Die Kostenkonzeption des Bundes-Bodenschutzgesetzes unter besonderer Berücksichtigung der Altlastenthematik

Umweltinstitut Offenbach GmbH - Akademie für Arbeitssicherheit und Umweltschutz
In Offenbach am Main

395 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06981... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Offenbach am main
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    05.12.2016
Beschreibung

Das Zentrum Umweltinstitut Offenbach präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
05.Dezember 2016
Offenbach am Main
Frankfurter Str. 48, 63065, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Auffrischung für Altlasten-Sachverständige Eintägiges Praxsisseminar zur Aufrechterhaltung der Sachkunde für Sachverständige für Altlasten

Beschreibung:
Augen auf beim Grundstückskauf „Altlast bedeutet immer auch Kostenlast.“ Diesem Grundsatz folgt das Bundes-Bodenschutzgesetz von 1999. Auch durch die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 16. Februar 2000 zur Begrenzung der Haftung des Grundstückseigentümers hat sich dies nicht grundlegend geändert. Die Haftung des Verursachers oder des Grundstückseigentümers kann gerade bei Altlasten in die Millionen gehen. Wie die Vielzahl von Gerichtsentscheidungen im Zusammenhang mit der Sanierungsverpflichtung beweist, sind die Fälle, in denen das Vorhandensein einer Altlast über das wirtschaftliche Schicksal des Verantwortlichen entscheidet, nicht gerade selten. Das Seminar dient zur Aufrechterhaltung der Sachkunde für Sachverständige für Altlasten

Inhalte:
  • Grundlegende Regelungen zur Verantwortlichkeit für Altlasten und deren Sanierung
  • Regelungen zur Sanierungsuntersuchung und Sanierungsplanung
  • Kostenregelungen und Kostenausgleich zwischen verschiedenen Verantwortlichen
  • Wertausgleich zu Gunsten der öffentlichen Hand und konkrete Einbeziehung von Altlastenklauseln beim Grundstückskauf und in Mietverträgen
  • Konkrete Fallkonstellationen