Einführung von integrierten Managementsystemen

Fraunhofer IPK
In Berlin

650 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03039... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Führungskräfte, Führungsnachwuchs, QualitätsmanagerInnen,. Umweltmanagementbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit. und EnergiemanagerInnen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Pascalstraße 8-9, 10587, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Viele Unternehmen führen Qualitätsmanagementsysteme ein, um eine gleichbleibend hohe Qualität ihrer Produkte zu garantieren und die Anforderungen ihrer Kunden bestmöglich zu erfüllen. Darüber hinaus wenden sie ähnliche Managementmethoden an, um den gesetzlichen Anforderungen zum Schutz der Mitarbeiter und dem schonenden Umgang mit der Ressource Umwelt besser gerecht zu werden. Mehrere Managementsysteme bedeuten jedoch mehr Aufwand, z. B. für die Einführung und Dokumentation der Systeme. Die - auch nachträgliche - Verschmelzung von Qualitäts-, Umwelt-, Arbeitsschutz- und Energiemanagementsystemen zu einem Integrierten Managementsystem (IMS) bietet dagegen eine Reihe von Vorteilen. Dazu gehören reduzierte Einführungszeiten und -kosten, eine erhöhte Rechtssicherheit, bessere Mitarbeiterqualifikation und -motivation sowie reduzierte Dokumentation.

Das eintägige Seminar richtet sich an Unternehmen, die erstmals ein IMS einführen oder ihre bestehenden Managementsysteme erweitern und verbessern wollen. Wir zeigen anhand der Themen Qualität, Umwelt- und Arbeitsschutz sowie Energiemanagement, wie Integrierte Managementsysteme effizient in Unternehmen etabliert werden können. Die Teilnehmer lernen dazu eine am Fraunhofer IPK entwickelte prozessorientierte Methode kennen und üben ihre praktische Anwendung. Referenzprozesse und Best Practices aus anderen Unternehmen ergänzen das Programm.

Ansprechpartner
Prof. Dr.-Ing. Roland Jochem


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen