Elektrotechnik (Fakultät 07)

Technische Hochschule Köln
In Köln

3.993 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
221 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Köln
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der Bachelorstudiengang Elektrotechnik vermittelt Studierenden die Fähigkeit, wissenschaftliche Erkenntnisse bei der Lösung praxisorientierter Fragestellungen aus den Bereichen Automatisierungstechnik, Elektrische Energietechnik und Optische Technologien anzuwenden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Betzdorfer Straße 2, 50679, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil) oder Abitur bzw. gleichwertiger Abschluss; Nachweise über eine einschlägige praktische Tätigkeit von 2 Monaten; das Grundpraktikum soll Tätigkeiten in folgenden Bereichen beinhalten: Manuelle Arbeitstechniken an Metallen, Kunststoffen und anderen Werkstoffen; Maschinelle Arbeitstechniken mit Zerspanungsmaschinen und Maschinen der spanlosen Formgebung; Verbindungstechniken; Grundausbildung in der Elektrotechnik - Installation, Elektrische Maschinen, Schalt- und Messgeräte

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Bachelorstudiengang »Elektrotechnik«

Der Bachelorstudiengang Elektrotechnik ist für eine Regelstudienzeit von sechs Semestern konzipiert und gliedert sich in drei Studienrichtungen mit einem gemeinsamen 2- bis 3-semestrigen Grundstudium. Die drei Studienrichtungen sind:
- Automatisierungstechnik
- Elektrische Energietechnik
- Optische Technologien

Während des Grundstudiums ist ein Wechsel in eine andere Studienrichtung als die anfangs gewählte jederzeit möglich. Auch während des
Hauptstudiums ist ein Wechsel auf Antrag möglich.

Den Studierenden der Automatisierungstechnikwerden von der Feld- bis zur Prozessleitebene fundierte elektrotechnische Kenntnisse in der Anwendung und Integration moderner Sensorik und Aktorik vermittelt. Hier sind das Messen analoger elektrischer und nicht elektrischer Größen,die Erfassung, Analyse und Bewertung komplexer Produktionssituationen durch Bildverarbeitung,die elektrische Antriebstechnik einschließlich der notwendigen leistungselektronischen Stellglieder und die zumeist digitaltechnische Anbindung der Sensorik und Aktorik an die Steuergeräte hervorzuheben. Um die Reproduzierbarkeit von Produkten und Produktionsprozessen bei höchster Verfügbarkeit und optimaler Auslastung von Anlagen und Maschinen sicherzustellen, ist ein tiefes systemtechnisches Verständnis notwendig, weshalb die automatisierungstechnische Ausbildung eine breite Basis in Mathematik, in der Modellierung analoger und digitaler Signale und Systeme,in Steuerungs-, Regelungs- und Prozessleittechnik zwingend erforderlich macht.

Die Elektrische Energietechnik umfasst die gesamte Kette der Erzeugung, Übertragung, Verteilung und Anwendung elektrischer Energie. Dies
beinhaltet elektrische Maschinen und Antriebe,Hochspannungstechnik und elektromagnetische Verträglichkeit genauso wie erneuerbare Energien, Energiespeicherung und energiewirtschaftliche Aspekte.In den Optischen Technologien werden Kenntnisse zur Erzeugung, Verstärkung, Modulation,
Übertragung, Messung und Nutzung optischer Strahlung vermittelt.

In den Optischen Technologien werden Kenntnisse zur Erzeugung, Verstärkung, Modulation,Übertragung, Messung und Nutzung optischer
Strahlung vermittelt.

Inhalte & Schwerpunkte

Im Grundstudium werden fundierte Kenntnisse in den Grundlagenfächern Mathematik, Physik, Elektrotechnik, praktische Informatik und Digital-
technik vermittelt. Danach erfolgt die Spezialisierung. Im sechsten Semester ist ein 7-wöchiges Fachpraktikum zu absolvieren und die Bachelor arbeit anzufertigen.

Studienfächer

- Mathematik
- Grundgebiete der Elektrotechnik
- Praktische Informatik
- Physik
- Technisches Englisch
- Messtechnik
- Grundlagen der technischen Informatik
- Elektronik
- Analoge Signale und Systeme
- Betriebswirtschaftliche Aspekte für Ingenieure

Berufsfelder

Bachelors der Elektrotechnik sind aufgrund ihrer umfassenden Ausbildung vielfältig einsetzbar, so dass sich ihnen ein großer Arbeitsmarkt in Ferti-
gung, Entwicklung und Vertrieb in der Industrie oder bei öffentlichen Arbeitgebern bietet.

Studienbeginn: Winter Semester

Bewerbung: 31.08

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: *Studienbeiträge: Gem. unserer Beitragsatzung erhebt die Fachhochschule Köln Studienbeiträge in Höhe von 500, - €. *Zusätzlich: Semesterbeiträge: Wintersemester 2009/2010 165,50 €

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen