fit for conflict - ein Trainingsprogramme für eine konstruktive Streitkultur

Europäisches Institut Conflict-Culture-Cooperation
In Oberasbach

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 9... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Für kinder
  • Oberasbach
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Konflikte sind etwas Alltägliches. Mit ihnen klären wir unsere Bedürfnisse und Wünsche. Wir drücken in ihnen unsere Enttäuschung aus und erwarten anschließend eine Veränderung. fit-for-conflict bietet die Möglichkeit die Selbsthilfekräfte in der Konfliktbearbeitung täglich neu auszubauen. Es ist ein alters-/ situationsbezogenes Trainingsprogramm in dem jeder zu seiner eigenen Streitkultur findet.
Gerichtet an: geeignet. o für Kindergärten. o für Schulen. o für Ausbildungsstätten. o für Gruppen und Organisationen. o für Paare, Wohngemeinschaften und Familien. o für Arbeitsgruppen in Unternehmen. o für Nachbarschaftsprojekte oder Siedlungsbau. o für Konflikt und Krisenregionen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Oberasbach
Hochstr. 75, D-90522, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Themenkreis

Konflikte sind etwas Alltägliches. Mit ihnen klären wir unsere Bedürfnisse und Wünsche. Wir drücken in ihnen unsere Enttäuschung aus und erwarten anschließend eine Veränderung.
Sei es schon als Kinder im Kindergarten, als Schüler und Jugendliche in der Ausbildung, als Erwachsene im Paar oder in der Gruppe, als Mensch in der Arbeitswelt, als Nachbar, als Kranker oder Altersheimbewohner, als Migrant, als Flüchtling, als Gemeindemitglied.....
überall werden wir mit der Frage konfrontiert: Wie können wir ausreichend für unsere Bedürfnisse sorgen.
Wir haben zwar viele Bedürfnisse gemeinsam - wie z.B. Anerkennung - aber wir haben sehr unterschiedliche und oft widersprüchliche Strategien und vor allem recht wenig konstruktive Mittel um zu einer Befriedigung unseres Bedürfnis zu gelangen.
fit-for-conflict
          bietet die Möglichkeit die Selbsthilfekräfte in der Konfliktbearbeitung täglich neu auszubauen. Es ist ein alters- bzw. situationsbezogenes Trainingsprogramm in dem jeder zu seiner eigenen Streitkultur findet und diese konstruktiv nutzen lernt.
          setzt bei den Erfahrungen der Einzelnen an und entwickelt mit ihnen ihre Ansätze um fit zu sein für die eigenen Konflikt
          verwendet die Erfahrungen der hummanistischen Sozialwissenschaften und setzt sie in die Alltagspraxis um.
          aktiviert zur Zivilcourage und zu konstruktiven Formen der Grenzziehungen.
          ist wie ein Fitness-Programm, dass Tag für Tag zu mehr Sicherheit und Zufriedenheit führt. Es geht dabei nicht darum die Konflikte zu unterdrücken, oder zu vermeiden sondern eine konstruktive Form der Austragung zu finden
Fähigkeiten, die in "fit for conflict"-Trainings erweitert werden:
      • Kommunikation, die offen die Dinge anspricht, dabei aber nicht verletzt.
      • Wut, die ihren Ausdruck findet und nicht destruktiv wird
      • Enttäuschung, die zugelassen wird und nicht zur Depression wird.
      • Grenzziehungen, die nachvollziehbar sind aber trotzdem weh tun dürfen.
      • Aggression, die zur Lebensenergie und Kreativität führt ohne andere zu schädigen
      • Selbstverantwortung für die eigenen Bedürfnisse zu übernehmen und nicht immer die Schuld beim anderen zu suchen.
      • Entwicklung statt Stagnation
      • Unterschiede als Reichtum statt als Bedrohung wahrzunehmen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen