Fachfortbildung z. Ästhetik-Therapeuten/in

DIHK Service GmbH
In Berlin

2.880 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Ästhetik

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

In der Ausbildung sollen die wichtigsten Techniken der biologisch-medizinischen Ästhetik vermittelt werden. Wir legen Wert, auf der Basis der ganzheitlichen Medizin zu agieren.

Das bedeutet: saubere, innovative und sichere Produkte, Methoden nach neuesten Standards, fundierte Ausbildung.

Das Studium folgt einem Baukastensystem. Die Module ergänzen einander, so dass sie in Kombination oder einzeln absolviert werden können. Das Zertifikat bietet mehrere Vorteile. Es dient als ein wertvoller Nachweis der Vertrauensbildung gegenüber Kundinnen und Kunden, indem es auf die umfassende Ausbildung der Behandelnden verweist.

Wir arbeiten mit Dozenten und Dozentinnen zusammen, die über langjährige Erfahrungen in der biologisch-medizinischen Ästhetik verfügen und sich auch selbst immer wieder fortbilden und damit die neuesten Techniken und Erkenntnisse in die Ausbildung einbringen.

Pro Modul werden komplette Behandlungen mit Vorgespräch, Aufklärung, Dokumentation und Nachbehandlung durchgeführt.
Die Teilnehmer sollten Modelle mitbringen oder sich gegenseitig für die geplanten Behandlungen zur Verfügung stellen.

Voraussetzung: Heilerlaubnis als Arzt oder Heilpraktiker nach dem HPG

Die Fortbildung gliedert sich wie folgt:

- Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure/Arbeit mit der stumpfen Kanüle
- PRP/Plättchenreiches Plasma in der ästhetischen Medizin
- Mesotherapie
- Lipolyse "(Fett-weg-Spritze")
- Fadenlifting - Liften ohne Skalpell
- chemische Peelings und orthomolekulare Substanzen
- Entfernung von Fibromen, Couperose, Blutschwämmschen etc. durch das RWs-Verfahren

Die Materialkosten im Wert von etwa Euro 550,- sind bereits in der Seminargebühr enthalten.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen