International Business

Karlshochschule International University
In Karlsruhe

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7211... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Karlsruhe
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Mit einem Bachelor of Arts in International Business (IB) erhältst du die Grundlagen, um dich sicher auf dem globalen Wirtschaftsparkett bewegen zu können. Der Mix aus VWL, BWL und quantitativen Methoden macht's möglich. So winken dir nach drei Jahren Studium Fach- und Führungspositionen in Bereichen wie Accounting, Finance oder Human Ressources.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Karlsruhe
Karlstraße 36 - 38, 76133, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- die allgemeine Hochschulreife oder - die fachgebundene Hochschulreife oder - die Fachhochschulreife oder - eine aufgrund einer Rechtsvorschrift oder von der zuständigen Stelle als gleichwertig anerkannte in- oder ausländische Vorbildung.

Themenkreis

Mit einem Bachelor of Arts in International Business (IB) erhältst du die Grundlagen, um dich sicher auf dem globalen Wirtschaftsparkett bewegen zu können. Der Mix aus VWL, BWL und quantitativen Methoden macht’s möglich. So winken dir nach drei Jahren Studium Fach- und Führungspositionen in Bereichen wie Accounting, Finance oder Human Ressources. Posten, die auch eine gesellschaftliche Verantwortung mit sich bringen. Daher wird im Studium ein besonderer Wert auf das kritische Hinterfragen weltwirtschaftlicher Zusammenhänge gelegt. Doch fangen wir besser dort an, wo auch deine Karriere anfangen könnte – am Ende des Studiums.

In der Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten erlernen die
Studierenden sowohl ethische und philosophische Grundlagen
als auch die Spielregeln der Wissenschaften. Außerdem üben sie
Standards und Methoden wissenschaftlicher Arbeit ein und erlernen
Techniken wie Schnell-Lesen, Recherchieren, Präsentieren und das Erstellen von Texten.

International Business“ Module

Internationale Betriebswirte mit Führungsaufgaben werden nur dann erfolgreich sein, wenn sie das generelle Management beherrschen.
Der Aufbau der generellen betriebswirtschaftlichen Module folgt der Konzeption, zunächst einen Überblick über die
Betriebswirtschaftslehre und die Volkswirtschaftslehre zu schaffen und danach die verschiedenen Funktionsbereiche des Unternehmens
zu betrachten.

Das Studium beginnt im ersten Semester mit einer gründlichen Einführung in das Management und seine quantitativen Methoden. In dieser Ringvorlesung stellen alle Professoren aus dem Managementteil des Studiums ihr Teilgebiet vor und geben einen Überblick über die Zusammenhänge und die Wertschöpfungskette. Hier tauchen zum ersten
Mal Strategie, Marketing, Personal, Organisation, Kosten- und
Leistungsrechnung, Bilanzierung und Controlling auf. Quantitative
Methoden und Berechnungen werden dort integriert, wo es zur Lösung von betriebswirtschaftlichen Aufgaben sinnvoll ist. Ein eigenes Modul „Statistics“ führt im zweiten Semester in die im Verlauf des Studiums benötigten statistischen Grundlagen ein.

Im volkswirtschaftlichen Teil des Studiums werden im ersten und
zweiten Semester mit dem Modul „Economics“ die theoretischen Grundlagen von Makro- und Mikroökonomie gelegt und eine
Grundlage im Bereich der „political economy“ geschaffen. Ab dem
zweiten Semester werden einzelne Funktionsbereiche des Unternehmens
vertieft. Im Modul „Management“ im zweiten Semester lernen die Studierenden verschiedene Managementprinzipien kennen und erschließen die unterschiedlichen Rollen, Fähigkeiten und
Funktionen des Managers. Darauf aufbauend erwerben die Studierenden im Modul „Leadership and Human Resource Management“ im vierten Semester Kompetenzen in Führung und Personalmanagement.
Sie entwickeln die Fähigkeit, die Mitarbeitermotivation hochzuhalten, Teams
zu effektiver Zusammenarbeit zu führen und angemessen mit Konflikten
und Widerständen umzugehen. Schließlich setzen sich die
Studierenden im Modul „Business Ethics and Corporate Social Responsibility“ mit ethischen Fragen im Wirtschaftsleben auseinander,
lernen, wie man Unternehmensethik erfolgreich verwirklicht und verstehen, welchen Einfluss ethische Fragen auf unternehmerische
Entscheidungsprozesse haben (können). Mit dem Modul „Accounting“ im zweiten Semester lernen die Studierenden den Funktionsbereich Finanzen näher kennen.

Die Praxisphase

Am Ende deines Bachelor-Studiums erwartet dich die Praxisphase: drei bis sechs Monate in denen du dein Wissen und deinen Ehrgeiz unter realen Bedingungen einbringst – und auch gleich deine Bachelor-Thesis entwickeln kannst. Bei der Wahl deines Praktikumsplatzes helfen wir dir, unter anderem mit besten Kontakten in die Privatwirtschaft.

Der Auslandsaufenthalt

Der Studiengang ist international ausgerichtet: Englisch ist durchgängige Unterrichtssprache, und das Erlernen einer weiteren Fremdsprache wie Arabisch oder Chinesisch ein Pflichtbestandteil. Spätestens im 5. Semester kommt dir diese Philosophie zu gute – im obligatorischen Auslandssemester sammelst du deine Credit Points bei einer unserer Partneruniversitäten, z.B. in San Diego, Lincoln oder Honolulu.

Die Projektphasen

Im Laufe deines IB-Studiums wirst du dich, wie bei jedem Studium, durch die Fachliteratur kämpfen müssen – doch wirst du das Erlernte auch gleich anwenden können! Denn die Professoren spannen deine Kommilitonen und dich regelmäßig bei realen Projekten ein, z.B. für die Erstellung eines Business-Plans oder Strategie-Analysen.

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 31. Mai jeden Jahres, die Frist für das Sommersemester am 30. November des Vorjahres.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: monatlich Studiengebühren 1.Jahr 593,50 2.Jahr 605,- 3.Jahr 617,- Insgesamt 21.786,-

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen