem multidisziplinären Umfeld ist ein wichtiges Anliegen des Universitätslehrganges „Clinical Research“. Zentrale Grundlage für den Universitätslehrgang „Clinical Research“ ist die Berücksichtigung medizinischer, ethischer, gesellschaftlicher, gesetzlicher und organisatorischer Aspekte für die Durchführung von klinischen Studien entsprechend den internationalen Standards. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die klinische angewandte Forschung mit Dokumentation, Maßnahmen zur Qualitätskontrolle und -sicherung bis hin zur statistischen Auswertung und Vorbereitung der Berichtslegung gelegt.

Die Wissensvermittlung im Universitätslehrgang „Clinical Research“ zeichnet sich durch den innovativen Einsatz einer Vielfalt aktueller Instrumente der Didaktik aus. Neben traditionellen Vorträgen mit Diskussion und Selbststudium werden als weitere Instrumente Arbeitsgruppen, Fallstudien, Simulationen,interaktive Lernspiele usw. in der Lehre eingesetzt.

STUDIENDAUER

Die Studiendauer des Universitätslehrganges Clinical Research beträgt vier
Semester.

Bewerbungsfrist für Sommersemester 01. Februar bis, 29. März 2010

Bewerbungsfrist für Wintersemester 05. Juli bis, 29. Oktober 2010

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Vom Studienbeitrag befreit sind Studierende im ordentlichen Studium,die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen bzw. EU- oder EWR-Bürger sind oder Flüchtlinge gemäß der Haager Konvention über die Rechtsstellung der Flüchtlinge sind. Auch wenn Sie vom Studienbeitrag befreit sind, ist der ÖH-Beitrag in der Höhe von € 16,86 weiterhin einzubezahlen. Wird Ihnen der Studienbeitrag in der Höhe von € 380,22 (inkl. ÖH-Beitrag) vorgeschrieben, so ist dieser bis spätestens Ende der regulären Zulassungs- und Meldefrist einzubezahlen.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen