Ergotherapeut/-in

bfz gGmbH Rosenheim
In Rosenheim

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
80312... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Berufsausbildung
  • Inhouse
  • Rosenheim
  • Dauer:
    36 Monate
Beschreibung

Der Besuch der Berufsfachschule für „Ergotherapie Rosenheim“ bereitet auf die staatliche Abschlussprüfung der Regierung von Oberbayern vor. Mit dem erfolgreichen Ablegen der Prüfung erwerben Sie die Berechtigung, die Berufsbezeichnung: „staatl. anerk. Ergotherapeut/-in“ zu führen.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rosenheim
Gießereistr. 43, 83022, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Mittlere Reife; Hauptschulabschluss und eine mindestens 2jährige Berufsausbildung; Vorpraktikum in einer ergotherapeutischen Abteilung von mindestens 2 Monaten; Mindestalter: bei Beginn der praktischen Ausbildung Mitte des 2. Schuljahres 18 Jahre; Für die Aufnahme des Studiums benötigen Sie die Fachhochschul- bzw. Hochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. eine vierjährige berufliche Tätigkeit

Themenkreis

Ausbildungsziel

Der Besuch der Berufsfachschule für „Ergotherapie Rosenheim" bereitet auf die staatliche Abschlussprüfung der Regierung von Oberbayern vor. Mit dem erfolgreichen Ablegen der Prüfung erwerben Sie die Berechtigung, die Berufsbezeichnung: „staatl. anerk. Ergotherapeut/-in" zu führen.

Die Ergotherapie ist ein wichtiger Bestandteil im Gesamtkonzept zur Rehabilitation von Kranken und behinderten Menschen. Dabei bedient sie sich folgender spezieller Behandlungsverfahren:

  • motorisch-funktionell
  • gestaltend, adaptierend
  • arbeitstherapeutisch

An unserer Schule erwerben Sie zusätzlich Kompetenzen um im Bereich der Prävention und Gesundheitsförderung zu arbeiten. Hier bietet die Ergotherapie Maßnahmen zum Erhalt der Handlungsfähigkeit und zur gesundheitsfördernden Gestaltung der persönlichen Umwelt.

Den Beruf können Sie in verschiedenen Einrichtungen ausüben, beispielsweise in

  • orthopädischen, neurologischen oder psychiatrischen Kliniken
  • Unfall- und Kinderkliniken
  • Rehabilitations-Einrichtungen, Altenheimen, Sonderschulen
  • Therapiezentren, Werkstätten für behinderte Menschen, betreuten Wohneinrichtungen
  • ergotherapeutischen Praxen

Die Berufsfachschule für Ergotherapie in Rosenheim ist eine staatlich - und WFOT anerkannte Schule.

Zusätzlich können Sie parallel zur Ausbildung ab dem 2. Schuljahr mit dem Bachelor-Studiengang „Health Care Studies" beginnen.

Unterrichtsinhalte und -stunden

Der Unterricht verteilt sich auf theoretischen und fachpraktischen Unterricht sowie auf vier Anteile praktischer Ausbildung.

STUNDEN INSGESAMT (Anteil in der Schule) 2700

Theoretischer Unterricht

Berufs-, Gesetzes-, Staatsbürgerkunde 60

Fachenglisch 40

Deutsch und Dokumentation 60

Gesundheitslehre und Hygiene 40

Biologie, Anatomie und Physiologie 200

Krankheitslehre und Arbeitsmedizin 380

Arzneimittellehre 20

Psychologie und Pädagogik 260

Medizinsoziologie und Gerontologie 80

Grundlagen der Ergotherapie 140

Prävention und Rehabilitation 40

Ergotherapeutische Verfahren (Fachtheorie) 200

Summe theoretischer Unterricht 1520

Fachpraktischer Unterricht

Ergotherapeutische Verfahren 300

Adaptierende Verfahren 40

Handwerkliche und gestalterische Techniken 540

Spiele, Hilfsmittel u. techn. Medien 200

Erste Hilfe 20

Summe fachpraktischer Unterricht 1100

Zusatzstunden zur Verteilung 80

Praktische Ausbildung

INSGESAMT 1700

motorisch-funktioneller Bereich 425

psychiatrischer Bereich 425

pädiatrischer Bereich 425

arbeitstherapeutischer Bereich 425

Schriftliche Bewerbungsunterlagen
  • Bewerbungsschreiben
  • Bewerbungsbogen
  • Lebenslauf und 2 Lichtbilder
  • Zeugniskopien über die schulische und/oder berufliche Ausbildung
  • Kopie der Geburtsurkunde
  • Ärztliches Gesundheitszeugnis Stand: aktuell
  • Polizeiliches Führungszeugnis Stand: nicht älter als 6 Monate
  • Nachweise über abgeleistete Praktika, Ersatzdienst, soziales Jahr
  • Adresse und frankierter Rückumschlag (DIN A4)

Die Bewerbungsunterlagen sollten ab Januar für das im September beginnende Schuljahr eingereicht werden.

Auswahlgespräch

Neben einem Auswahlgespräch finden an einem Vorstellungstag ergotherapeutische Gruppenaktivitäten statt. Von Bedeutung sind für uns die sozialen Kompetenzen.

Zugangsvoraussetzungen
  • Mittlere Reife
  • Hauptschulabschluss und eine mindestens 2jährige Berufsausbildung
  • Vorpraktikum in einer ergotherapeutischen Abteilung von mindestens 2 Monaten
  • Mindestalter: bei Beginn der praktischen Ausbildung Mitte des 2. Schuljahres 18 Jahre
  • Für die Aufnahme des Studiums benötigen Sie die Fachhochschul- bzw. Hochschulreife oder eine abgeschlossene Berufsausbildung bzw. eine vierjährige berufliche Tätigkeit
Ausbildungsablauf

Termin

September 2010 - Juli 2013

Dauer

36 Monate (Vollzeit)

einschl. ca. 12 Monate praktische Ausbildung

Kosten

36 monatl. Raten zu 452,77 EUR (nach Abzug des Schulgeldersatzes der Regierung von Oberbayern)

Förderung

Bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen kann BAföG beantragt werden. Informieren Sie sich bitte bei Ihrem örtlichen Landratsamt. Des weitern wird ein Fahrkostenzuschuss durch die Bayerische Landesregierung gewährt (Schulwegkostenfreiheitsgesetz - SchKfrG).

Abschluss

staatl. Prüfung zur/zum „staatl. anerk. Ergotherapeut/-in"

Lehrgangsort: Rosenheim

Zusätzliche Informationen

Kontaktperson: Carola Habermann

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen