Imaginative Verfahren in der psychotherapeutischen Arbeit - Die Arbeit mit inneren Bildern

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

980 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

Zertifikat (Befähigungsnachweis) WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden. WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Internationale wissenschaftliche Studien und Forschungsergebnisse aus der Neurobiologie bestätigen inzwischen, dass die Arbeit mit inneren Bildern den Patienten/Klienten wirksam unterstützen kann.

Viele Menschen fühlen sich überfordert, wenn sie abstrakt mit
psychotherapeutischen Inhalten konfrontiert werden. Der Mensch
denkt nicht nur in abstrakten und theoretischen Begriffen. Das
Verständnis seiner eigenen Probleme wird eher durch anschauliches, bildhaftes Denken und die gefühlsbesetzte Phantasie bestimmt.
Diese Erkenntnis führte dazu, das bildhafte Erleben in den therapeutischen Prozess mit einzubeziehen.

Durch die Einführung von Imaginationen in die therapeutische Arbeit können Patienten/Klienten stabilisiert und ihre Selbstheilungskräfte wirksam unterstützt werden. Die Arbeit mit inneren Bildern kann innere und äußere Ressourcen fördern. Lösungsorientierte Interventionen unterstützen den Weg der Selbstveränderung. Psychodynamische Methoden mit Imagination helfen, über Erlebnisaktivierung sich selbst, seine Beziehungen in seiner Geschichte besser zu verstehen. Diese Neubetrachtung ermöglicht das Verlassen eingefahrener und einschränkender Verhaltensweisen und aktiviert neue Ressourcen.

Ein umfangreiches Skript ist im Seminarpreis enthalten.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen