Geprüfte Logistikmeisterin / Geprüfter Logistikmeister

IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein GmbH
In Offenburg

5.650 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Offenburg
  • 1000 Lehrstunden
Beschreibung

Geprüfte Logistikmeisterinnen / Geprüfte Logistikmeister sorgen in Unternehmen verschiedener Branchen für die reibungslose Abwicklung der Logistikprozesse. Sie planen, organisieren und überwachen die logistischen Abläufe rund um Lagerung, Transport und Versand. Sie haben dabei die betrieblichen Kosten im Blick, sind für die Personalführung und -entwicklung ver..
Gerichtet an: Fachkräfte aus dem Logistikbereich, die den beruflichen Aufstieg oder die Übernahme von Führungsverantwortung anstreben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Offenburg
Am Unteren Mühlbach 34, 77652, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Den Lehrgängen Industriemeisterin / Industriemeister Fachrichtung Metall und Elektrotechnik sowie Logistikmeisterin / Logistikmeister ist das "Basismodul" vorgeschaltet. Bei entsprechenden Vorkenntnissen können Sie die Basisstufe "überspringen". Die Teilnahme/Nichtteilnahme am "Basismodul" ist abhängig vom Einstufungstest. Wir...

Themenkreis

BASISMODUL (100 U´Std.)
siehe Lehrgangsnummer 11AA4004 bzw. siehe Themenbereich Technik/ Seminar/Modul

LEHRGANG

A. Grundlegende Qualifikationen (400 U´Std.)
0. Lern- und Arbeitstechniken1. Rechtsbewusstes Handeln2. Betriebswirtschaftliches Handeln3. Anwenden von Methoden der Information, Kommunikation und Planung4. Zusammenarbeit im Betrieb5. Berücksichtigen naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten
B. Handlungsspezifische Qualifikationen (600 U´Std.)
1. Handlungsbereich Logistikprozesse2. Betriebliche Organisation und Kostenwesen3. Führung und Personal
Der Lehrgangsteil B findet im Raum Kenzingen/Emmendingen an folgenden Tagen statt:
MO MI (wöchentlich): 18:30 - 21:45 UhrSA (wöchentlich): 08:00 - 13:00 Uhr

Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen
(Ausbildereignungsprüfung AEVO)

Diesen Teil buchen Sie bitte separat!

Geprüfte Logistikmeisterinnen / Geprüfte Logistikmeister sorgen in Unternehmen verschiedener Branchen für die reibungslose Abwicklung der Logistikprozesse. Sie planen, organisieren und überwachen die logistischen Abläufe rund um Lagerung, Transport und Versand. Sie haben dabei die betrieblichen Kosten im Blick, sind für die Personalführung und -entwicklung verantwortlich und kennen den rechtlichen Rahmen, in dem sie sich bewegen. Anmeldung OnlineJetzt online anmelden
Voraussetzung :
Den Lehrgängen Industriemeisterin / Industriemeister Fachrichtung Metall und Elektrotechnik sowie Logistikmeisterin / Logistikmeister ist das "Basismodul" vorgeschaltet. Bei entsprechenden Vorkenntnissen können Sie die Basisstufe "überspringen". Die Teilnahme/Nichtteilnahme am "Basismodul" ist abhängig vom Einstufungstest. Wir beraten Sie gern! A. Zur Prüfung im Prüfungsteil "Grundlegende Qualifikationen" ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist: 1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf aus dem Bereich Logisitk oder 2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder 3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis. B. Zur Prüfung im Prüfungsteil "Handlungsspezifische Qualifikationen" ist zuzulassen, wer Folgendes nachweist: Das Ablegen des Prüfungsteils "Grundlegende Qualifikationen", das nicht länger als fünf Jahre zurückliegt und im Fall A Nummer 1 mindestens ein Jahr Berufspraxis und im Fall A Nummer 2 insgesamt mindestens zwei Jahre Berufspraxis. Die Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zur Tätigkeit einer/eines Geprüften Logistikmeisterin / Geprüften Logistikmeisters aufweisen. Vor Beginn der letzten Prüfungsleistung ist der Nachweis der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse (AEVO) erforderlich.Den Antrag auf Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen können Sie hier downloaden.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen