Grundlagen der Verwaltung von Eigentumswohnungen

ML Fachinstitut für die Immobilienwirtschaft
In Düsseldorf, Frankfurt Am Main, Dresden und an 2 weiteren Standorten

298 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040 /... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Dieses Seminar soll den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die notwendigen Kenntnisse vermitteln, die für die Verwaltung einer Eigentumswohnungsanlage, erforderlich sind; unter Berücksichtigung der WEG-Novelle.
Gerichtet an: Berufseinsteiger, Existenzgründer, Mitarbeiter/innen in Immobilienabteilungen von Banken, Sparkassen, Maklern und Hausverwaltern

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
24.Januar 2017
16.Mai 2017
Berlin
Anhalter Straße, 8-9, 10693, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
27.Juni 2017
Dresden
Wiener Platz 8, 01069, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
31.Januar 2017
04.Juli 2017
Düsseldorf
Ludwig-Erhard-Allee 3, 40227, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
04.April 2017
Frankfurt Am Main
Niederröderstr. 24, 63322, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
13.Dezember 2016
28.März 2017
13.Juni 2017
Hamburg
Flughafenstr. 47, 22415, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In unseren Seminaren führen wir keine Ausbildung durch, es wäre absoluter Unsinn, wenn Sie nach einem eintägigen Seminar davon ausgehen, dass Sie nun umfassende Kenntnisse haben. Wir führen Sie in die Materie in kleinen Seminargruppen ein und vermitteln Ihnen soviel Informationen und Grundlagen wie möglich. Wir bringen Ihnen das "Krabbeln" bei, "Laufen" müssen Sie mit unserer Unterstützung dann alleine.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieses Seminar richtet sich an Existenzgründer, Berufseinsteiger, Mitarbeiter(innen) von Hausverwaltern, Banken, Sparkassen, Versicherungen und Finanzdienstleistern.

· Voraussetzungen

Keine

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wir sind ein unabhängiges Institut für die Fort- und Weiterbildung in der Immobilienwirtschaft. Seit gut zwanzig Jahren bieten wir Berufseinsteigern und Profis die besten Voraussetzungen für die Erweiterung Ihrer Kenntnisse. Wir sind unabhängig von ökonomischen, politischen und religiösen Organisationen und Institutionen. Unsere Referenten sind Spezialisten und Praktiker aus der Branche.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nachdem Sie Informationen angefordert haben, werden wir uns schnellstmöglich mit Ihnen über Ihre gewünschten Kontaktwege, ob E-Mail oder Telefon, mit Ihnen in Verbindung setzen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Immobilienverwaltung
Immobilienrecht
Verwaltung von Eigentumswohnungen
Eigentumswohnanlagen
WEG
Wohnungseigentum
Gemeinschaftseigentum
Gemeinschaftsordnung
Recht
Verwaltung

Dozenten

Michael Lorscheidt
Michael Lorscheidt
Seminarleiter

Kaufmännische Ausbildung, Immobilien- und Wohnungswirt (WAK). Tätigkeiten seit 1973 als Hausmakler, Hausverwalter und Grundstückssachverständiger. Zugelassen vom Amtsgericht Hamburg als Rechtsbeistand für Immobilien- und Mietrecht. Seit 1991 Dozent in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft; sowie als Fachautor tätig.

Themenkreis

Einer der drei großen Hauptbereiche der Verwaltung betrifft die Betreuung von Eigentumswohnanlagen. Grundlage hierfür ist das WEG. Ein Gesetz, das zum Teil klare Vorgaben übermittelt, vielfach durch seine Komplexität aber den Überblick erschwert. Heute ist nur der firm, der sich laufend zu diesem Thema über die aktuelle Rechtsprechung informiert. Um mehr Sicherheit zu vermitteln, wird dieses Seminar einerseits alle grundsätzlichen Belange der ETW-Verwaltung klären, andererseits aber auf alle Spezialfragen eingehen unter Berücksichtigung der WEG-Novelle.
Die Themen werden dialogorientiert unter Einbeziehung der Teilnehmer, mit praxisgerechten, rechtssicheren und ausführlichen Seminarmanuskripten, in kleinen Seminargruppen vermittelt.

Seminarinhalt:

  • Was ist Wohnungseigentum?
  • Begriffsdefinitionen
  • Sonder- und Gemeinschaftseigentum
  • Gemeinschaftsordnung
  • Rechte und Pflichten der Eigentümer
  • Aufgaben des Verwalters, Verwaltervertrag
  • Verteilung der Kosten, Abrechnungen
  • Abschlüsse, Jahreshauptversammlungen
  • Überblick WEG-Novelle

Vom Zeitablauf und/oder Thema hierzu kombinierbar:
Grundlagen der Verwaltung von Mietwohnungen
Grundlagen der Eigentümerversammlung und Verwaltung
Praxisseminar in der Mietverwaltung von A-Z
Die WEG-Praxis - Verwaltungs und Rechtswissen
Geprüfter Hausverwalter mit Abschluss-Zertifikat

Firmen- und Gruppenseminare
Alle im Seminarplan angebotenen Seminare können auch an einem Ort nach Wahl gebucht und durchgeführt werden. Oftmals kann es vorteilhafter für Firmen, Verbände und Organisationen sein, ein Firmenseminar zu buchen. Wir sind auch bereit, zu anderen als im Seminarplan angebotenen Themen, Firmen- bzw. Gruppenseminare durchzuführen. Rufen Sie an, wir unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot mit einem Festpreis und verbindlichem Termin.


Auszug aus "Unsere Referenten":

Michael Ohrt: Kaufmännische Ausbildung , Studium der Institutionellen Kommunikation und Publizistik in Berlin; berufserfahren in Werbeagenturen als Kundenberater und Werbeleiter in Unternehmen. Lebt und arbeitet in Hamburg als freiberuflicher Konzeptioner, Texter und Dozent - mit einer besonderen Affinität zur Immobilienbranche(Fachautor).

Michael Lorscheidt: Kaufmännische Ausbildung, Immobilien- und Wohnungswirt (WAK). Tätigkeiten seit 1973 als Hausmakler, Hausverwalter und Grundstückssachverständiger. Zugelassen vom Amtsgericht Hamburg als Rechtsbeistand für Immobilien- und Mietrecht. Seit 1991 Dozent in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft; sowie als Fachautor tätig.

Ute Missal: Fachwirtin in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft. Seit mehr als 15 Jahren Inhaberin einer mittelständischen Immobilienverwaltung. Mitglied von Prüfungsausschüssen der Industrie- und Handelskammer für Immobilienkaufleute, jahrelange Erfahrung als Dozentin und Referentin.

Inge Könnecke-Hadler: Ökonom und Mediatorin, Fachbuchautorin, Fachwirtin der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft und Immobilienwirtin (WAK). Psychologische Zusatzausbildung. Seit 1973 in den Bereichen Hausverwaltung, Immobilienvermittlung, Projektentwicklung und Bauleitung tätig.

Dipl. Ing. Jürgen Benecke: Praktische Ausbildung als Maurer, Studium an der Bauschule Hamburg, Dipl.-Ing., seit 1964 als freischaffender Architekt in Hamburg tätig. 25 Jahre Schätzer der Hamburger Feuerkasse. Sachverständiger für die Ermittlung von Gebäude- und Grundstückswerten. Schadensgutachten für Gebäude. Mitglied des Grundstücks-Gutachterausschusses der Freien und Hansestadt Hamburg.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Im Preis inbegriffen sind: Seminarunterlagen, Tagesverpflegung, Teilnahmezertifikat und kostenlose Hotline für Fragen nach dem Seminar. Nicht enthalten sind die Hotelkosten.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen