Die Führungskraft als Coach

DIHK Service GmbH
In Berlin und Hamburg

180 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Alle Personen, die Menschen führen und mit Mitarbeitern konfrontiert werden, sowie Situationen mit zwischenmenschlichen Konflikten. Anfänger werden grundlegend qualifiziert. Fortgeschrittene bekommen ihren Feinschliff.WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Kompetenzgewinn im Unternehmen, höhere Motivation durch Förderung und Wertschätzung der Mitarbeiter, mehr Vertrauen und Loyalität und nicht zuletzt Entlastung des Managements. Dieses Seminar sensibilisiert Sie als Führungskraft und für Ihre Coachingrolle und vermittelt Ihnen wichtige Instrumente und Methoden. Sie setzen sich mit den Facetten Ihrer Rolle als Führungskraft, Berater und Coach auseinander.

Seminarinhalte:

  • Aufgaben einer Führungskraft vs. Coach
  • Welche Eigenschaften zeichnen eine gute Führungskraft aus
  • Was erwarten die Mitarbeiter von einem Coach
  • Coachingelemente (kurz- und mittelfristig)
  • Welche Maßnahmen führen zur Leistungssteigerung aus Sicht der Führungskraft
  • Feedbacktechnik
  • MetaModell und MiltonModell
  • Der richtige Umgang mit Anerkennung und Kritik

Methodik: Praxistransfer in Fallbeispielen, Perspektivwechsel in verschiedenen Rollen, Input durch Trainer und Teilnehmer, Teamentwicklung und interner Umgang durch Gruppenarbeit

Direkt zum Seminaranbieter