Internationale Management-Assistentin

Euroforum Verlag
Fernunterricht

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21196... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    6 Monate
Beschreibung

Gute Kenntnis des kulturellen Hintergrunds und insbesondere der kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und seinen Handelspartnern. Professionelle Kommunikation in englischer Sprache, sowohl schriftlich bei jeglicher Korrespondenz, bei Berichten, Protokollen und Präsentationen als auch mündlich in Bezug auf Telefonate, Meetings, Moderation, Messen und die Betreuung von Key-Accounts. Solides Grundwissen zum internationalen Geschäft und den rechtlichen Rahmenbedingungen des Handels- und Zollrechts. Optimale Chefentlastung für vielreisende Vorgesetzte.
Gerichtet an: Wann ist dieser Lehrgang für Sie ein Muss? Wenn Sie als Assistentin der Geschäftsführung und des Vorstands arbeiten und Ihr Wissen im internationalen Business aufbauen und vertiefen möchten. Wenn Sie als Office-Managerin, Sekretärin oder Management-Assistentin mit starker internationaler Ausrichtung arbeiten oder sich konkret auf einen solchen Arbeitsbereich vorbereiten möchten. Wenn Sie sich als Berufseinsteiger mit Hochschulstudium schnell und praxisorientiert das notwendige Wissen für die Leitung eines internationalen Sekretariats aneignen möchten.

Wichtige informationen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Für den Fernlehrgang ist eine Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf oder eine vergleichbare Ausbildung z.B. im Sekretariat notwendig. Ersatzweise zählt auch eine mindestens dreijährige Berufspraxis im kaufmännischen oder Sekretariatsbereich, die bis zum Abschluss des Lehrgangs nachgewiesen werden muss.

Dozenten

Angela Fischer
Angela Fischer
Wirtschaftsrecht

Angela Fischer ist seit April 1980 Richterin am Amtsgericht Düsseldorf, seit 1997 mit Schwerpunkt Wirtschaftsrecht.

Barbara Kettl-Römer
Barbara Kettl-Römer
Journalistin, Autorin

Barbara Kettl-Römer schreibt als Fachjournalistin und -autorin Texte für Zeitschriften, Newsletter und Bücher. Ihre Spezialität ist es, komplexe wirtschaftliche Sachverhalte komprimiert, eingängig und übersichtlich darzustellen.

Burkard Göpfert LL.M.
Burkard Göpfert LL.M.
Restrukturierungsberatung, Arbeitsrecht und Prozessführung

Dr. Burkard Göpfert, LL.M., ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht in München. Er ist Partner der Sozietät Gleiss Lutz.

Christa Semke-Böhm
Christa Semke-Böhm
Personaltraining, Coaching

Seit 1992 ist Christa Semke-Böhm selbstständige Personaltrainerin und Inhaberin der Firma CSB Personalberatung und Seminare und führt Gruppen- und Einzelcoachings sowie Seminare im Auftrag namhafter Unternehmen durch.

Claudia Behrens-Schneider
Claudia Behrens-Schneider
Zeit- und Selbstmanagement, Eventmanagement, Kommunikation

Claudia Behrens-Schneider ist seit 1996 selbstständige Trainerin und Beraterin in Gauting. Sie ist ausgebildete und lizenzierte H.B.D.I.-Profil-Analyse-Trainerin. Zu ihren Kunden zählen viele namhafte Unternehmen aus allen Bereichen.

Themenkreis

Deutschland ist nach wie vor an der Spitze der Exportländer - Was heißt das für die Position der gehobenen Assistenz?

Auch Sie arbeiten sicherlich mit ausländischen Geschäftspartnern und Kunden, sei es im nahen europäischen Umfeld, sei es in Übersee, Russland oder Amerika. Um Ihr Unternehmen und Ihren Chef/Ihre Chefin entsprechend entlasten und vertreten zu können, werden von Ihnen die verschiedensten Fähigkeiten gefordert:

  • Gute Kenntnis des kulturellen Hintergrunds und insbesondere der kulturellen Unterschiede zwischen Deutschland und seinen Handelspartnern.
  • Professionelle Kommunikation in englischer Sprache, sowohl schriftlich bei jeglicher Korrespondenz, bei Berichten, Protokollen und Präsentationen als auch mündlich in Bezug auf Telefonate, Meetings, Moderation, Messen und die Betreuung von Key-Accounts.
  • Solides Grundwissen zum internationalen Geschäft und den rechtlichen Rahmenbedingungen des Handels- und Zollrechts.
  • Optimale Chefentlastung für vielreisende Vorgesetzte mit der entsprechenden Vertretungsfunktion während deren Abwesenheit.
  • Souveränes Informations- und Projektmanagement mit internationalen Partnern inklusive der Beherrschung der virtuellen Kommunikation.

Gehen auch Sie über Ihre Grenzen hinaus und erweitern Sie Ihre Kompetenzen zielgerichtet und praxisnah mit diesem staatlich zertifzierten Lehrgang!

Top-Qualität und wertvoller Wissensvorsprung sind Ihnen sicher:
Die Absolventinnen der ersten Auflage bewerten den Lehrgang mit der Schulnote 1,4!

  • „Gute Übersicht über alle Themen, klar und verständlich formuliert. Gute Auswahl der Inhalte, detaillierte und ausführliche Bewertung der Hausaufgaben."
    Andrea Böwing,
    Siemens AG
  • „Sehr interessant und gut zu lernen, sehr hilfreiche Links."
    Britta Karla,
    WestLB AG

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 50
Kontaktperson: Claudia Dickmänken

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen