Energie- und Automatisierungstechnik

Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
In Karlsruhe

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Karlsruhe
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Den Absolventen des Bachelorstudienganges Energie- und Automatisierungstechnik steht ein breites und interessantes Tätigkeitsfeld offen. Sie beschäftigten sich unter anderem mit der Aufrechterhaltung der Energieversorgung, der Erzeugung elektrischer Energie, der Hochspannungstechnik oder Leistungselektronik. Die regenerative Energieerzeugung gewinnt immer mehr Bedeutung und bietet viele innovative Aufgabengebiet für die Absolventen des Studienganges.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Karlsruhe
Moltkestr. 30, 76133, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Bachelorstudiengang Energie- und Automatisierungstechnik ist das Abitur, die Fachhochschulreife oder sonstige Hochschulzugangsberechtigung. Studierende die keine praktischen Erfahrungen im technischen Bereich (z.B. durch Berufsausbildung, Berufserfahrung, technisches Gymnasium) haben, können ihre Kenntnisse über ein dreimonatiges Vorpraktikum erweitern. Das Vorpraktikum soll Grundkenntnisse der Elektrotechnik und technischen Dokumentation vermitteln. ..

Themenkreis

Kurzbeschreibung
Die Energie- und Automatisierungstechnik befasst sich mit der Erzeugung, Verteilung und rationellen Nutzung elektrischer Energie. Aktuelles Thema ist die regenerative Energieerzeugung z.B. mit Windenergie- und Photovoltaik-Anlagen. Schwerpunkt der Automatisierungstechnik ist die Automatisierung von Fertigungs- und Prüfprozessen, beispielsweise in der chemischen Verfahrenstechnik oder bei der Produktion von Kraftfahrzeugen.

Studiendauer/Ablauf


Der Bachelor-Studiengang Energie- und Automatisierungstechnik wird als 7 semestriges Studium an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft angeboten. Das Studium besteht aus einem dreisemstrigem Grundstudium und einem viersemestrigen Hauptstudium mit Praxissemester. Die Lehrveranstaltungen werden in deutscher Sprache angeboten.

Im Grundstudium (1. - 3. Semester) wird insbesondere auf die solide Ausbildung elektro- und informationstechnischer Fächer Wert gelegt. Im Hauptstudium (4. - 7. Semester) erfolgt die Vertiefung in den Spezialfächern der Energie- und Automatisierungstechnik. Über die Vermittlung der fachspezifischen Ausbildung hinaus, werden im Rahmen der Wahlfächer Schlüsselqualifikationen wie Fremdsprachen, Teamfähigkeit, und Sozialkompetenz vermittelt.

Die Studierenden erhalten für einzelne Lehrveranstaltungen sogenannte "Credit Points" im Rahmen des "European Credit Transfer System (ECTS)". Dies ermöglicht die einfachere Anerkennung und Vergleichbarkeit erbrachter Leistungen sowohl im In- als auch im Ausland. In jedem Semester sind 30 Leistungspunkte zu erzielen. Somit umfasst der Bachelorstudiengang Energie- und Automatisierungstechnik insgesamt 210 Leistungspunkte. Die Anzahl der Semesterwochenstunden der Lehrveranstaltungen liegt in den Theoriesemestern zwischen 24 und 28 Semesterwochenstunden (SWS).

Beginn
Jeweils zum Sommersemester (Mitte März) und Wintersemester (Anfang Oktober).

Bewerbung
Bewerbungsschluss für das Wintersemester eines jeden Jahres ist der 15. Juli, für das Sommersemester der 15. Januar

Voraussetzungen:

Im Ausnahmefall (wenn beispielsweise kurzfristig kein geeigneter Ausbildungsbetrieb gefunden wird), kann das Vorpraktikum bis zum Ende des Grundstudiums nachgeholt werden.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Die Studiengebühren betragen zur Zeit 500 EUR pro Semester. Hinzu kommen der Beitrag für das Studentenwerk von 50 EUR und Verwaltungskosten von 40 EUR.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen