Indisches Fingerfood mit Dip

VHS Würzburg
In Würzburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0931 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Würzburg
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Aktuelles, das in der Zeitung steht, diskutiert wird zu hinterfragen, politische Streitpunkte, kommunale Ereignisse oder Gedenktage aufzugreifen und zu durchleuchten, ist unser Ziel im Programmbereich Gesellschaft. Aktuelles, heute als NEWS behandelt, ist oft nur noch für wenige Tage ein paar Schlagzeilen wert. "Infotainment" hat in den Medien nur noch 90 Sekunden Raum. Die vhs dagegen will Hintergründe aufspüren, Zusammenhänge erklären, Fachleute zu Wort kommen lassen, Raum zur Diskussion geben und zur eigenen Meinung herausfordern.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Würzburg
Münzstraße 1, 97070, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis



Für alle Kochkurse von Ata Ur Rehman Chaudhry:

Mehr über den Kursleiter erfahren Sie unter www.Atachaudhry.de.Für alle seine Kochkurse gilt: Bitte erscheinen Sie fünf Minuten vor Kursbeginn! In der indischen Küche wird meist dreimal pro Tag warm gegessen - und zwischendurch gibt es auch immer wieder warme Snacks. Ob auf einer Party oder in kleiner Runde: Fingerfood passt zu vielen Anlässen. Persönlicher und meist auch qualitativ hochwertiger sind selbst hergestellte Kleinigkeiten. In diesem Kurs lernen Sie, wie man Fingerfood oder auch Vorspeisen rationell und unkompliziert zubereitet. Wir kochen als Gerichte für zwischendurch: Kreuzkümmel-Kartoffeln mit Joghurt-Dressing; Chicken-Pakora mit Mango-Ingwer-Chutney; Blumenkohl-Pakora mit Tomaten und Kebab (Hackfleisch) mit Joghurt-Gurken-Sauce. Inkl. 12,50 € Lebensmittelpauschale.


Bitte immer mitbringen:

Ein Getränk, ein Geschirrtuch, eine Schürze, ggf. Ihre Lieblingsmesser sowie Restebehältnisse, falls von den Gerichten nach dem gemeinsamen Essen etwas übrig geblieben ist.



Kursgebühr:

Die Kursgebühren beinhalten wenn nicht anders vermerkt auch die Kosten für die Lebensmittel und sonstige Nebenkosten. Sie werden mit den Kursgebühren eingezogen.



An- und Abmeldung:

Für Kochkurse müssen entsprechend den vorliegenden Anmeldungen die Zutaten vor dem Kursbeginn besorgt werden. Deshalb ist eine Abmeldung vom Kurs auch nur bis zum siebten Werktag vor dem angegebenen Veranstaltungstermin möglich. Ausnahme: Sie stellen eine Ersatzperson.