Flexibler Personaleinsatz in Krankenhäusern

Pan-Seminare
In Leipzig

590 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(03 7... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Leipzig
  • 6 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Der flexible Personaleinsatz ist auch in Krankenhäusern heute Standard. Beim Einsatz von Ärzten werden bislang jedoch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft. Zudem werden rechtliche bzw. finanzielle Risiken oft nicht ausreichend berücksichtigt. Das Seminar gibt einen Überblick über mögliche Einsatzformen von Klinikpersonal und hilft bei der Umsetzung.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Leipzig
04103, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Arbeitnehmerüberlassung
Personaleinsatz

Dozenten

Jörg Hennig
Jörg Hennig
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Themenkreis

1. Erscheinungsformen des Personaleinsatzes

  • Angestellte Ärzte / Krankenhausmitarbeiter
  • Echte Honorarärzte / sonstige Honorarkräfte, z.Bsp. im OP-Bereich
  • Zeitarbeitnehmer

2. Agenturmodell

  • Vermittlung freiberuflicher Honorarärzte
  • Vermittlung angestellter Ärzte
  • Honorarärzte in der Arbeitnehmerüberlassung
  • Sonstige Honorarkräfte

3. Arbeitnehmerüberlassung

  • Die Regelungen des AÜG im Überblick
  • Grundsatz des Equal-Pay und die Abweichung durch Tarifvertrag
  • Die Geltung von Branchenzuschlagstarifverträgen
  • Die Bundesagentur für Arbeit als Aufsichtsbehörde
  • „wirtschaftliche Tätigkeit“ und „vorübergehende Überlassung“?
  • Überlassung innerhalb eines Konzerns: Personalführungsgesellschaft
  • Die „Drehtürklausel“
  • Lohnuntergrenzen im Bereich der Krankenhäuser und der Sozialwirtschaft
  • Folgen illegaler Arbeitnehmerüberlassung
  • typische Konstellationen in Krankenhäusern (Überlassung von Ärzten im Rahmen einer Kooperation zur Weiterbildung, Gestellung zwischen Servicegesellschaft und Krankenhaus, Personalgestellung bei Großgerätekooperationen)

4. Scheinselbstständigkeit

  • Abgrenzung zur Arbeitnehmereigenschaft (Weisungsgebundenheit)
  • Vertragliche Regelungen
  • Statusfeststellung und –klage
  • Rechtsfolgen im Arbeits-, Sozialversicherungs-, Straf- und Steuerrecht