Insolvenzverfahren aus Gläubigersicht

Neue DEUTSCHE KONGRESS GmbH
In Berlin und Düsseldorf

1.095 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69630... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Praktisches Seminar
  • Mittelstufe
  • Für Unternehmen und Arbeitnehmer
  • An 2 Standorten
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Erkennen Sie frühzeitig die Risiken und erfahren Sie, wie Sie diese vermeiden - nutzen Sie die Chance, um Ihre Verluste zu minimieren.
Dieses Seminar richtet sich an alle, die im Unternehmen mit dem Thema Insolvenz in Berührung kommen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Gotzkowskystraße 20/21, 10555, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Nördlicher Zubringer 7, 40470, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Forderungsmanagement
Insolvenzverfahren
Debitorenmanagement
ESUG
Schutzschirmverfahren
Insolvenzplanverfahren
Insolvenzanfechtung
Mahnverfahren

Dozenten

Lutz Paschen
Lutz Paschen
PASCHEN Rechtsanwälte

Michael Schmidt
Michael Schmidt
PASCHEN Rechtsanwälte

Themenkreis

Das Seminar Insolvenzverfahren aus Gläubigersicht soll Ihnen helfen, die Zusammenhänge im Insolvenzverfahren besser zu verstehen und dadurch Ihre Risiken und Chancen besser einschätzen zu können. Anhand praktischer Tipps werden Sie in die Lage versetzt, drohenden Gefahren vorzubeugen ohne die zahlreichen Möglichkeiten und insbesondere die Chance auszulassen, mittels neuer Geschäfte die Verluste aus der Insolvenz Ihres Kunden abzumildern.

Themenschwerpunkte

  • Ablauf des Insolvenzverfahrens und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Mitwirkungsrechte der Gläubiger
  • Geschäfte mit Unternehmen im vorläufigen Insolvenzverfahren
  • ESUG-Schutzschirmverfahren / Insolvenzplanverfahren
  • Insolvenzanfechtung und ihre Vermeidung
  • Geltendmachung von Sicherungsrechten und Gegenansprüchen
  • Folgen für die Kreditversicherung
  • Aktuelle Änderungen im Verbraucherinsolvenzverfahren

Zusätzliche Informationen

http://www.deutsche-kongress.de/insolvenzverfahren