Fachkraft in der Buchhaltung mit Anwendungen in SAP, DATEV und Lexware

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Fachkraft in der Buchhaltung mit Anwendungen in SAP, DATEV und Lexware alfatraining Bildungszentrum



Grundlagen Buchhaltung: Grundlagen der Buchführung (ca. 1,5 Tage) Gesetzliche Grundlagen Inventur, Inventar, Bilanz Erfolgsermittlung durch Eigenkapitalvergleich Buchen auf Bestands und Erfolgskonten (ca. 2 Tage) Wertveränderungen in der Bilanz Auflösung der Bilanz in Bestandsk...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

alfatraining Bildungszentrum
Köln

Bildungsziel:
Der Lehrgang bietet Ihnen einen systematischen Einstieg in die Buchführung. Sie erlernen den kompetenten Umgang mit buchhalterischen Vorgängen. Alles wird praxisnah und im Zusammenhang mit dem gesamten betriebswirtschaftlichen Geschehen eines Unternehmens betrachtet und erklärt. Der Lehrgang bietet Ihnen weiter einen systematischen Einstieg in die grundlegendenMethoden und Anwendungen des Financial Accounting (Finanzbuchhaltung) mit SAP®ERP. Sie erlernen den kompetenten Umgang mit finanzbuchhalterischen Vorgängen und runden Ihr berufliches Profil mit der SAP-Anwender-Zertifizierung ab. Zusätzlich erweitern Sie ihr buchhalterisches Wissen mit den Programmen DATEV Mittelstand pro und Lexware.
Abschluss: alfatraining-SAP-Bildungspartner-Zertifikatalfatraining-Zertifik

Beschreibung:

Grundlagen Buchhaltung:

Grundlagen der Buchführung (ca. 1,5 Tage)
Gesetzliche Grundlagen
Inventur, Inventar, Bilanz
Erfolgsermittlung durch Eigenkapitalvergleich

Buchen auf Bestands und Erfolgskonten (ca. 2 Tage)
Wertveränderungen in der Bilanz
Auflösung der Bilanz in Bestandskosten
Buchen von Geschäftsfällen und Abschluss der Bestandskonten
Einfacher- und zusammengesetzter Buchungssatz
Eröffnungs- und Schlussbilanzkonto
Aufwendungen und Erträge
Gewinn- und Verlustkonto als Abschlusskonto der Erfolgskonten

Einführung in der Abschreibung auf Sachanlagen (ca. 0,5 Tage)
Ursachen, Buchung und Wirkung der Abschreibung
Berechnung der Abschreibung
Gewinn und Verlustrechnung

Bestandsveränderung an fertigen und unfertigen Erzeugnissen (ca. 1 Tag)
Bestandsmehrung,  Bestandsminderung
Auswirkung auf die Gewinn- und Verlustrechnung

Umsatzsteuer beim Ein- und Verkauf (ca. 1 Tag)
Wesen der Umsatzsteuer (Mehrwertsteuer)
Die Umsatzsteuer - ein durchlaufender Posten der Unternehmen
Bilanzierung der Umsatzsteuer
 
Privatentnahmen und -einlagen (ca. 1 Tag)
Privatkonto
Unentgeltliche Entnahme von Gegenständen und sonstigen Leistungen

Organisation der Buchführung (ca. 3 Tage)
Kontenrahmen
Aufgaben und Aufbau des Kontenrahmens
Kontenrahmen und Kontenplan
Belegorganisation
Bedeutung und Arten der Belege
Die Bücher der Finanzbuchhaltung
Grundbuch, Hauptbuch
Die Nebenbücher im Überblick
Überblick über die gängigen Buchhaltungs-programme
Stammdatenpflege
Offene Posten Buchhaltung
Kaufmännisches Rechnen: Dreisatz, Prozentrechnen, Zinsrechnen

Buchungen im Personalbereich (ca. 1 Tag)
Löhne, Gehälter
Vorschüsse, Sachleistungen
Sonderzuwendungen

Buchungen im Beschaffungs- und Absatzbereich (ca. 3 Tage)
Handelswaren
Bezugskosten, Rücksendungen
Sofortrabatte, Preisnachlässe
Lieferskonti, Kundenskonti
Buchung der Werkstoffeinkäufe auf Aufwandskonten

Buchungen im Sachanlagenbereich (ca. 0,5 Tage)
Anlagenbuchhaltung
Anschaffung von Anlagegegenständen
Ausscheiden, Verkauf, Entnahme von Anlagegütern

Steuern des Unternehmens und des Unternehmers (ca. 0,5 Tage)
 
Zeitliche Abgrenzungen (ca. 2 Tage)
Sonstige Forderungen
Sonstige Verbindlichkeiten
Aktive und passive Rechnungsabgrenzung
Rückstellungen

Kosten- und Leistungsrechnung (ca. 1 Tag)
Aufgaben der KLAR
Grundbegriffe der KLAR
Aufwendungen ? Erträge
Aufwendungen  ?  Kosten
Erträge ? Leistungen
Kalkulatorische Kosten, Aufgaben und Arten

Projektarbeit (ca. 2 Tage)
zur Vertiefung der gelernten Inhalte
mit anschließender Präsentation
und Abschlussbesprechung

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Anwender/in Finanzbuchhaltung (FI) mit Zusatzqualifikation Controlling (CO) mit SAP®ERP 6.0:

