Fachkraft Frühpädagogik

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Erwerb von Zusatzqualifikationen im Hinblick auf die Arbeit mit der Zielgruppe U3 WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Der Ausbau von Krippenplätzen für Kinder von 0 - 3 Jahren schreitet in den Städten und Gemeinden voran, denn der Gesetzgeber hat den Kommunen verordnet, bis zum Jahr /02/ für 35 % aller Kinder entsprechende Plätze vorzuhalten. Und dabei geht es nicht nur um den quantitativen Aspekt, sondern es geht auch darum, für diese Kinder angemessene Entwicklungs- und Förderbedingungen zu schaffen.

Der Ausbau von Krippenplätzen für Kinder von 0 - 3 Jahren schreitet in den Städten und Gemeinden voran, denn der Gesetzgeber hat den Kommunen verordnet, bis zum Jahr /02/ für 35 % aller Kinder entsprechende Plätze vorzuhalten. Und dabei geht es nicht nur um den quantitativen Aspekt, sondern es geht auch darum, für diese Kinder angemessene Entwicklungs- und Förderbedingungen zu schaffen.
Deshalb findet sich dieser Bereich der Frühpädagogik auch in den Bildungsplänen der verschiedenen Bundesländer wieder. Für die mit der Zielgruppe arbeitenden Fachkräfte stellen sich spezifische Anforderungen auf die wir mit diesem Fortbildungsangebot reagieren.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen