Große Qualifizierung zur Trauerbegleitung / Kinder-Trauerbegleitung

Tabea e.V.
In Berlin

1.950 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
030 /... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Berlin
Unterrichtsstunden 225h
  • Kurs
  • Berlin
  • 225h
Beschreibung

Bei regelmäßiger Seminarteilnahme, Anfertigen einer angemessenen Hausarbeit und dem Bestehen des Kolloquiums kann ein Zertifikat über die „Große Basisqualifizierung Trauerbegleitung“gemäß der Qualitätskriterien desBundesverband Trauerbegleitung erworben werden.
Gerichtet an: Fortbildung ist konzipiert für Mitarbeiter/innen des Gesundheits- und Sozialwesens und aus Seelsorge- und Krisendiensten.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Gierkeplatz 2, 10585, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Gierkeplatz 2, 10585, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Ausbildung / Erfahrung im Gesundheits- Sozialwesens, Seelsorge- oder Krisendiensten.

Dozenten

Annette Dobroschke-Bornemann
Annette Dobroschke-Bornemann
zertifizierungsberechtigte Dozentin für Palliative Care (SGB V) und Tr

Leiterin TABEA e.V. Studium der Erziehungswissenschaften, Ev. Theologie & Sozialpädagogik Mediatorin, Trauerbegleiterin, Palliative Care-Koordinatorin

Burkard Jäger
Burkard Jäger
Analytische- und Gesprächspsychotherapie

PD Dr. Dipl.-Psych. Einzel- und Gruppen-Psychotherapeut, Supervisor, Lehrbeauftragter, Medizinische Hochschule Hannover

Jacqueline Werk
Jacqueline Werk
Trauernde Kinder und Jugendliche

Sozialpädagogin, Palliative Care-Fachkraft, Trauerbegleiterin , TABEA e.V.

Themenkreis

Große Qualifizierung zur Trauerbegleitung / Kinder-Trauerbegleitung
Gemäß der Qualitätsstandards des „Bundesverband Trauerbegleitung"

Fortbildungs-Daten
Kurszeiten
Freitag 13.00 bis 20.00 Uhr
Samstag 10.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag 09.00 bis 17.00 Uhr
Kurstermine und Inhaltliche Schwerpunkte
(225 Stunden)

- 24. - 26. September 2010
Trauertheorie & Trauerprozess I, Hilfreiches
Begleiten, Rituale des Abschiednehmens, Familiensystem

- 05. - 07. November 2010
Trauertheorie & Trauerprozess II, Erschwerte Trauer, Suizid, Begleitungs-Beziehung, Bearbeiten persönlicher Verluste

- 07. - 09. Januar 2011
Begleitung sterbender Kinder & Erwachsener, Genogramm-Arbeit

- 11. - 13. Februar 2011
Klientenzentrierte Gesprächsführung, Supervision, Burnout & Selbstpflege
- 01. - 03. April 2011
Begleitung trauernder Kinder, Todesverständnis, Entwicklungsphasen, Abschiednehmen & Bestatten

- 20. - 22. Mai 2011
Krisenintervention & Psychotraumatologie, Weltreligionen, Seelsorge, Nottaufe
- 24. - 26. Juni 2011
Vertiefende Fragestellungen, Biografiearbeit Abschluss-Kolloquium.

- 6 x 5 Unterrichtsstd. in Intervisionsgruppen
Zuzüglich: Zeit zur Literaturerarbeitung,
evtl. Zeit zum Schreiben einer Hausarbeit

Fortbildungs-Angebot

- Die Fortbildung umfasst 225 Stunden und qualifiziert zur hilfreichen Begleitung von trauernden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.
- Sie ist speziell konzipiert für Mitarbeiter/innen des Gesundheits- und Sozialwesens und aus Seelsorge- und Krisendiensten.
- Bei regelmäßiger Seminarteilnahme, Anfertigen einer angemessenen Hausarbeit und dem Bestehen des Kolloquiums kann ein Zertifikat über die „Große Basisqualifizierung Trauerbegleitung" gemäß der Qualitätskriterien des Bundesverband Trauerbegleitung erworben werden.
- Es ist der insgesamt 15. Qualifizierungskurs des TABEA e.V. in (Sterbe- und) Trauerbegleitung.

Fortbildungs-Ziel

- Die Teilnehmer/innen werden mit je einem Drittel der Seminarzeit theoretisch, persönlich und praktisch qualifiziert zu ethisch-reflektierter hilfreicher Begleitung von Menschen in unterschiedlichsten Verlustsituationen unter Achtung eigener und struktureller Grenzen.
- Die Teilnehmer/innen werden ermutigt, ihre Selbstreflexionsfähigkeit zur Qualitätssteigerung ihrer Arbeit zu erweitern und dabei unterschiedliche Techniken anzuwenden
- Das Anwenden der erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten im Begleiten von Menschen in Verlust- und Krisensituationen wird unterstützt durch vergünstigte Supervisionsangebote im Folgejahr der Qualifizierung.


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen