Grundlagen Fuhrparkmanagement

BME Akademie GmbH
In Stuttgart und Oberursel

1.295 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06930... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Im Rahmen dieses Seminars erhalten Sie grundlegende Informationen zum Aufbau und Management einer ökonomisch sinnvollen Fuhrparkflotte. Sie erfahren, wie Sie einen PKW-Fuhrpark gemäß Vorgaben und Nachhaltigkeitskriterien auf- bzw. umbauen und diesen anschließend effizient steuern. Darüber hinaus erhalten Sie Einblicke in die Themen Controlling sowie Finanzierungskonzepte und Outsourcing.
Gerichtet an: Mit dieser Veranstaltung richten wir uns an Neu- und Quereinsteiger aus den Bereichen Fuhrpark- bzw. Flottenmanagement sowie Einkäufer, die für die Beschaffung von Fuhrparkleistungen sowie das Management einer Fahrzeugflotte innerhalb eines Unternehmens verantwortlich sind.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
18.Januar 2017
Oberursel
Zimmersmuehlenweg 35, 61440, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
1. Tag: 09.30 - 17.00 Uhr 2. Tag: 08.30 - 16.30 Uhr
25.April 2017
Stuttgart
Heilbronner Straße 88, 70191, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
1. Tag: 09.30 - 17.00 Uhr 2. Tag: 08.30 - 16.30 Uhr

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Einkauf
Beschaffung
Materialwirtschaft
Fuhrpark
Fuhrparkmanagement

Dozenten

André Horl
André Horl
Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft

Themenkreis

Grundlagen, Organisation und Analysen
• Fuhrparkmanagement innerhalb der Unternehmensorganisation
• Aufgaben des Fuhrparkmanagements
• Personalpolitische Anforderungen
• Fuhrparkanalysen: Bestands-, Reparatur- und Prozessanalysen
• Fuhrparkorganisation: Fuhrparkverwaltung und Fuhrparklösungen
-> Vorlagen für eine virtuelle Fahrzeugakte/Dokumentation von Fahrzeugunterlagen

Bedarfsermittlung, Beschaffung und Steuerung
• Unternehmensspezifische Bedarfsermittlung
• Nachhaltigkeitsanforderungen und rechtliche Rahmenbedingungen
• Auswahl und Formen der Beschaffung
• Gestaltung von Ausschreibungen und Empfehlungen für Großkundenverträge
• Vor- und Nachteile sowie Vergleich von Teil- bzw. Full-Service-Angeboten
• Auswahl geeigneter Geschäftspartner
• Einsparpotenziale im Fuhrpark: Fahrzeugauslastung, Kostentreiber, verhandelbare Elemente

Finanzierungskonzepte, Outsourcing und Controlling
• Kauf, Leasing oder Miete – Fuhrparkfinanzierungskonzepte auf dem
Prüfstand
• Gestaltungsmöglichkeiten zu Kilometer- oder Restwertverträgen mit und ohne Kaufoption
• Vergleichsrechnung der Finanzierungsformen
• Verhandelbare Elemente in Leasingverträgen
• Die Entscheidung: Make or Buy
• Betriebswirtschaftliche Analyse: Aufteilung von fixen und variablen Fahrzeugkosten
• Kalkulationsmethoden
• Kosten- und Leistungsrechnung
• Tools für ein sinnvolles Controlling und Reporting

Dienstwagenordnung
• Bedeutung einer Car Policy
• Definition eines Nutzerberechtigtenkreises
• Nutzungsumfang und Überlassungsbedingungen
• Abstimmungen zu Fahrzeugen und Ausstattung
• Fahrzeugübergabe, Nutzungsdauer und Fahrzeugrückgabe
-> Mögliche Inhalte einer Dienstwagenordnung

Risiko- und Schadenmanagement
• Bedeutung Risk- und Schadenmanagement
• Fahrzeugschäden: Einsatz von Smart Repair und freien Werkstätten
• Ladungssicherung
• Reifenmanagement
• Tankkartenmanagement
• Mietwagenmanagement


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen