Gestaltung besser beurteilen – der Klassiker seit 8 Jahren

Maikranz Design & Dialog
In Darmstadt

695 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61514... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Darmstadt
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Verbesserung der Zusammenarbeit mit Design-Agenturen; ein Gespür für Gestaltung bekommen.
Gerichtet an: Das 2-Tages-Seminar richtet sich an die Mitarbeiter all jener Bereiche eines Unternehmens, die mit Grafikern und Werbe-Agenturen zusammenarbeiten, selbst aber keine Grafiker sind. Also insbesondere Mitarbeiter aus Marketing, Werbung, Corporate Identity, Corporate Communications und Public Relations. Mitarbeiter, die Grafik-Design und die Arbeit der Agentur beurteilen und bewerten müssen vom leitenden Mitarbeiter bis zum Geschäftsführer.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Darmstadt
Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Alle Mitarbeiter, die Grafik-Design in Auftrag geben müssen Alle, die für die eigenen Werbemittel verantwortlich sind Alle, die gestaltete Werbemittel beurteilen und nach außen hin vertreten müssen.

Themenkreis

Gestaltung besser beurteilen – der Klassiker seit 8 Jahren.

Grafik-Design für Nicht-Grafiker – Ein Blick hinter die Kulissen.

  • Einleitung
  • Wahrnehmung
  • Erkenntnisse aus der Wahrnehmungspsychologie
  • Raster und Layout
    • Was versteht man unter einem Raster?
    • Verhältnisse erkennen und zurückführen
    • Unschöne Dinge für das Auge
  • Schrift – leicht lesbar machen
    • Schriftarten, Schriftschnitte und Schriftgrößen
    • Riskante Tricks
    • Diskussion Mitbringsel
  • Farbenlehre
    • Eigenschaften und Gefühle in Farben definieren
    • Wie sonderbar sind Sonderfarben
  • Zusammenarbeit mit Agenturen
    • Ablauf eines Auftrags
    • Rollen in Werbeagenturen
    • Typische Knackpunkte

Im Seminar wird viel Wert auf Interaktivität gelegt. Die Teilnehmer sollen nicht nur zuhören, sondern sich aktiv beteiligen – Gruppenarbeiten und Diskussionen mit inbegriffen. Im zweiten Teil des Seminars besteht die Möglichkeit, mitgebrachte Arbeiten im Forum zu diskutieren und bewerten zu lassen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Der Preis für das 2-Tages-Seminar beträgt 695,- EUR zzgl. MwSt.
Maximale Teilnehmerzahl: 20

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen