Immobilienmanagement mit Vorbereitung Immobilienkaufmann/-frau IHK (---/10/% förderfähig durch Arbeitsagenturen / Jobcenter ---)

DIHK Service GmbH
In Münster

5.653 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Münster
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Wir machen Sie fit für Ihre Tätigkeit in der Immobilienbranche. Das bedeutet, dass wir Ihnen mit erfahrenen und motivierten Dozenten aus und für die Praxis alle notwendigen Grundlagen vermitteln, die Sie für die professionelle Immobilienbewirtschaftung benötigen.
Im Anschluss an den Lehrgang arbeiten Sie in Anstellung, selbstständig oder freiberuflich im eigenen Büro.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Münster
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Immobilienkaufmann

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Ihr Einstieg in das ganzheitliche Immobilienmanagement.
5 Monate Vollzeit,/10/% förderfähig auf Bildungsgutschein

Der Lehrgang führt in 5 Monaten Vollzeit-Unterricht intensiv in die wichtigsten immobilienwirtschaftlichen Themen und Praxisfelder.

- plus Machbarkeitsstudie Immobilienprojektentwicklung

- plus Prüfungsvorbereitung für die Externenprüfung Immobilienkaufmann/frau IHK

Im Lehrgang erarbeiten Sie sich in sechs Abschnitten alle wesentlichen Bereiche der Immobilienwirtschaft, so wie diese im bundeseinheitlichen Stoffplan zum Immobilienkaufmann/-frau IHK enthalten sind (§5 ImmobKfmAusbV). Darüber hinaus vermitteln wir auch ausgewählte Inhalte aus dem Stoffplan Geprüfte/n Immobilienfachwirt/in IHK.
Die ersten vier Abschnitte enthalten das kompakte Wissen. In Übungen erwerben Sie konkrete Handlungskompetenz. Der fünfte Abschnitt enthält ein komplexes Praxisprojekt zur Immobilien-Projektentwicklung, in dem Sie Ihr erlerntes Wissen anwenden und festigen. Im sechsten Abschnitt ergänzen, vertiefen und runden Sie Ihr Wissen ab und bereiten sich auf die Anforderungen der Kaufmannsprüfung vor. Wenn Sie zugelassen sind, können Sie nach dem Lehrgang einen Prüfungstermin Ihrer örtlichen IHK wahrnehmen.

Als Absolvent/in des Lehrgangs Geprüfte/r Immobilienmanager/in verfügen Sie nach den Abschluss über das gesamte Wissen, das nach dem bundesweiten Berufs-Standard von Immobilienfachleuten erwartet wird und das dementsprechend allgemein anerkannt ist.



Lehrgangsinhalte
Immobilienwirtschaft + Recht

Unternehmerisch und rechtssicher entscheiden - 150 Std.

Rechtliche Grundlagen Überblick Schuldrecht, Vertragsrecht, Immobilienrecht, Grundbuch, Mietrecht, Wohnungseigentumsrecht, Baurecht Einführung Immobilienwirtschaft Der Immobilienmarkt in Deutschland, Auswirkungen wirtschaftlicher Entwicklungen Wesen und Funktion des Facility Management Marktakteure, Markteinschätzung Kaufmännische Grundlagen / BWL Unternehmensstrukturen Rechnungswesen und Steuern Finanzierungs- und Investitionsstrategien Marketingkonzepte Aufgabenprofile in der Immobilienwirtschaft


Property Management + Immobilienverwaltung

Immobilien professionell bewirtschaften - 150 Std.

WEG- und Mietwohnungsverwaltung Rechtliche Besonderheiten, Organe der Wohnungseigentümergemeinschaft, Teilrechtsfähigkeit der WEG, WEG-Versammlung, Umgang mit Beschlüssen, Wirtschaftsplan, Hausgeld, Betriebskostenabrechnung, Sondereigentumsverwaltung, Wohnungsgenossenschaften Gewerbliches Immobilienmanagement Überblick: Property-Management, Facility-Management, Asset-Management, Portfolio-Management, Lebenszykluskosten, Objektbuchhaltung, Miet- und Vertragsmanagement, Mieterhöhung, Forderungsmanagement Investorenbetreuung, Betriebskostenabrechnung Aufgabenbeschreibung Erstellen der eigenen Leistungsbeschreibung als Property Manager/in für die professionelle Immobilienbetreuung von Wohnungs- und Gewerbeimmobilien, Facility Management

Immobilienmaketing, Vertrieb + Maklertätigkeit

Erfolgreich beraten, handeln und überzeugen - 130 Std.

Immobilien-Bewertung Bewertungsverfahren Ertrags-, Sach- und Verkehrswert Liegenschaftszinssatz baurechtliche Potentialanalyse, Marktpreisermittlung Standort- und Marktanalyse Immobilienfinanzierung Private und gewerbliche Baufinanzierung Finanzierungsvarianten und -modelle, Finanzierungsbedarf staatliche Förderprogramme Immobilienmarketing Objektbezogener Marketingmix Verfahren der Objektakquise, Zielgruppenanalyse Ankaufs- und Verkaufsverhandlungen Objektwerbung und Verkaufsförderung, Vertriebsaspekte Aufgabenbeschreibung Ausprägen des eigenen Leistungsprofils als Berater für die Vermarktung und Finanzierung eigener oder fremdgenutzter Immobilien

Ökonomische + nachhaltige Projektentwicklung

Immobilieninvestitionen fundiert planen - 60 Std.

Immobilien-Projektentwicklung Projektstruktur: Projektidee, Standort, Kapital Beteiligte, Projekt-Planung, -Management, Steuerung, Kosten, Termine, Qualitäten Immobilienlebenszyklus Wirtschaftlichkeitsberechnung Berechnungs-Verfahren, -Methoden, -Beispiele, Investitionsziele, II. BV, Kostenmiete Aufgabenbeschreibung Entwickeln und Schärfen Ihres Leistungsprofils als Projektberater, -Koordinator und -Betreuer, sowie als eigenständiger Projektentwickler oder Bauträger

Praxisprojekt + Bauprojektmanagement
Immobilienprojekte entwickeln und koordinieren - 180 Std.

Bauprojektmanagement Praxisprojekt zur Projektentwicklung:
Umfassende Machbarkeitsstudie einer realen Immobilie, eigenverantwortlich im Team erstellt


Vertiefung + Prüfungsvorbereitung
die IHK-Prüfung zum Immobilienkaufmann schaffen - 170 Std.

Ergänzung Immobilienkaufmann:
Abrundung der Inhalte gemäß der gültigen Ausbildungsverordnung (mit Wahlqualifikationen, WQ):


1. Der Ausbildungsbetrieb:
1.1 Stellung, Rechtsform und Struktur,
1.2 Berufsbildung, arbeits-, sozial- und tarifrechtliche Vorschriften,
1.3 Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit,
1.4 Umweltschutz,
1.5 Personalwirtschaft;

2. Organisation, Information und Kommunikation:
2.1 Arbeitsorganisation,
2.2 Informations- und Kommunikationssysteme,
2.3 Teamarbeit und Kooperation,
2.4 Anwenden einer Fremdsprache bei Fachaufgaben;

3. Kaufmännische Steuerung und Kontrolle:
3.1 Betriebliches Rechnungswesen,
3.2 Controlling,
3.3 Steuern und Versicherungen;

4. Marktorientierung:
4.1 Kundenorientierte Kommunikation,
4.2 Entwicklungsstrategien, Marketing;

5. Immobilienbewirtschaftung:
5.1 Vermietung,
5.2 Pflege des Immobilienbestandes,
5.3 Grundlagen des Wohnungseigentums,
5.4 Verwaltung gewerblicher Objekte;

6. Erwerb, Veräußerung und Vermittlung von Immobilien;
7. Begleitung von Bauvorhaben:
7.1 Baumaßnahmen,
7.2 Finanzierung


Wahlqualifikationen (2 davon sind zu wählen, mündliche Prüfung erfolgt in einer der beiden WQ):
1. Steuerung und Kontrolle im Unternehmen,
2. Gebäudemanagement,
3. Maklergeschäfte,
4. Bauprojektmanagement,
5. Wohnungseigentumsverwaltung.

Prüfungstraining:
Üben realistischer Prüfungssituationen zur schriftlichen und mündlichen Prüfung.
Hinführen auf die Anforderungen der 4 Prüfungsbereiche:

1. Immobilienwirtschaft,
2. Kaufmännische Steuerung, Dokumentation,
3. Wirtschafts- und Sozialkunde,
4. Kundengespräch, Teambesprechung

(1.-3. schriftliche Prüfung, 4. mündliche Prüfung, Wahlqualifikation)

Prüfung / Zertifikat
Die Lernfortschritte dokumentieren wir mit Tests. In jedem Falle erhalten Sie nach Ihrer Teilnahme
eine Teilnahmebescheinigung und ein Zeugnis des Institutes über die von Ihnen absolvierten Themen.

Nach erfolgreichem kompletten Abschluss des Lehrganges erhalten Sie zusätzlich:
ein Zertifikat. Sie können damit Ihre Fachkenntnisse nachweisen.


IHK-Prüfung
Teilnehmer/innen, welche immobilienbezogene Berufserfahrung besitzen und die Voraussetzungen der IHK erfüllen, können optional die Zulassung zur Externenprüfung zum/zur Immobilienkaufmann/-frau (IHK) bei ihrer örtlichen IHK beantragen.

Wir beraten Sie dazu und unterstützen Ihren Antrag. Rufen Sie uns an:/08/- 57 88 79.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen