Heilpflanzentherapie erleben

Ausbildungsinstitut für Heilpraktiker
In Nürnberg

660 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Für arbeitnehmer
  • Nürnberg
  • Dauer:
    6 Tage
Beschreibung

Neben der Theorie werden Sie rezeptieren, Tinkturen ansetzen und Salben her- stellen. Um sicher bei der Bestimmung verschiedener Heilpflanzen zu werden, gehen Sie auf Exkursionen und lernen dabei, die unterschiedlichen Pflanzen zu erkennen.
Gerichtet an: Heilpraktiker/innen, Heilpraktikeranwärter/innen, andere medizinischen Fachberufe, Interessierte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Virchowstrasse 4, 90409, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Neugier auf die spannende Heilpflanzenwelt.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Dozenten

Uwe Schlutt
Uwe Schlutt
Phytotherapie

Heilpraktiker, Jahrgang 65, seit vielen Jahren Heilpraktiker in eigener Praxis Neben seinem umfangreichen Wissen auf dem Gebiet der Pflanzenheilkunde versteht er es, komplexere Themen und Zusammenhänge anschaulich fundiert zu vermitteln. •Tätigkeitsschwerpunkte Phytotherapie und Ausleitungsverfahren •jahrelange Lehrtätigkeit •Veröffentlichungen

Themenkreis

Heilpflanzentherapie erleben Zu den ältesten Anwendungen in der Medizin gehört die Therapie mit Heilpflanzen. Es gibt Hinweise, dass die Wirkungsweisen der Phytotherapie bewusst seit über 60.000 Jahren genutzt werden. Von der Antike bis zur Neuzeit ist die Arbeit mit Heilpflanzen zu einer sehr vielschichtigen Therapieform gewachsen. Heute neigen die Medizin und der Mensch dazu, immer stärkere Substanzen von der Chemie zu fordern und die Anhänger der Naturheilkunde begehen häufig den Fehler, die natürlichen Arzneien in unserer Umgebung nicht zu achten. In dieser Seminarreihe erlernen Sie nicht nur die theoretischen Grundlagen der Heilpflanzenkunde sondern diese auch praktisch und erfolgreich in der Praxis anzu- wenden. Neben der Theorie werden Sie rezeptieren, Tinkturen ansetzen und Salben her- stellen. Um sicher bei der Bestimmung verschiedener Heilpflanzen zu werden, gehen Sie auf Exkursionen und lernen dabei, die unterschiedlichen Pflanzen zu erkennen. Seminarinhalt: Basiswissen der Phytotherapie Gesetzliche Grundlagen Wirkstoffe Kardinalpflanzen der Heilpflanzenkunde Rezeptierkunde Grundlagen der Teeanwendung kurzer Exkurs in die Toxikologie Nebenwirkungen der Heilpflanzen phytotherapeutische Heilphasen Finden und identifizieren der Heilpflanzen auf Exkursionen Erkennen der Vielfalt Fühlen, riechen, schmecken Das Wesen der Pflanze erfassen Ernten und verarbeiten Arbeiten mit den Schätzen der Apotheke Gottes Ansetzen von Tinkturen und Mazeraten Einfache Zubereitungen für die Hausapotheke Die Kunst der Salbenherstellung Das persönliche phytotherapeutische Rezept Erstellen und Zubereiten individueller Mischungen aus Heilpflanzen Sinnvolle Kombinationen vorhandener Heilpflanzen erarbeiten Wichtige und praxisbewährte Heilpflanzenanwendungen bei verschiedenen Erkrankungen Der Ablauf des Seminars ist nicht exakt festgelegt und richtet sich u. a. nach den Wettergegebenheiten. Bitte mitbringen: - Schneidbrett - Messer - Schere - 2-3 Flaschen Wodka oder Doppelkorn zum Ansetzen von Tinkturen - 2-3 Flaschen gutes Pflanzenöl (Sonnenblume, Jojoba, süße Mandel o.ä.) zum Ansetzen von Mazeraten - diverse Gläser mit Schraubverschluss für die Ansätze - (je nach individueller "Arbeitswut" lehrt die Erfahrung, lieber einige Flaschen und Gläser mehr einzustecken!) - Etiketten zum Beschriften - Stoffbeutel/Korb o.ä. zum Sammeln der Pflanzen - Bestimmungsbuch (Was blüht denn da, Kosmos-Verlag) o.ä. Seminarort: Dieses Seminar findet in unserem Seminarhaus in Rupprechtstegen statt (Entfernung von Nürnberg ca. 35 km).


Dozententeam: HP Uwe Schlutt, HP Peter Germann, Gudrun Zeuge-Germann Kosten: 660,00 Euro (incl. Skript) Teilnehmer: HP, HPA, andere medizinische Fachberufe, Interessierte Wichtig: Da das Seminar viele Praxisanteile hat, liegt die maximale Teilnehmerzahl bei 12 Personen

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Bettina Schmidt

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen