Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

date up training GmbH
In Hamburg

2.969 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04080... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Hamburg
  • Dauer:
    14 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Ihre Mitarbeiter erwerben die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um sich wiederholende Tätigkeiten an elektrischen Betriebsmitteln zu verrichten.Was macht eine Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten?Die Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFT) führt gleichartige, sich wiederholende Tätigkeiten bei der Inbetriebnahme, Instandhaltung oder Instandsetzung elektrischer Betriebsmittel aus. Die Tätigkeiten sind in Arbeitsanweisungen entsprechend beschrieben. Die EFT erhält die von der Berufsgenossenschaft geforderten nötigen Kenntnisse über die Gefahren, Schutzeinrichtungen und Schutzmaßnahmen im Umgang mit elektrischer Energie.Eine EFT erwirbt durch diese Schulung die nötigen Kenntnisse, um die Prüfung ortsveränderlicher Geräte weitgehend eigenverantwortlich durchführen zu können. Die Fachverantwortung obliegt einer verantwortlichen Elektrofachkraft (befähigte Person). Diese Schulung beinhaltet praktische Messübungen zur Wiederholungsprüfung. Der Prüfungsinhalt wird durch die von Ihnen gewählte Norm bestimmt. Die Messübungen werden mit den Messgeräten des Kursteilnehmers durchgeführt.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Hamburg
Frankenstraße 7, 20097, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Ihre Mitarbeiter, die eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und für das Ausführen sich wiederholender, elektrotechnischer Arbeiten (z.B. Durchführen der Prüfung ortsveränderlicher Geräte) vorgesehen sind.

Der Lehrgang richtet sich an Personen, die als Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

  • im Bereich der Wartung und Instandhaltung eingesetzt werden
  • Betriebsmittel beim Kunden installieren
  • die Prüfung ortsveränderlicher Geräte weitgehend eigenverantwortlich durchführen.

Das Zertifikat ist die Voraussetzung, dass Ihr Betrieb Sie in die vorgesehenen festgelegten Elektroarbeiten einweisen kann.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Schulung

Themenkreis

Kursinhalte: - Grundsätze zur Verhütung von Elektrounfällen - Schutzmaßnahmen und Prüfungen nach VDE - Gesetzliche Grundlagen und Befugnisse einer Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Grundlagen der Elektrotechnik (Gleich-, Wechsel- und Drehstromtechnik) - Fachgerechtes Anschließen von Leitungen und elektrischen Betriebsmitteln - Lesen von Schaltplänen und systematische Fehlersuche - Durchführung der Prüfung ortsveränderlicher Geräte nach DIN VDE 0701-0702 oder elektrischer Anlagen nach DIN VDE 0100 und 0105 oder elektrischer Maschinen nach DIN VDE 0105, 0113 und IEC 60204 und Protokollierung der Messergebnisse. Zielgruppe: Mitarbeiter, die eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und für das Ausführen sich wiederholender, elektrotechnischer Arbeiten (z.B. Durchführen der Prüfung ortsveränderlicher Geräte) vorgesehen sind. Ziel: Ihre Mitarbeiter erwerben die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um sich wiederholende Tätigkeiten an elektrischen Betriebsmitteln zu verrichten.

Zusätzliche Informationen

Technisches Verständnis.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen