Ernährungsberater/in / Ernährungberatung

Ausbildungsinstitut für Heilpraktiker
In Nürnberg

2.100 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Berufsausbildung
  • Nürnberg
  • 120 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Jahr
Beschreibung

Ausbildung zum/zur Ernährungsberater/in.
Gerichtet an: Menschen, die sich für Gesundheit/Ernährung interessieren. Menschen, die sich mit dem Thema Gesundheit/Ernährung eine Selbstständigkeit aufbauen möchten

Wichtige informationen

Web:Pcurso:Detalles:Modalite:Txt Schulische Ausbildung

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Virchowstrasse 4, 90409, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Spaß an der Ernährung und an dem Umgang mit Menschen.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Ernährungsberatung
Ernährung

Dozenten

Bettina Schulz-Kuhnt
Bettina Schulz-Kuhnt
Arzneimittellehre, Pflanzenheilkunde

Lutz Pfaff
Lutz Pfaff
Ernährungslehre

Sandra Adler
Sandra Adler
Entspannung, Naturheilkunde

seit 2002 Heilpraktikerin in eigener Praxis, Ausbildungen: u.a. Entspannungsver- fahren (hier insbesondere Autogenes Training und PMR), Hypnosetherapie, NLP und Kinesiologie. Über 20 Jahre Unterrichtserfahrung: 1989 – 1997 Ausbilderin der Johanniter-Unfall-Hilfe Nürnberg, seit 10 Jahren Dozentin in der Heilpraktiker-ausbildung für Anatomie und Pathologie; Ausbildungsleitung bei Entspannungs-verfahren und Ernährungsberaterausbildung; Seit 2010 verantwortlich für Dozentenschulungen am Ausbildungsinstitut für Heilpraktiker.

Themenkreis

Der Beruf des Ernährungsberaters hat Zukunft in unserer Gesellschaft, denn das Thema „gesunde Ernährung“ gewinnt immer mehr an Bedeutung. In Zeiten von gentechnisch veränderten Lebensmitteln, falschen Essgewohnheiten, mangelnder Bewegung und
Lebensmittelunverträglichkeiten fragen sich viele Menschen „was kann ich überhaupt noch essen“, oder auch „was sollte ich essen, was ist gut für mich?“. Hierin liegt die Aufgabe des Ernährungsberaters: Er informiert darüber, wie man sich ausgewogen ernähren und gesundheitsbewusst leben kann, er motiviert seine Klienten und leitet sie auf ihrem Weg an.

Die Möglichkeiten für ausgebildete Ernährungsberater sind vielfältig:

  • als Ernährungsberater in eigener Praxis
  • in Zusammenarbeit mit Heilpraktikern, Ärzten oder Apotheken
  • beratend und in Kooperation mit z.B. Fitness-Studios, Sportvereinen, Wellness-Hotels oder Krankenkassen
  • Vorträge z.B. an Schulen, Kindergärten und Pflegeheimen
  • Kochkurse und Workshops an Volkshochschulen
  • Veranstaltung von Kinderkochkursen
  • zur Leitung von Abnehmgruppen
  • als Zusatzqualifikation für z.B. Arzthelfer(innen), Apothekenangestellte und Approbierte
  • Mitarbeiter z.B. in Reformhäusern oder Naturkostläden
  • natürlich auch in der eigenen Familie
  • und vieles mehr


Ausgebildet werden Sie von einem erfahrenen Dozententeam bestehend aus Ernährungsberatern, Heilpraktikern, Fitnesstrainern, einer Apothekerin, einem Dipl. Psychologen und einem Koch. Ziel ist, Ihnen ein umfangreiches Wissen in Theorie und Praxis so zu vermitteln, damit Sie in Ihrer täglichen
Praxis als Ernährungsberater(in) erfolgreich tätig sein können.

Die Ausbildung Neben dem theoretischen und praktischen Teil, wie z.B. der Ausarbeitung von Ernährungsplänen, wird in der Ausbildung auch die Rhetorik und Methodik in der Beratung geübt. Damit Sie später in der Lage sein werden, Ihre Klienten kompetent zu beraten, vermittelt Ihnen der Unterricht durch Übungen und Gruppenarbeiten die Fähigkeit, ihr Wissen in Ihrer späteren Praxis auch umzusetzen. Statt einer Prüfung am Ende der Ausbildung, wird jeder Teilnehmer einen Beispielklienten auswählen und diesen entsprechend des Ausbildungsfortganges, von der Anamnese über den Ernährungsplan bis hin zur Motivation, begleiten. Diese praktische Arbeit wird regelmäßig im Unterricht besprochen und am Ende der Ausbildung von jedem Teilnehmer vorgestellt. Als Kommunikationsmittel für die Zeit zwischen den Unterrichtswochenenden können die Teilnehmer unser schulinternes Internet-Forum nutzen.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung erhalten Sie ein Zertifikat unseres Institutes – Verbandsschule des VDH e.V. als "Ernährungsberater/Ernährungsberaterin"-

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 16
Kontaktperson: Bettina Schmidt

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen