Ganzkörpermassage

Armetik Kosmetik & Wellness Fachseminare
In Waiblingen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
*4907... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Waiblingen
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Solide Ausbildung, die sich mit den theoretischen Grundlagen und besonders intensiven manuellem Massagetraining befasst. Sie lernen von den klassischen Grifftechniken bis hin zum Behandlungsablauf die Vielseitigkeit einer Teil- und Ganzkörpermassage in ihrer ganzen Bandbreite kennen und direkt in die Praxis umzusetzen.
Gerichtet an: Die Ausbildungsinhalte eignen sich für Fachkräfte und Schüler aus den Bereichen: Kosmetikerinnen und Kosmetiker Parfümerie-Fachverkäuferinnen und Verkäufer Friseurinnen und Friseure Heilberufe Fachpersonal Sonnenstudio Besonders angesprochen werden Personen, die bereits Vorkenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Kosmetik, Gesundheit, Sport oder Gesundheitspflege haben.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Waiblingen
Ameisenbühl 36, 71332, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung: Grundlagenkenntnisse im Bereich der Anatomie

Meinungen

A

12.05.2010
Das Beste Absolut empfehlenswert, meine Erwartungen bezügl. des Kursniveaus wurden sogar übertroffen. Das Lehrmaterial war hervorragend und vor allem gut verständlich ausgearbeitet, diese wird man sich immer wieder gerne anschauen. Der Kurs war absolut praxisorientiert mit Super- timing, ohne Stress. Tolle Stimmung in sehr offener, herzlicher u. inspirierender Atmosphäre. Dieser Kurs war für mich und meine Praxis eine sehr lohnenswerte Investition.
Ja, sehr empfehlenswert! Die Betreuung durch den Anbieter war sehr gut, hervorragende Organisation, absolute Kompetenz und das in einer offenen und sehr herzlichen Atmosphäre. Dazu noch eine Referentin der absoluten Spitzenklasse, die sich in einer sehr liebenswürdigen Art jedem einzelnen Teilnehmer widmet, gleichzeitig Ihre Augen überall hat und alles genauestens kontrolliert mit vielen Tips und Tricks. Gutes Arbeitsmaterial mit qualitativ sehr hochwertigen Produkten und das in gut ausgestatteten Räumlichkeiten.


Zu verbessern Tut mit leid, keine negativen Argumente bringen zu können. Es war einfach alles so stimmig und schön. Ich freue mich auf den nächsten Kurs!

Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen? Ja.
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Themenkreis

Die klassische Massage spielt in der Kosmetik eine äußerst wichtige Rolle.

Als Grundlage für die unterschiedlichsten Körper- und Wellnessanwendungen findet sie, sowohl als Teil- wie auch als Ganzkörpermassage, in vielen Behandlungen ihren Einsatz.

Sie dient der Entspannung und der Lockerung der Muskulatur und stellt eine wichtige Maßnahme zur Gesundheitspflege und Gesundheitsvorsorge dar. Die gesteigerte Durchblutung aktiviert die Stoffwechselvorgänge im Körper, fördert die Entschlackung des Gewebes und regt Regenerationsprozesse an.

Die positive Wirkung auf das allgemeine Wohlbefinden und der Abbau von Stress sind wesentliche Faktoren.

Wichtig ist eine solide Ausbildung, die sich mit den theoretischen Grundlagen und besonders intensiven manuellem Massagetraining befasst. Sie lernen von den klassischen Grifftechniken bis hin zum Behandlungsablauf, die Vielseitigkeit einer Teil- und Ganzkörpermassage in ihrer ganzen Bandbreite kennen und direkt in die Praxis umzusetzen.

Dieses Seminar ist rein auf den Wellness- und Beautybereich abgestimmt und erhebt keinen therapeutischen Anspruch.Die klassische Massage spielt in der Kosmetik eine äußerst wichtige Rolle.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Seminarpreis zuzügl. MwSt. Im Seminarpreis enthalten sind ausführliche Schulungsunterlagen. Nach Abschluss des Seminars erhalten Sie ein Zertifikat. Preise und Termine für Inhouse-Seminare richten sich nach dem zeitlichen Umfang und der Anzahl der teilnehmenden Personen. Detaillierte Auskünfte erteilen wir Ihnen gerne in einem unverbindlichen Gespräch.


Maximale Teilnehmerzahl: 12