SAP01 SAP Überblick (ca. 4 Tage)
Einblick in die Unternehmenshistorie
SAP-Systemlandschaft
Lösungen und Komponenten von SAP®ERP
Allgemeine Funktionen und Navigation
Menüaufbau und -struktur, Hilfefunktionen, Reporting
Personalisierung der Benutzeroberfläche,
Pflege der Vorschlagswerte
Organisationseinheiten, Stammdaten, Transaktionen
Überblick über Finanzwesen- und Logistikmodule, Abbildung der jeweiligen Prozesse in SAP

AC010 Geschäftsprozesse im Financial Accounting  (ca. 8 Tage)
Navigation im System
Hauptbuchhaltung
Geschäftsprozesse in der Kreditorenbuchhaltung
Geschäftsprozesse in der Debitorenbuchhaltung
Geschäftsprozesse in der Anlagenbuchhaltung
Geschäftsprozesse in der Bankenbuchhaltung
Geschäftsprozesse in der Abschlussbuchhaltung

AC040 Geschäftsprozesse im Management Accounting (Controlling) (ca. 8 Tage)
Einführung in die betriebswirtschaftlichen Begriffe, Methoden und die Teilbereiche des Management Accountings (Controlling) im SAP-System
Vorstellung der wesentlichen Rollen und ihrer Aufgaben
Organisationsstrukturen und Stammdaten
Informationssystem
Planung, Planungsintegration und Planungswerk-zeuge im Management Accounting (Controlling)
Integrierter Datenfluss von Kosten und Erlösen im SAP-System
Aktivitäten im Management Accounting (Controlling) zum Periodenabschluss

AC200 Finanzbuchhaltung Customizing Grundlagen: Hauptbuch, Debitoren, Kreditoren (ca. 7 Tage)
Grundeinstellung
Stammdaten
Belegsteuerung
Buchungssteuerung
Ausgleichen
Kassenbuch
Weitere Themen im Bereich neue Hauptbuchhaltung
 
AC305 Anlagenbuchhaltung (ca. 5 Tage)
Bewertungsplan / Bewertungsbereiche
Anlagenklassen
Stammdaten
Anlagenbewegungen im organisatorischen Ablauf
Bewertung
Periodische Arbeiten
Informationssystem
Altdatenübernahme von einem Fremdsystem
(nicht Migration R72 zu R73 oder von R/3 zu ERP Central Component)

AC205 Einzelabschluss (ca. 4 Tage)
Monats- und Jahresabschluss im Financial Accounting (Finanzwesen)
Bilanz und GuV
Anlage- und Umlaufvermögen
Forderungen und Verbindlichkeiten
Rechnungsabgrenzung
Technisch-organisatorische und dokumentarische Schritte
Closing-Cockpit
Intercompany-Abstimmung
Zusatzmaterial (Controlling, Umsatzkostenverfahren, Allgemeine Steuerbearbeitung, uvm.)

AC202 Buchhaltung Customizing II:
Sonderhauptbuchvorgänge, Belegvorerfassung, Substitution/Validierung, Archivierung FI (ca. 1 Tag)
Sonderhauptbuchvorgänge
Belegvorerfassung

Abschlussprojekt, Zertifizierungsvorbereitung und Zertifizierungsprüfung (ca. 5 Tage)
Abschlussprojekt/Fallstudie
Zertifizierungsprüfung C_UCBK_10 am letzten Schulungstag

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Buchhaltung mit DATEV pro/Lexware:

Mandantenstammdaten (ca. 1 Tag)
Neuanlage eines Mandanten
Einspielen und Sichern von Mandantendaten

Kontenstammdaten (ca. 2 Tage)
Vom Kontenrahmen zum Kontenplan
Kontenfunktionen
Anlegen von individuellen Konten
Anlegen und Verwalten Kontokorrent
Kontieren von Musterbelegen nach den Kontenrahmen SKR03 und SKR04

Buchen (ca. 9 Tage)
nach der DATEV Buchungslogik und Lexware-Logik
Buchen mit Automatikkonten und Steuerschlüsseln
Buchen mit "Vorläufen"
Festschreiben von "Vorläufen"
Dialogbuchungen und Stapelbuchungen
Aufteilungs- und Split- Buchungen
Stornobuchungen - Generalumkehr (DATEV)
Buchen innergemeinschaftlicher Lieferungen und innergemeinschaftlichen Erwerbs
Buchen bei Drittlandsgeschäften
Buchen nach Buchungskreisen (Eingangs-, Ausgangsrechnungen, Bank, Kasse)
Buchungslisten

Auswertungen der Finanzbuchführung (ca. 2 Tage)
Primanota und Journal
Summen- und Saldenliste
Umsatzsteuer-Voranmeldungen
Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA)
Offene- Posten-Verwaltung (OPOS- Rechnungen, OPOS- Zahlungen)

Jahresabschluss (ca. 2 Tage)
Abschlussbuchungen
Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
Anlagespiegel
Jahresabschlussauswertungen
Drucken von Auswertungen

Besonderheiten (ca. 2 Tage)
Integration mit dem Programm Lohn und Gehalt
Integration mit der Anlagenbuchhaltung (ANLAG)

Projektarbeit zur Vertiefung der gelernten Inhalte (ca 2 Tage)
Abschlusspräsentation der Projektarbeit

Änderungen möglich. Die Lehrgangsinhalte werden regelmäßig aktualisiert.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen