Wichtige Neuerungen

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz KrWG

IWU - Institut für Wirtschaft und Umwelt
In Magdeburg

255 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03917... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivkurs berufsbegleitend
  • Magdeburg
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    24.04.2017
Beschreibung

Ziel der Veranstaltung ist es, Sie über den aktuellen Sachstand zu informieren und Ihnen einen Überblick über die neuen Vorschriften zu geben.
Gerichtet an: Das Seminar wendet sich an Sie als Verwaltungsangehörige kommunaler Ämter, Aufsichtsbehörden, Mitarbeiter in Planungs- und Umweltämtern, Mitarbeiter von Planungs- und Ingenieurbüros, Umweltverbänden, Umweltbeauftragte, Führungskräfte in gewerblichen Unternehmen, etc.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
24.April 2017
Magdeburg
Maxim-Gorki-Str. 13, 39108, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

09.30 Uhr Begrüßung und Einführung 09.35 Uhr Einführung - Überblick zum neuen KrWG - Einführung in das Thema - Die wichtigsten Änderungen für die Praxis 11.00 Uhr Kaffeepause 11.15 Uhr Änderungen beim Abfallbegriff - Anwendungsbereich - Abfalldefinition - Abgrenzung Nebenprodukt/Abfall - Ende der Abfalleigenschaft 12.15 Uhr Mittagspause 13.00 Uhr - Umsetzung der neuen Abfallhierarchie - Abfallhierarchie - Vorrang stofflicher vor energetischer Verwertung - Abgrenzung Verwertung / Beseitigung 14.30 Uhr Kaffeepause 14.45 Uhr Streitpunkt Überlassungspflichten - Neue Regelungen für gewerbliche Sammlungen - Einführung der Wertstofftonne 16.00 Uhr Ende der Veranstaltung

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar wendet sich an Sie als Verwaltungsangehörige kommunaler Ämter, Aufsichtsbehörden, Mitarbeiter in Planungs- und Umweltämtern, Mitarbeiter von Planungs- und Ingenieurbüros, Umweltverbänden, Umweltbeauftragte, Führungskräfte in gewerblichen Unternehmen, etc.

· Voraussetzungen

keine, nur fachliches Interesse

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Ziel der Veranstaltung ist es, Sie über den aktuellen Sachstand zu informieren und Ihnen einen Überblick über die neuen Vorschriften zu geben. Wichtige Neuerungen ergeben sich für die abfallwirtschaftliche Praxis zudem durch die Bestimmungen zum Ende der Abfalleigenschaft und Nebenprodukten sowie aufgrund der geänderten Abfallhierarchie, die insbesondere das Verhältnis zwischen stofflichen Verwertern und Verbrennungsanlagen betrifft.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Das IWU ist eine gemeinnützige Einrichtung und macht daher keine Mehrwertsteuer geltend. Teilnahmegebühr: 255€ (MwSt.-frei) Als Termin in meinem Kalender vormerken (z.B.: Outlook, Lotus, SuperOffice usw.)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Insiderwissen
Fachwissen
Expertenwissen

Dozenten

Dozent/in Fachreferent/in
Dozent/in Fachreferent/in
siehe Seminarthema

Themenkreis

Am 9. und 10.02.2012 haben Bundestag und der Bundesrat die Novelle des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes beschlossen, mit der die Abfallrahmenrichtlinie in nationales Recht umgesetzt wird. Das neue Kreislaufwirtschaftsgesetz enthält zudem auch neue Regelungen zur gewerblichen Sammlung haushaltsnaher Abfälle sowie zur Wertstofftonne.

Wichtige Neuerungen ergeben sich für die abfallwirtschaftliche Praxis zudem durch die Bestimmungen zum Ende der Abfalleigenschaft und Nebenprodukten sowie aufgrund der geänderten Abfallhierarchie, die insbesondere das Verhältnis zwischen stofflichen Verwertern und Verbrennungsanlagen betrifft.

Zusätzliche Informationen

Wichtige Neuerungen ergeben sich für die abfallwirtschaftliche Praxis zudem durch die Bestimmungen zum Ende der Abfalleigenschaft und Nebenprodukten sowie aufgrund der geänderten Abfallhierarchie, die insbesondere das Verhältnis zwischen stofflichen Verwertern und Verbrennungsanlagen betrifft.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen