European Critical Care Paramedic

incentiveMED gGmbH
In Erbach

1.520 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
60621... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Anfänger
  • Erbach
  • 120 Lehrstunden
  • Dauer:
    15 Tage
  • Wann:
    06.03.2017
Beschreibung

Spezielle Erkrankungsbilder, komplexe Volumen-, Katecholamin-, und Beat- mungstherapie erfordern eine hohe Spezialisierung nicht nur beim Rettungs- dienstfachpersonal, sondern auch bei den mit der Begleitung beauftragten Ärzten.
Auch die apparative Ausstattung, die Einsatztaktik und die Behandlungsansätze unterscheiden sich grundsätzlich von allgemeinen präklinischen notfallmedizinischen Versorgungsprinzipien. Grundlegende Kriterien zur Planung eines Intensivverlegungstransportes sind nicht geläufig, dies betrifft insbesondere die logistischen Aspekte des Transportes wie Streckenplanung, Verfügbarkeit der medizinisch-technischen Ausstattung, Berechnung der Akku-, und Sauerstoffkapazitäten, sowie die Vorhaltung der für den Einsatz erforder- lichen Medikamente und die Bedienung der hochmodernen Beatmungs- und Überwachungsgeräte.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
06.März 2017
Erbach
Helmholtzstr. 3, 64711, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Gerichtet an: Fachweiterbildung für Rettungsassistenten/innen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Rettungsdienst
Rettungsassistent/ Rettungsassistentin
Gesundheit
Notfallmedizin
Notfalltraining

Dozenten

incentiveMED gGmbH
incentiveMED gGmbH
Rettungsdienst

Themenkreis

Dieses Weiterbildungskonzept wurde von den verantwortlichen Ärzten von incentiveMED, sowie intensivmedizinischen Experten und Führungs-kräften aus dem Pflegebereich entwickelt.
Es berücksichtigt die Vorgaben der DIVI und die Empfehlungen

zum Interhospitaltransport der Arbeitsgemeinschaft der Südwestdeutschen Notärzte.

Gleichzeitig wurden viele intensivmedizinische und anwenderbezogenen Fragestellungen und Problem-lösungen mit aufgenommen, um den zukünftigen Critical Care

Paramedic mit den vielfältigen Anforderungen bei dem Transport von Intensivpati- enten vertraut zu machen.

Da die Ausbildungsverordnung der Rettungsassistenten in Deutschland bezogen auf
dieses Einsatzspektrum kein Unterrichtskontingent vorsieht, hat hinsichtlich des Verständnisses der pathophysiologischen Zusammenhänge der im Verlegungsdienst häufig anzutreffenden Erkrankungsbilder, der dezidierten Volumen-, Katecholamin- und Beatmungstherapie der Rettungsassistent schnell die persönliche

Grenzen der strukturierten Versorgung kritisch kranker Patienten erreicht.

Auch die apparative Ausstattung, die Einsatztaktik und die Behandlungsansätze unterschieden sich grundsätz- lich von der Notfallmedizin.

Das Weiterbildungskonzept versucht, diese Lücke zu schließen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen