Fenster und Fassade - Berufsbegleitend

Hochschule Rosenheim
In Rosenheim

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
8031/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master berufsbegleitend
  • Rosenheim
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Der Masterstudiengang Fenster und Fassade ist als anwendungsorientierter, weiterbildender Masterstudiengang konzipiert. Er dient der Vermittlung und Vertiefung von Kenntnissen sowie Fähigkeiten, konstruktive und bauphysikalische Probleme und Zusammenhänge mit wissenschaftlichen und praktisch fundierten Methoden zu erkennen, zu analysieren und zu lösen.
Gerichtet an: Der Masterstudiengang Fenster und Fassade richtet sich an Hochschulabsolventen in den Bauingenieurwesen, Holzbau und Ausbau, Innenausbau, Architektur, Innenarchitektur oder vergleichbaren Fachgebieten aus dem In- oder Ausland.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Rosenheim
Hochschulstraße 1, 83024, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Hochschulabschluss in der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Holzbau und Ausbau, Innenausbau, Architektur, Innenarchitektur oder einem verwandten Gebiet (Nachweis ist zu erbringen) * Die Zulassung zum Masterstudium setzt eine mindestens einjährige fachbezogene Berufspraxis voraus * Interesse am Fenster- und Fassadenbau * Hohe Motivation zur Teilnahme an der Weiterbildung * Einteilung der Jahresarbeitszeit, diese wird mit ca. 25% in Anspruch genommen - Absprachen mit den Arbeitgebern sollten frühzeitig erfolgen * Bachelor degree.

Themenkreis

Der Masterstudiengang M.Eng. - Fenster und Fassade ist eine Kooperation der Hochschule Rosenheim und des ift Rosenheim. Die aktive Prüfpraxis des ift und die Expertise der Hochschule in Forschung und Wissenschaft garantieren ein ausgewogenes und aufeinander abgestimmtes Angebot.

Konzept des Studiengangs

Im Studium stehen die modernen, technischen, organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Methoden des Fenster-, Fassaden- und Türenbaus im Mittelpunkt. Das spezifische Fachwissen in den Bereichen der Konstruktion, der dazugehörigen Konstruktionswerkstoffe, der Bauphysik, der statischen Bemessung aber auch im Bereich des Baumanagements und der Betriebsführung werden vertieft.

Neben den werkstoffbezogenen Themenfeldern werden alle konstruktiven Fragestellungen rund um das Thema Fenster und Fassade aufgegriffen, mit dem Ziel, einer richtigen Bauteilintegration in den gesamten Entstehungsprozesses eines Bauwerks.

Besonderes Augenmerk liegt auf der technisch richtigen und wirtschaftlich sinnvollen Anwendung von Ausstattungselementen, wie z. B. Funktionsgläsern, Verschattungselementen, usw., da diese oft über die Dauerhaftigkeit und bedarfsgerechte Nutzung eines Gebäudes entscheiden.

Ziele des Studiengangs

Der Masterstudiengang Fenster und Fassade ist als anwendungsorientierter, weiterbildender Masterstudiengang konzipiert. Er dient der Vermittlung und Vertiefung von Kenntnissen sowie Fähigkeiten, konstruktive und bauphysikalische Probleme und Zusammenhänge mit wissenschaftlichen und praktisch fundierten Methoden zu erkennen, zu analysieren und zu lösen.

Das Studium soll durch die Ausrichtung der Inhalte auf unterschiedliche Berufsfelder die Markt- und Arbeitsplatzrelevanz sichern und den Studierenden die Gelegenheit geben, ihr Wissen zu aktualisieren und entsprechend der eigenen beruflichen Zielsetzungen, ihre Studienschwerpunkte und somit die potenziellen späteren Berufsfelder zu wählen.

Zielsetzung ist die anforderungsgerechte Qualifizierung und Vorbereitung von Hochschulabsolventen mit einschlägiger Berufserfahrung zur späteren Übernahme von Führungspositionen in der Wirtschaft.

Dauer

  • Die Regelstudienzeit beträgt insgesamt 5 Semester
  • 4 Semester finden nebenberuflich in Wochenend- und Blockveranstaltungen statt
  • Im 5. Semester wird die Masterarbeit selbstständig erarbeitet
  • Der Studienbeginn ist zum Sommersemester

Master Thesis

Die Master Thesis stellt den Abschluss des Studiums dar. In der Masterarbeit soll der Studierende seine Fähigkeit nachweisen, die im Studium erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten in einer selbständig angefertigten, anwendungsorientiert-wissenschaftlichen Arbeit auf komplexe Aufgabenstellungen anzuwenden.
Die Master Thesis wird im 5. Semester erarbeitet und umfasst einen Zeitraum von 6 Monaten. Anwendung der im Studium erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten in einer selbständig angefertigten, anwendungsorientiert-wissenschaftlichen Arbeit.

Sommersemester vom 15. Januar bis 14. Februar via Online Service Center möglich.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren: 9.500 €

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen